1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beats Electronics und Music: Dr…

Für und Dagegen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für und Dagegen

    Autor: meisterschotty 28.05.14 - 23:36

    Ich finde es immer wieder traurig, dass vor allem junge Leute diesem Hype um die stylischen Beats-Kopfhörer erliegen. Sicherlich haben die Geräte auch Qualität, aber ich denke dass man vorwiegend fürs Design bezahlt. Aber wer es sich leisten kann und sich dann besser fühlt: viel Spaß!

  2. Re: Für und Dagegen

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.14 - 23:51

    Um die Kopfhörer wird es nur sekundär gehen, ebenso wird der Streamingdienst gerne mitgenommen.

    Hauptsächlich wird es aber um Dr. Dre und Jimmy Iovine gehen. Die als Mitarbeiter zu haben ist wertvoll. Zu beachten auch: Dre ist Musikproduzent und man könnte eventuell, wenn man einen eigenen Streamingdienst aufzieht, bestimmte Alben exklusiv oder zeitexklusiv auf diesem anbieten (oder auch im Itunes-Store).

    Da ergeben sich schon Möglichkeiten, vor allem junge Kunden anzuziehen. Ganz ohne Kopfhörer :D

  3. Re: Für und Dagegen

    Autor: booyakasha 28.05.14 - 23:52

    Die "Jungen Leute" tragen die Statussymbole mit sich herum. Sie kaufen überteuerte Markenkleider, die in 3. Welt Ländern unter menschenverachtenden Bedingungen hergestellt wurden, wie sie sich auch portable Elektronik leisten, die unter den selben, miserablen Bedingungen zusammengesetzt wurden und ebenfalls zu völlig überrissenen Preisen in den westlichen Ländern verkauft werden und sprayen Parolen wie "Fuck the System" an die Fassaden von Lebensmittelläden. So ist die Jugend nunmal.


    Bleibt nur zu hoffen, dass das folgende Bild ein Witz bleibt.
    http://www.cellrage.com/media/postuploads/1400613757.jpg

  4. Re: Für und Dagegen

    Autor: Dumpfbacke 28.05.14 - 23:53

    meisterschotty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es immer wieder traurig, dass vor allem junge Leute diesem Hype
    > um die stylischen Beats-Kopfhörer erliegen. Sicherlich haben die Geräte
    > auch Qualität, aber ich denke dass man vorwiegend fürs Design bezahlt. Aber
    > wer es sich leisten kann und sich dann besser fühlt: viel Spaß!
    Laut Test sollen die Dinger Mist sein.
    Demnach werden die nur wegen dem Namen gekauft, nicht wegen der Qualität.

    mfg

  5. Re: Für und Dagegen

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.14 - 23:54

    Sie sind nicht neutral. Aber ganz gute Bassheads für Hip-Hop und co. Dennoch gibt es auch da bessere von anderen Anbietern.

  6. Re: Für und Dagegen

    Autor: pandarino 28.05.14 - 23:57

    Dumpfbacke schrieb:
    > Laut Test sollen die Dinger Mist sein.
    > Demnach werden die nur wegen dem Namen gekauft, nicht wegen der Qualität.

    Na ja, sie bieten keine akkurate lineare Musikwiedergabe. Daher auch nicht mein Fall.
    Sie bieten vor allem starken Bass und darauf kommt es den Kids eben an.
    So what, jeder kauft was er bevorzugt.

  7. Re: Für und Dagegen

    Autor: Thegod 28.05.14 - 23:58

    Interessante Erkenntnisse in einem Forum in dem neue Smartphones hauptsächlich danach bewertet werden ob sie ein Alu- oder ein Kunststoffgehäuse haben...

  8. Re: Für und Dagegen

    Autor: pandarino 29.05.14 - 00:01

    Thegod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessante Erkenntnisse in einem Forum in dem neue Smartphones
    > hauptsächlich danach bewertet werden ob sie ein Alu- oder ein
    > Kunststoffgehäuse haben...

    Was willst du jetzt sagen? Ich ziehe auch bei jedem Kauf Produkte aus natürlichen Materialen wie Metall, Holz, Naturstoffe jedem Kunststoff vor. Ich verzichte auch wo es geht auf Kunststoffverpackungen. Leider wird das immer schwieriger.

  9. Re: Für und Dagegen

    Autor: Anonymer Nutzer 29.05.14 - 00:05

    Rein von der Energiebilanz ist die Herstellung von Aluminium jetzt nicht besser als eine Plastikherstellung. Für Aluminium sprechen andere Gründe. (Aussehen, Gefühl beim Anfassen... sowas halt).

    Neutrale Kopfhörer sind nicht besser als solche, die wärmer oder anders abgemischt sind. Das ist alles Geschmackssache und es kommt auch drauf an, welche Art von Musik man hört.

  10. Re: Für und Dagegen

    Autor: pandarino 29.05.14 - 00:13

    MysteryKnight schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rein von der Energiebilanz ist die Herstellung von Aluminium jetzt nicht
    > besser als eine Plastikherstellung. Für Aluminium sprechen andere Gründe.
    > (Aussehen, Gefühl beim Anfassen... sowas halt).

    Wohl wahr. Ich mag nur all die Chemikalien (Weichmacher etc) von meinem Körper fernhaften.

    > Neutrale Kopfhörer sind nicht besser als solche, die wärmer oder anders
    > abgemischt sind. Das ist alles Geschmackssache und es kommt auch drauf an,
    > welche Art von Musik man hört.

    Für mich als Veranstaltungstechniker ist das keine Frage von Geschmack, sondern von akkurater Wiedergabe oder eben nicht.

    Aber wie gesagt: Jeder kauft was er mag.

  11. Re: Für und Dagegen

    Autor: Anonymer Nutzer 29.05.14 - 00:15

    Dafür braucht man eben neutrale Kopfhörer. Ich persönlich mag auch den analytischen Charakter, habe aber nichts gegen eine leicht(!) warme Abstimmung. Nur Bass zu hören empfinde ich auf die Dauer als unangenehm.

  12. Re: Für und Dagegen

    Autor: MisterProll 29.05.14 - 00:26

    pandarino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was willst du jetzt sagen? Ich ziehe auch bei jedem Kauf Produkte aus
    > natürlichen Materialen wie Metall, Holz, Naturstoffe jedem Kunststoff vor.
    > Ich verzichte auch wo es geht auf Kunststoffverpackungen. Leider wird das
    > immer schwieriger.

    Ha, schwieriger? wenn selbst fressbuden von waffeln auf plaste (eisbecher bei mäck doof) umsteigen, dann ist da nicht schwieriger, dann ist da sunmöglich.

  13. Re: Für und Dagegen

    Autor: pandarino 29.05.14 - 00:29

    Ist auf alle Fälle besser als das was beats abliefert. Ich bleibe fürs erste bei Sennheiser. ;)

    Nur ein letztes mal noch: Jeder kauft was seinem Empfinden nach besser für die eigenen Bedürfnisse taugt.

  14. Re: Für und Dagegen

    Autor: pandarino 29.05.14 - 00:32

    MisterProll schrieb:
    > Ha, schwieriger? wenn selbst fressbuden von waffeln auf plaste (eisbecher
    > bei mäck doof) umsteigen, dann ist da nicht schwieriger, dann ist da
    > sunmöglich.

    Ja, in mancherlei Hinsicht ist das unmöglich. Wobei man bei genauem Hinsehen doch Alternativen finden kann. Zur Not hilft auch Verzicht üben, das heilt auch die Gier.

  15. Re: Für und Dagegen

    Autor: booyakasha 29.05.14 - 00:32

    MisterProll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pandarino schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Was willst du jetzt sagen? Ich ziehe auch bei jedem Kauf Produkte aus
    > > natürlichen Materialen wie Metall, Holz, Naturstoffe jedem Kunststoff
    > vor.
    > > Ich verzichte auch wo es geht auf Kunststoffverpackungen. Leider wird
    > das
    > > immer schwieriger.
    >
    > Ha, schwieriger? wenn selbst fressbuden von waffeln auf plaste (eisbecher
    > bei mäck doof) umsteigen, dann ist da nicht schwieriger, dann ist da
    > sunmöglich.

    Immerhin gibts bei mäkes heute keine Burgerverpackungen mehr aus Styropor - die ich so mochte, weil der Burger dort drinnen viel länger warm und frisch gebliebeb ist.

  16. Re: Für und Dagegen

    Autor: Anonymer Nutzer 29.05.14 - 00:33

    Das stimmt. Ich kaufe Sennheiser nicht, weil mir da die Verabeitung nicht gefällt, vor allem die Kabel. Anber Klang ist gut :D

  17. Re: Für und Dagegen

    Autor: booyakasha 29.05.14 - 00:35

    So ist es.

    Sennheiser find ich gut. Habe selbst den HD 25. Etwas wenig Bass manchmal, dafür aber ein sehr klares Klangbild.

  18. Re: Für und Dagegen

    Autor: redmord 29.05.14 - 00:36

    Mein persönlicher Test in einem Elektronikfachhandel Ihrer Wahl hat ergeben: Wenn Beats was kann, ist es mindestens genauso teuer wie die anderen Hersteller, die ab 250 ¤ ihre Qualität nicht vernachlässigen. Der Rest der Marke ist deutlich zu teuer.

    Fazit: Preisleistungsverhältnis bekommt man woanders.

  19. Re: Für und Dagegen

    Autor: pandarino 29.05.14 - 00:37

    MysteryKnight schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das stimmt. Ich kaufe Sennheiser nicht, weil mir da die Verabeitung nicht
    > gefällt, vor allem die Kabel. Anber Klang ist gut :D

    Echt? Also mein HD - 8 DJ schaut recht gut verarbeitet aus...

    booyakasha: Den HD 25 hatte ich zuvor. Hat mindestens 10 Jahre gehalten. Super Teil!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.05.14 00:40 durch pandarino.

  20. Re: Für und Dagegen

    Autor: Xultra 29.05.14 - 00:40

    MysteryKnight schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür braucht man eben neutrale Kopfhörer. Ich persönlich mag auch den
    > analytischen Charakter, habe aber nichts gegen eine leicht(!) warme
    > Abstimmung. Nur Bass zu hören empfinde ich auf die Dauer als unangenehm.
    Die Beats haben aber einen schwachen Bass bzw. Tiefbass, der scheppert wenn es zu Laut ist ,keine Brillanz ,sind eher dumpf und scheinen wie die Fliegen zu sterben. Der Vergleich bezieht sich auf meine AKG 551 ( gab es grad zum Schnäppchenpreis 100¤ )zu dem 380¤ !! Model da , Achtung ,da alle anderen 8 Modele kaputt waren.
    Bei Amazon habe ich zu der Qualität noch nichts gutes gelesen.
    Uiuiui, da muss Apple zugreifen und außer dem Namen und Design nix mehr überlassen.
    Sonst geht das in die Hose.
    Peace

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Anwendungsbetreuung
    Helios IT Service GmbH, Freital
  2. SAP Basis Administrator (m/w/d)
    Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
  3. Abteilungsleitung IT (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  4. Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)
    Staatliches Bauamt Kempten, Kempten (Allgäu)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de