1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beats Electronics und Music: Dr…

BLASE

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. BLASE

    Autor: firstwastheblub 28.05.14 - 23:29

    das was oben steht da der preis ganz schön überbewertet ist.

  2. Re: BLASE

    Autor: JarJarThomas 28.05.14 - 23:44

    Ich habe auch das Gefühl dass der Preis krank ist.

    Aber wenn die Gerüchte stimmen
    -> 1 Milliarde Umsatz pro Jahr
    -> 40% Marktanteil
    dann ist der Preis gerechtfertigt.
    Die frage ist halt .. stimmt das ?

  3. Re: BLASE

    Autor: booyakasha 28.05.14 - 23:55

    glaub ich schon. Ich sehe fast nur noch Leute mit den Dingern. Dabei gibts für so viel weniger so vieles, was viel besser wäre.

  4. Re: BLASE

    Autor: Ben Stan 29.05.14 - 07:25

    InEar wäre das beste, ohne nervige Geräusche von außen.
    Wer es ganz gut will, die noch angepasst vom Hörgeräteakustiker.

    Ich frage mich warum man sogar mehr zahlt für größeres, schlechteres, wenn es kleineres besseres gibt, das man kaum wahr nimmt?

  5. Re: BLASE

    Autor: booyakasha 29.05.14 - 08:09

    1. Hygiene
    2. Tragekomfort (ich kann In-Ears nicht lange tragen)
    3. grössere, bessere Membrane und dadurch ein klares Klangbild

  6. Re: BLASE

    Autor: NaruHina 29.05.14 - 08:41

    ich habe noch keine in ears gesehn die besser sind als mein sennheiser HD II bzw Crossfade M100.

  7. Man solls ja wahrnehmen!

    Autor: miauwww 29.05.14 - 09:05

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > InEar wäre das beste, ohne nervige Geräusche von außen.
    > Wer es ganz gut will, die noch angepasst vom Hörgeräteakustiker.
    >
    > Ich frage mich warum man sogar mehr zahlt für größeres, schlechteres, wenn
    > es kleineres besseres gibt, das man kaum wahr nimmt?

    Man solls ja wahrnehmen, dass der "Musikfreund" eine bestimmte Marke bevorzugt und auch sonst cool ist. Dafür können die Kopfhörer gar nicht groß genug sein, zumal fürs extra große Logo. Um Qualität gehts dabei rein gar nicht.
    Glaube, in der "TIME" gabs mal einen Test, bei dem beats auf dem vorletzten Platz landete. M.a.W.: Müll, der außerdem noch teuer ist.

  8. Re: BLASE

    Autor: DWolf 29.05.14 - 09:57

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > InEar wäre das beste, ohne nervige Geräusche von außen.
    > Wer es ganz gut will, die noch angepasst vom Hörgeräteakustiker.

    Das ist, wie schon booyakasha schrieb, vom Träger abhängig.
    InEar kann ich z.B. auch nicht lange tragen ohne Ohrenschmerzen zu kriegen, bzw. ohne dass diese mir dauernd rausrutschen. Gerade beim Laufen sehr nervig. Habe da schon viele versucht, aber bisher gabs keine. Zumal bei InEars auch oftmals die Kabel, gerade an der Weiche der beiden Stöpsel kaputt gehen.

    Hab mittlerweile den Sennheiser HD239 Leichtbügelkopfhörer für draußen. Nicht groß und klobig, leicht und vom Klang her wirklich gut und weniger als die Hälfte von diesen Dingern.

    > Ich frage mich warum man sogar mehr zahlt für größeres, schlechteres, wenn
    > es kleineres besseres gibt, das man kaum wahr nimmt?

    Stylefaktor. Die Zielgruppe die das Zeug kauft orientiert sich an diesen "Promis" und den Boulevardmedien, die das Zeug hochypen. Das erklärt auch den Preis, eine Modemarke wie die ganzen Markenklamotten und Elektronikhersteller die übermäßig teurer sind weil ein Name/Logo auf dem Teil pappt, mit dem man erstmal zeigen kann wieviel Geld man doch hat.

    Gerade mal ein paar Tests über Google gesucht und gelesen, da ist von "Super Ultra Edel Kopfhörer" über "Mittelmaß und viel zu teurer" bis zu "Schlecht und mehr als viel zu teuer" alles drin.
    Negativpunkte insgesamt über die Tests liest sich allerdings "Basslastig, aktive Umgebungsgeräuschunterdrückung mangelhaft, rauscht bei leiser Musik, schlecht abgeschirmt" raus.
    Und sowas wäre für 300 Taler ungenügend.
    In der Preisklasse würde ich eher zu beyerdynamic, AKG oder Sennheiser greifen, da sieht die Qualität mal ganz anders aus.

  9. Re: BLASE

    Autor: Phreeze 30.05.14 - 11:37

    booyakasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Hygiene
    > 2. Tragekomfort (ich kann In-Ears nicht lange tragen)
    > 3. grössere, bessere Membrane und dadurch ein klares Klangbild

    Hygiene ? Ja, man muss die Ohren mal putzen....
    Inear sind top, ich krieg von den orginalapple nach 2-3minuten kräftige Ohrschmerzen (obwohl da nichts drückt..)
    Die Membrane im In-ear müssen nicht gross sein, da du quasi an der "Source" bist ;)

  10. Re: BLASE

    Autor: Ben Stan 30.05.14 - 13:47

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hygiene ? Ja, man muss die Ohren mal putzen....
    > Inear sind top, ich krieg von den orginalapple nach 2-3minuten kräftige
    > Ohrschmerzen (obwohl da nichts drückt..)
    > Die Membrane im In-ear müssen nicht gross sein, da du quasi an der "Source"
    > bist ;)

    Es ist doch auch so, das der Staubsauger laut sein muss, sonst denken die Leute doch er saugt nicht...
    Das sie aber dabei eigentlich einen Heizlüfter der auch saugt durch die Wohnung schieben ist denen egal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Hannover
  2. IT-Netzwerkspezialistin/IT-N- etzwerkspezialist (w/m/d)
    Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. Solution Architect digital Health (m/w/d) Schwerpunkt Online-Check-in
    Helios IT Service GmbH, Berlin
  4. Cloud Security Consult / Cloud Sicherheitsarchitekt (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 87,61€
  2. (u. a. GTA 5 - Grand Theft Auto V für 8,99€, For The King für 2,49€, Golf With Your Friends...
  3. 74,99€
  4. 1.549€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de