1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Axel-Springer-Chef: Das iPad rettet…

"Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: asdaklaf 08.04.10 - 14:04

    Seit wann sind 500$ (Zum Vergleich: eine PS3 kostet ~300$) ein massenmarkttauglicher Preis? Vor allem in Anbetracht dessen, dass man zwingend einen anderen PC braucht um das iPad zu befüllen (bzw. iTunes)

  2. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: Checker0815 08.04.10 - 14:11

    Stimmt leider nicht ganz. Ja du brauchst einen PC zur einmaligen Aktivierung, wobei das auch die Leute im Apple Store für dich machen (wenn du direkt dort kaufst).

    Wenn das Ding läuft dann brauchst du theoretisch keinen rechner mehr. Und die Welt kannst du dann gemütlich mit deinem ipad kaufen. Aber massentauglich ist der Preis sicherlich nicht ...

  3. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: freeskydiver 08.04.10 - 14:19

    Aber Hallo???
    der Preis ist mehr als nur Massentauglich. Ich finde ihn fast zu billig. Er ist deutlich unter dem was man eigentlich für ein ordentliches Produkt erwartet.
    Wir sind doch hier nicht bei Aldi und Co
    Wenn Du normal arbeitest wirst Du doch wohl ein paar Euros rumliegen haben um sowas zu bezahlen.
    Ich hasse es wenn alles immer billiger werden soll. Das macht unsre Wirtschaft kaputt.
    Hier lass ich mir einreden das dies nicht massentauglich ist:

    http://best-of-luxus.de/category/teuersten_produkte_der_welt/

  4. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: Privatier 08.04.10 - 14:24

    mein Gott die 500 Euro sind doch nun wirklich kein Geld. Das Gejammere geht einem wirklich auf die Nerven. Einfach lächerlich verdient Ihr alle kein Geld ? Scheint wohl was in der Jugend und Ausbildung schief gelaufen zu sein.

  5. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: Dr Doalittle 08.04.10 - 14:26

    "Verdienen" und "Bekommen" sind zwei paar Stiefel.

  6. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: asdaklaf 08.04.10 - 14:31

    Ich verdiene Geld und mir fallen auf Anhieb mehrere Dinge ein die man mit 500€ machen kann. Z.B. zwei Netbooks kaufen, die können dann auch Flash abspielen.

    Jeder der im Leben was erarbeitet hat weiß, was 500€ wirklich sind: eine menge Geld, die man erstmal haben muss. Erzählt mal einem Familienvater das er jetzt doch bitte 500€ für ein iPad ausgeben soll, wenn er grad den Kredit für sein Haus abstottert und um seinen Arbeitsplatz fürchtet. Auch wenn der 5000€ im Monat verdient sind 500€ noch viel Geld.

  7. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: lulz-allesprofis 08.04.10 - 14:33

    aber ihr habt schon mitbekommen das zb die verschuldung höher wie nie ist...coole sprüche sowas wie "das bisschen geld wirst du doch wohl rumliegen haben".

    sowas kann nur von jemand kommen der schon lange relation zu geld verloren hat. was sich leider gänzlich verstärkt durch unsere gesellschaft zieht.

    ein hoch dem kapitalismus und einem steinzeitgerät für ja so einen günstigen preis. das ding kann doch fast nichts, hardwaretechnisch gesehen. und software? die sollte sich doch eigentlich locker aus den netten 30% auf alles gewinn von apple generieren lassen.

    naja, lasst euch ruhig verapplen.

  8. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: kooksks 08.04.10 - 14:46

    asdaklaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann sind 500$ (Zum Vergleich: eine PS3 kostet ~300$) ein
    > massenmarkttauglicher Preis? Vor allem in Anbetracht dessen, dass man
    > zwingend einen anderen PC braucht um das iPad zu befüllen (bzw. iTunes)


    Ach du scheiße, ich brauche einen PC? Dabei habe ich mich grad an dieses neue FM-Radio gewöhnt und wollte erst mal in einen Fernseher investieren...

  9. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: asdaklaf 08.04.10 - 14:59

    kooksks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > asdaklaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Seit wann sind 500$ (Zum Vergleich: eine PS3 kostet ~300$) ein
    > > massenmarkttauglicher Preis? Vor allem in Anbetracht dessen, dass man
    > > zwingend einen anderen PC braucht um das iPad zu befüllen (bzw. iTunes)
    >
    > Ach du scheiße, ich brauche einen PC? Dabei habe ich mich grad an dieses
    > neue FM-Radio gewöhnt und wollte erst mal in einen Fernseher investieren...


    Aus den anderen Antworten ging hervor, dass wohl beim Kauf die Möglichkeit besteht, den Kundendienst das iPad aktivieren zu lassen.

    PS: Zum Empfangen von Digitalradio bzw. Fernsehen braucht man ja auch keinen PC (wobei bei HD ja bereits teilweise eine PC-"Box" vorausgesetzt wird)

  10. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: Familienvater2 08.04.10 - 15:41

    und bin Familienvater mit 2 Töchtern. Einfamilienhaus innerhalb 7 Jahren in München gekauft und bezahlt. Keine Erbschaft kein Lottogewinn - einfach durch selbstständige Arbeit

  11. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: anonymous123 08.04.10 - 15:53

    Ich weiss ja nicht was ihr verdient, aber bei 1800 netto und firmenwagen kann ich kein haus in 7 jahren abzahlen..

  12. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: ElGonz 08.04.10 - 15:53

    Und ich hab nen 6stelligen Depotwert und würde mir trotzdem kein iPad kaufen. Ich bin einfach clever genug für einen richtigen Rechner, mit dem ich schon jetzt und ohne Kundendienst auf der Couch liege und tippe(!) :D

  13. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: HD user 08.04.10 - 15:55

    und nun?

    Was hat deine Situation mit Massenmarkttauglichen Preisen zu tun?

    Besteht der Massenmarkt aus Leuten mit Häusern in München die sich selbstständig gemacht haben????

    500€ sind sehr viel Geld für ein Gerät welches nur die Grundlage für weitere Abogebühren ist...
    60€ Für Tastatur, 40€ für die Hülle, 30€ Fürs Kamerakabel, 100€ für die ersten paar Apps damit man auch sinnvoll arbeiten kann, 200€ damit man die 64GB Version hat anstelle der 16GB, 130€ damit man auch wirklich mobil ist (3G), + Die Abos kosten für solchen Nachrichtenschund + weitere Apps...

    Nein das sind keine Massenmarkttauglichen Preise für Leute die normalerweise die Bild aboniert haben....

  14. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: freeskydiver 08.04.10 - 16:01

    es ist wie es ist ...wenn man nur von OpenSource leben will geht das natürlich nicht - he aber wartet doch - irgendwann kommt sicher einer auf die Idee und verschenkt welche ;-)
    Arbeitet was ordentliches und verlangt für eure Produkte ordentlich Geld. Dann kann man auch Qualität liefern und natürlich erwarten.

  15. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: freeskydiver 08.04.10 - 16:02

    Dr Doalittle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Verdienen" und "Bekommen" sind zwei paar Stiefel.


    Jeder Bekommt exact was er Verdient. Du kannst Den Satz auch drehen. So ist das.

  16. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: HD user 08.04.10 - 16:05

    >Jeder Bekommt exact was er Verdient. Du kannst Den Satz auch drehen. So ist das.

    dann bist du aber wirklich sehr naiv....

  17. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: freeskydiver 08.04.10 - 16:08

    lulz-allesprofis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber ihr habt schon mitbekommen das zb die verschuldung höher wie nie
    > ist...coole sprüche sowas wie "das bisschen geld wirst du doch wohl
    > rumliegen haben".
    >
    > sowas kann nur von jemand kommen der schon lange relation zu geld verloren
    > hat. was sich leider gänzlich verstärkt durch unsere gesellschaft zieht.
    >
    > ein hoch dem kapitalismus und einem steinzeitgerät für ja so einen
    > günstigen preis. das ding kann doch fast nichts, hardwaretechnisch gesehen.
    > und software? die sollte sich doch eigentlich locker aus den netten 30% auf
    > alles gewinn von apple generieren lassen.
    >
    > naja, lasst euch ruhig verapplen.

    In welcher Welt lebst Du?
    Nein mit 30% lässt sich kein Gewinn erwirtschaften. Es gibt leute die wollen Geld verdienen - die verdienen es auch - und solche die nur jammern können. Wenn Du dazu gehörst dann heul ruhig weiter rum und drück dir die Nase am Schaufenster von Apple platt...
    Und der Typ der gerade geschrieben hat er kauft 2 Laptops für 500$??? was sind das für Dinger? Damit kann man auch nicht wirklich arbeiten. Selbst im Windowsbereich kostet ein gescheider Laptop locker ~ 1300 - 1800 euro. Zumindest die welche wir immer kaufen Thinkpads - das sind natürlich keine Aldi Kisten.

  18. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: freeskydiver 08.04.10 - 16:10

    ElGonz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich hab nen 6stelligen Depotwert und würde mir trotzdem kein iPad
    > kaufen. Ich bin einfach clever genug für einen richtigen Rechner, mit dem
    > ich schon jetzt und ohne Kundendienst auf der Couch liege und tippe(!) :D


    Wenn du das hättest was Du hier vorgibst - dann hättest du mindestens 2..3 Apple Rechner - das gehört einfach dazu - und wenn man es nur zeigen will. Ich kenne keinen wo nicht wenigstens die Kinder oder die Frau sowas besitzt - no way around

  19. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: freeskydiver 08.04.10 - 16:12

    HD user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und nun?
    >
    > Was hat deine Situation mit Massenmarkttauglichen Preisen zu tun?
    >
    > Besteht der Massenmarkt aus Leuten mit Häusern in München die sich
    > selbstständig gemacht haben????
    >
    > 500€ sind sehr viel Geld für ein Gerät welches nur die Grundlage für
    > weitere Abogebühren ist...
    > 60€ Für Tastatur, 40€ für die Hülle, 30€ Fürs Kamerakabel, 100€ für die
    > ersten paar Apps damit man auch sinnvoll arbeiten kann, 200€ damit man die
    > 64GB Version hat anstelle der 16GB, 130€ damit man auch wirklich mobil ist
    > (3G), + Die Abos kosten für solchen Nachrichtenschund + weitere Apps...
    >
    > Nein das sind keine Massenmarkttauglichen Preise für Leute die
    > normalerweise die Bild aboniert haben....

    Wer heult hier für das Bezahlen von Musik und Software???? Etwa aus dem Lager der Raubkopierer???
    Selten soviel software dabei gehabt wie bei Apple - windows ist absolut leer dagegen

  20. Re: "Massenmarkttauglicher Preis" sind 500$ in der kleinsten Variante? (In Europa natürlich >500€)

    Autor: HD user 08.04.10 - 16:14

    >In welcher Welt lebst Du?
    Nein mit 30% lässt sich kein Gewinn erwirtschaften.

    In welcher lebst du denn?

    Ich hab das gefühl du hast 0 Ahnung von wirtschaft/mathe etc...

    30% vom Betrag für ein Produkt, für welches ich nur die Plattform zur Verfügung stelle (an deren Hardware ich btw auch schon gut verdiene) und sonst keine Arbeit mit habe?
    Das ganze noch bei einem Massenmarkt?

    Manche Firmen würden töten um 10% davon einstreichen zu können....

    >Und der Typ der gerade geschrieben hat er kauft 2 Laptops für 500$??? was sind das für Dinger? Damit kann man auch nicht wirklich arbeiten

    er hat von Netbooks gesprochen...
    Btw kann man mit einem iPad wirklich arbeiten? -.-

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
  4. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 146,99€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Sicherheitslücke: Wenn das Youtube-Tutorial die Cloud-Zugangsdaten leakt
Sicherheitslücke
Wenn das Youtube-Tutorial die Cloud-Zugangsdaten leakt

Sicherheitsforscher haben Hunderte Youtube-Tutorials ausgewertet und immer wieder Zugangsdaten entdeckt - mit diesen konnten sie sich auf AWS einloggen.
Von Moritz Tremmel

  1. Videoportal Youtube will mehr Werbepausen
  2. Streamer Ninja spielt auf Youtube
  3. URL Ein Zeichen mehr und Youtube ist werbefrei

Workflow: Arbeite lieber asynchron!
Workflow
Arbeite lieber asynchron!

Die Arbeit im Homeoffice ist geprägt von Ablenkung und Terminen. Dabei geht es auch anders: mit asynchroner Kommunikation.
Von Eike Kühl

  1. Anzeige Top ausgestattet im Homeoffice
  2. Schule daheim Wie uns ein wenig Technik zu besseren Ersatzlehrern macht
  3. Richterin Homeoffice birgt Gefahr der Selbstausbeutung