Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beats Electronics: HTC konnte…

Beats Electronics: HTC konnte finanzielle Zusagen an Dr. Dre nicht einhalten

Laut einem unbestätigten Bericht konnte HTC die zugesagte Beteiligung an Dr.-Dres Kopfhörermarke Beats Electronics einfach nicht mehr bezahlen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was haben die eigentlich falsch gemacht? (Seiten: 1 2 ) 28

    vulkman | 24.07.12 12:51 27.07.12 20:16

  2. Gründe für das Problem 1

    genab.de | 25.07.12 10:14 25.07.12 10:14

  3. Habe nach HTC nun auch Samsung gekauft 1

    sgiese2s | 25.07.12 01:54 25.07.12 01:54

  4. @golem Taipei, nicht Taipai 1

    DF | 24.07.12 15:33 24.07.12 15:33

  5. @golem 2

    Anonymer Nutzer | 24.07.12 14:44 24.07.12 15:32

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  2. MailStore Software GmbH, Viersen
  3. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  4. wenglor sensoric GmbH, Tettnang am Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für 2€ (nur für Neukunden)
  2. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))
  3. (-62%) 11,50€
  4. ab 0,88€ (u. a. Magicka 2, Darkest Hour)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    1. Uploadfilter: EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
      Uploadfilter
      EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

      In der Debatte über die Reform des EU-Urheberrechts verschärft sich der Ton. Während die EU-Kommission Vergleiche mit dem Brexit-Referendum zieht und Unions-Politiker von Fake-Kampagnen sprechen, gehen Tausende Gegner von Uploadfiltern in Köln auf die Straße.

    2. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
      Datenschutz
      18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

      Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

    3. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
      Erneuerbare Energien
      Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

      Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.


    1. 16:51

    2. 13:16

    3. 11:39

    4. 09:02

    5. 19:17

    6. 18:18

    7. 17:45

    8. 16:20