1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beamtenbesoldung: Bis zu 80.000…

Fachrkräfte mit Ausbildung sind anscheinend nicht gut genug....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fachrkräfte mit Ausbildung sind anscheinend nicht gut genug....

    Autor: Calucha 29.11.19 - 17:24

    Das ist das Absurde an den ganzen Behörden. Gerade im IT Umfeld spielt die Berufserfahrung eine entscheidende Rolle und nicht die Ausbildung.
    Das wird allerdings gar nicht honoriert. Ich kenne genug Leute die trotz Ausbildung oder als Quereinsteiger zu den Besten in dem Feld gehören. Bei den Behörden haben die aber keine Chance, gerade im Sicherheitsbereich sind solche Leute meistens deutlich besser als studierte.

    Aber auch der Unterschied zwischen Bachelor und Master ist enorm, da braucht man sich nicht wundern, dass die Behörden nur die Resterampe bekommen, welche für die freie Wirtschaft nicht gut genug sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.19 17:27 durch Calucha.

  2. Re: Fachrkräfte mit Ausbildung sind anscheinend nicht gut genug....

    Autor: Xennor 29.11.19 - 18:22

    Das ist das "Problem" bei Beamten. Die werden nunmal für Ihre Staatstreue bezahlt, nicht für die Leistung. Beamte dürfen per Definition nämlich keinem Benchmark in jeglicher Form unterzogen werden. Daher spielt das "Können" lediglich auf dem Papier (Abschlüsse, Fortbildungen etc) eine Rolle.

  3. Re: Fachrkräfte mit Ausbildung sind anscheinend nicht gut genug....

    Autor: ICH_DU 29.11.19 - 21:31

    Xennor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist das "Problem" bei Beamten. Die werden nunmal für Ihre Staatstreue
    > bezahlt, nicht für die Leistung. Beamte dürfen per Definition nämlich
    > keinem Benchmark in jeglicher Form unterzogen werden. Daher spielt das
    > "Können" lediglich auf dem Papier (Abschlüsse, Fortbildungen etc) eine
    > Rolle.

    Es gibt nicht nur Beamte beim Bund .... Ich werde als Beschäftigter im TVöD nicht für Staatstreue bezahlt.

  4. Re: Fachrkräfte mit Ausbildung sind anscheinend nicht gut genug....

    Autor: SLY19 29.11.19 - 23:55

    Woher beziehst du deine Informationen?

    Beamte müssen, anders als Tarifangestellte, alle 3 Jahre von ihren Vorgesetzten bewertet werden.

  5. Re: Fachrkräfte mit Ausbildung sind anscheinend nicht gut genug....

    Autor: Sybok 30.11.19 - 21:24

    SLY19 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woher beziehst du deine Informationen?
    >
    > Beamte müssen, anders als Tarifangestellte, alle 3 Jahre von ihren
    > Vorgesetzten bewertet werden.

    Richtig, und wenn sie in der Zeit weder andere Mitarbeiter angegriffen noch das Büro abgefackelt haben, dann hat das genau gar keine negativen Konsequenzen. Ja, etwas reißerisch, aber wenn ich meinen Kumpel vom Finanzamt (gehobener Dienst) reden höre, ist es zumindest dort *exakt so*. Und er erzählt mir das auch nur weil ihn das nervt, da er selbst sehr engagiert ist (was ich ihm auch ungesehen glaube, er war schon immer sehr motiviert der Beste zu sein, auch zu Schulzeiten, und war auch in seinen Ausbildungen immer unter den Besten). Er regt sich schon darüber auf, dass Leistung oft gar nicht gewürdigt wird, und fehlende Leistung auch nicht abgestraft.

  6. Re: Fachrkräfte mit Ausbildung sind anscheinend nicht gut genug....

    Autor: Anonymer Nutzer 02.12.19 - 08:10

    > und fehlende Leistung auch nicht abgestraft.

    Hmmmm. Das klingt nach Urlaub im Büro.

  7. Re: Fachrkräfte mit Ausbildung sind anscheinend nicht gut genug....

    Autor: Bluejanis 03.12.19 - 15:54

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > und fehlende Leistung auch nicht abgestraft.
    >
    > Hmmmm. Das klingt nach Urlaub im Büro.


    Urlaub stelle ich mir spannender vor ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. htp GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. (-42%) 25,99€
  3. (-72%) 8,50€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Python Trojanisierte Bibliotheken stehlen SSH- und GPG-Schlüssel
  2. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  3. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Hamburg: Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
    Hamburg
    Telekom startet 5G in weiterer Großstadt

    In Hamburg geht die Telekom dorthin, wo die Datennutzung hoch ist. 5G startet in der Hansestadt heute offiziell. Auch andere haben dort ein starkes Festnetz als Backhaul.

  2. Drucker: Xerox verhandelt Übernahme mit HP-Inc.-Aktionären
    Drucker
    Xerox verhandelt Übernahme mit HP-Inc.-Aktionären

    Xerox redet offiziell mit HP-Investoren über die geplante Übernahme des Herstellers. Laut einer Präsentation, die von HP veröffentlicht wurde, sollen Cross-Selling und eine einheitliche Plattform für Kunden ein geschätztes Umsatzwachstum von 1 bis 1,5 Milliarden US-Dollar erbringen.

  3. VPN-Technik: Wireguard in Linux-Kernel eingepflegt
    VPN-Technik
    Wireguard in Linux-Kernel eingepflegt

    Nach der Aufnahme des angepassten Krypto-Codes ist auch die VPN-Technik Wireguard in einen wichtigen Entwicklungszweig des Linux-Kernels eingepflegt worden. Wireguard erscheint damit im kommenden Frühjahr wohl erstmals mit Linux 5.6.


  1. 17:38

  2. 16:32

  3. 16:26

  4. 15:59

  5. 15:29

  6. 14:27

  7. 13:56

  8. 13:33