1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beats Electronics: Apple wird…

@Golem: das "B" ist klein :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: das "B" ist klein :)

    Autor: JensM 31.07.14 - 12:12

    "mit dem großen "B" bekannt"

    Das Logo auf den Kopfhörern ist ein kleines "b".

  2. Re: @Golem: das "B" ist klein :)

    Autor: ap (Golem.de) 31.07.14 - 12:16

    Danke für den Hinweis.

    Wir haben dazu eine Regel und hier ist die FAQ dazu :)

    https://forum.golem.de/faq/faq/wie-wir-produktnamen-u.ae.-schreiben/111,2944315,2944315,read.html#msg-2944315

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  3. Re: @Golem: das "B" ist klein :)

    Autor: budweiser 31.07.14 - 12:22

    Dann muss es eben heißen:

    "mit dem kleinen "B" bekannt" o.O

  4. Re: @Golem: das "B" ist klein :)

    Autor: RheinPirat 31.07.14 - 12:23

  5. Re: @Golem: das "B" ist klein :)

    Autor: tomate.salat.inc 31.07.14 - 12:25

    Aber das Logo ist schon groß, also:

    "mit dem großen kleingeschriebenen "B" bekannt"

  6. Re: @Golem: das "B" ist klein :)

    Autor: ap (Golem.de) 31.07.14 - 12:46

    Danke für den Service :)

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  7. Re: @Golem: das "B" ist klein :)

    Autor: WhyLee 31.07.14 - 13:03

    kleines b wegen bescheidener qualität.
    wenn man was richtig gutes will kann man ja zu den drei großen buchstaben aus österreich greifen.

  8. Re: @Golem: das "B" ist klein :)

    Autor: Dorsai! 31.07.14 - 14:02

    oder abgesehen von AKG noch zu Sennheiser, zu Audiotechnica, Grado, Denon, Beyerdynamic, Stax...

    Es gibt weiß Gott genug Hersteller aus aller Herren Länder die wirklich gute Kopfhörer bauen. Warum sich die Leute immer auf so Billigheimer versteifen ist mir ein Rätsel. Früher war es Sony das trotz miserabler Produkte den Ruf hatte "gut zu sein", heute ist es Beats.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.14 14:20 durch Dorsai!.

  9. Re: @Golem: das "B" ist klein :)

    Autor: M.P. 31.07.14 - 15:22

    Mein AKG K141 ist inzwischen etwa 27 Jahre alt, und hat den dritten Satz Ohrpolster (immer noch gegen kleines Geld bei AKG bestellbar).
    Neulich hat es einen Kabelbruch gegeben, der aber dank kompletter Zerlegbarkeit einfach zu reparieren war...

    AKG scheint - zumindest damals - Kleber nicht deshalb eingesetzt zu haben weil man damit Reparaturen verhindern wollte...

  10. Re: @Golem: das "B" ist klein :)

    Autor: TITO976 31.07.14 - 15:33

    Dorsai! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder abgesehen von AKG noch zu Sennheiser, zu Audiotechnica, Grado, Denon,
    > Beyerdynamic, Stax...
    >
    > Es gibt weiß Gott genug Hersteller aus aller Herren Länder die wirklich
    > gute Kopfhörer bauen. Warum sich die Leute immer auf so Billigheimer
    > versteifen ist mir ein Rätsel. Früher war es Sony das trotz miserabler
    > Produkte den Ruf hatte "gut zu sein", heute ist es Beats.

    Klappt doch bei Samsung auch, warum wirfst Du es also Beats vor?

  11. Re: @Golem: das "B" ist klein :)

    Autor: Dorsai! 31.07.14 - 15:39

    Stellt Samsung preislich überzogene Kopfhörer her (bzw. überhaupt welche)? War mir nicht bekannt.

    Oder qualifiziert es sich für den Vergleich weil Beats jetzt Apple gehört und Samsung ein Konkurrent von Apple ist? o.O

  12. Re: @Golem: das "B" ist klein :)

    Autor: TITO976 31.07.14 - 16:28

    Dorsai! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stellt Samsung preislich überzogene Kopfhörer her (bzw. überhaupt welche)?
    > War mir nicht bekannt.
    >
    > Oder qualifiziert es sich für den Vergleich weil Beats jetzt Apple gehört
    > und Samsung ein Konkurrent von Apple ist? o.O

    Ich dachte aus dem Kontext wäre ersichtlich, dass ich mich auf den "Billigheimer" bezogen habe. Wie Du jetzt auf Apple kommst, ist mir schleierhaft.

  13. Re: @Golem: das "B" ist klein :)

    Autor: Dorsai! 31.07.14 - 16:52

    TITO976 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte aus dem Kontext wäre ersichtlich, dass ich mich auf den
    > "Billigheimer" bezogen habe.

    War es nicht, du hast meinen ganzen Beitrag zitiert. Und es ging immerhin um Kopfhörer, nicht um Mobiltelefone.

    Und abgesehen davon verstehe ich dein Argument nicht. Das was ich geschrieben habe gilt für jedes qualitativ minderwertige oder überteuerte Lifestyleprodukt, egal welche Art von Produkt.

  14. Re: @Golem: das "B" ist klein :)

    Autor: TITO976 31.07.14 - 19:09

    Dorsai! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TITO976 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Das was ich geschrieben habe gilt für jedes qualitativ minderwertige oder überteuerte
    > Lifestyleprodukt, egal welche Art von Produkt.

    genau.........also ist es egal ob Kopfhörer oder Smartphones. Dann sind wir uns ja einig ;-)

  15. Im Verhältnis zu beats ist bei Samsung nichts überteuert.

    Autor: Yes!Yes!Yes! 01.08.14 - 09:08

    Ich habe mal vor 'ner Weile diverse Reviews durchstöber und kam zu dem Ergebnis, dass beats-Kopfhörer für 300 Euro qualitativ einem Noname-Produkt für 30 Euro (bei Thomann) entsprachen.

    Ich habe noch keinen Noname-Smartphone-Hersteller gesehen, der dir für 50 Euro eine gleichwertige S5-Alternative bietet...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede
  2. IT Consultant S/4 HANA - MDG Materialstamm (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. IT-Administrator*in (m/w/d)
    Possehl Spezialbau GmbH, Sprendlingen (Home-Office)
  4. Category Development Manager / Space Planning (w/m/d)
    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6