1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastei Lübbe…

Bastei Lübbe: Hauptgesellschafter findet Daedalic "nicht zukunftsfähig"

Kostspielige Lizenzrechte an Der Herr der Ringe und Die Säulen der Erde, aber offenbar unzureichende Einnahmen: Das Hamburger Entwicklerstudio Daedalic Entertainment ist wieder in Schwierigkeiten. Eigentümer Bastei Lübbe prüft eine Neuausrichtung.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Bastei Lübbe: Hauptgesellschafter findet Daedalic "nicht zukunftsfähig"" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Mini Studio mit teuren Lizenzen... 3

    PerilOS | 07.02.20 21:22 10.02.20 15:55

  2. Ach schade, die haben mal so gute Adventures gemacht 3

    wurstdings | 10.02.20 12:39 10.02.20 15:18

  3. Warum hat Bastei Lübbe nicht eigene Lizenzen bereit gestellt? 16

    motzerator | 07.02.20 17:46 10.02.20 15:00

  4. Wenn man die eigene Nischen als zu groß ansieht. 9

    Sphinx2k | 07.02.20 17:59 09.02.20 12:56

  5. Großes Handicap, deutsches Studio zu sein 19

    Lebenszeitvermeider | 07.02.20 17:34 09.02.20 11:41

  6. Déjà-vu 1

    Dwalinn | 07.02.20 17:20 07.02.20 17:20

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Datenanalystin / Datenanalyst (m/w/d)
    BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  2. Cloud DevOps Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld, deutschlandweit
  3. Simulation Engineer (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  4. Teamleiter Echtzeit-Software C++ / Linux (m/w/d)
    Ipetronik, Bergkirchen bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,99€
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  4. 359,99€ (Release: 04.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de