1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beats Electronics: Apple wird…

Wenn doch Apple nur einmal kommunizieren würde,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn doch Apple nur einmal kommunizieren würde,

    Autor: Pflechtfild 31.07.14 - 13:15

    warum sie drei Mia ausgegeben hat...

    Bei irgendeiner Bank würde ich sagen, dass man einfach etliche 100 Milliönchen in die richtigen Taschen verschwinden lassen möchte...

    Aber was will Apple?

  2. Re: Wenn doch Apple nur einmal kommunizieren würde,

    Autor: flike 31.07.14 - 15:00

    Wenn ich mich recht erinnere, haben die Unsummen an Rücklagen. Warum dann nicht ausgeben? Der Dollar hat in den letzten 100 Jahren zwischen 90 und 98% an Wert verloren, wenn es mit der Leitwährung vorbei ist, kannste dir damit die Bude tapezieren ;)

  3. Re: Wenn doch Apple nur einmal kommunizieren würde,

    Autor: LH 31.07.14 - 15:40

    Pflechtfild schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum sie drei Mia ausgegeben hat...

    Die Musikgruppe dürfte es an sich nur 1x geben. Oder beziehst du dich auf das etwas obskure Elektroauto? In diesem Fall hätte Apple sicher gut Geld gespart...

  4. Re: Wenn doch Apple nur einmal kommunizieren würde,

    Autor: Sharkuu 31.07.14 - 18:23

    nach endlosem überlegen glaube ich er meint mrd.

    aber ja, wollte schon ähnliches sagen :D

    und mia soll auch noch richtig sein...ich glaub ich scheiß bald echt auf deutsch und nehm nurnoch englisch :D

  5. Re: Wenn doch Apple nur einmal kommunizieren würde,

    Autor: nudel 01.08.14 - 03:04

    Ich behaupte ja noch immer, die wollen an die Streaminglizenzen die Beats hat.
    iTunes ist für die Labels die Haupteinnahmequelle, wenn direkt neben dem kaufen-Knopf ein Streaming-Knopf wäre, würden die Einnahmen der Labels doch stark einbrechen. Kein Wunder also, dass sie an Apple keine ordentlichen Rechte vergeben

  6. Re: Wenn doch Apple nur einmal kommunizieren würde,

    Autor: Anonymer Nutzer 01.08.14 - 05:07

    Pflechtfild schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum sie drei Mia ausgegeben hat...
    >
    > Bei irgendeiner Bank würde ich sagen, dass man einfach etliche 100
    > Milliönchen in die richtigen Taschen verschwinden lassen möchte...
    >
    > Aber was will Apple?

    Apple will das iPhones in Zukunft klingen wie
    ein HTCone und natürlich wollen sie das in Zukunft
    nicht mehr an HTC lizensieren. Wer die Lautsprecher
    vom One bisher nicht gehört hat sollte da trotzdem
    nicht zuviel erwarten. Es sind die besten Sounds die
    man aus einem Smartphone herausholen kann. Die
    Stereoanlage wird man damit aber natürlich
    nicht ersetzen.

  7. Re: Wenn doch Apple nur einmal kommunizieren würde,

    Autor: exxo 01.08.14 - 07:13

    HTC haben ihre Anteile an Beats wieder verkauft weil sie festgestellt haben, das Kopfhörer die sie ihren Telefonen beigepackt haben den Umsatz nicht gesteigert haben.

  8. Re: Wenn doch Apple nur einmal kommunizieren würde,

    Autor: Anonymer Nutzer 01.08.14 - 18:08

    Das steht aber vermutlich nicht wegen einem externen Kopfhörer auf den Geräten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Chief Information Officer - CIO (m/w/d)
    CONITAS GmbH, Karlsruhe
  2. Informatiker / Maschinenbauingenieur (m/w/d) Digital Manufacturing
    SKF GmbH, Schweinfurt
  3. Leiter*in der Gruppe IT-Service Center
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  4. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony KE-85XH8096 / KD-85XH8096 Bravia 85 Zoll für 1.499,95€)
  2. (u. a. Acer VG270UP Gaming Monitor 27 Zoll WQHD 144Hz für 259€, MSI Optix MAG272C 27 Zoll Curved...
  3. (u. a. LG OLED55B19LA 55 Zoll OLED 120Hz (2021) für 1.139,05€)
  4. (u. a. be quiet! Pure Base 600 für 54,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de