Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Berlin gegen Artikel 13: Axel Voss…

AXEL vollVOSSten - ersten Internet-Foren schließen aus Protest

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AXEL vollVOSSten - ersten Internet-Foren schließen aus Protest

    Autor: NerdBert 02.03.19 - 21:02

    Habe gesehen, dass der Protest auch bei den Foren losgeht. Geschichte.de hat temporär das Forum geschlossen, aus Protest zur EU-Urheberrechtsreform.

  2. Re: AXEL vollVOSSten - ersten Internet-Foren schließen aus Protest

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.19 - 23:35

    Solange es nur foren sind und dann auch nur ein tag, juckt das keinen lurch in der politik.

    Man müsste mal für 2 wochen abschalten und zwar im großen. Google, YouTube, Facebook, insta, Amazon-, Google-, Facebook- und Akamai-cdn u.s.w.
    Und vielleicht sogar die Gegenseite, Verlage, Studios, Urheber und Verwerter, denn selbst die wollen Artikel 13, so wie er aktuell verfasst ist, nicht.
    Dann würde sich etwas bewegen...vielleicht.

  3. Re: AXEL vollVOSSten - ersten Internet-Foren schließen aus Protest

    Autor: Kay_Ahnung 02.03.19 - 23:43

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange es nur foren sind und dann auch nur ein tag, juckt das keinen lurch
    > in der politik.
    >
    > Man müsste mal für 2 wochen abschalten und zwar im großen. Google, YouTube,
    > Facebook, insta, Amazon-, Google-, Facebook- und Akamai-cdn u.s.w.
    > Und vielleicht sogar die Gegenseite, Verlage, Studios, Urheber und
    > Verwerter, denn selbst die wollen Artikel 13, so wie er aktuell verfasst
    > ist, nicht.
    > Dann würde sich etwas bewegen...vielleicht.

    In der Politik juckt es vll keinen aber es werden evtl. Menschen dazu bewegt dagegen zu protestieren oder zumindest macht es Menschen auf das Problem aufmerksam. Die aufrufe von Youtubern haben anscheinend ja auch viel gebracht.

  4. Re: AXEL vollVOSSten - ersten Internet-Foren schließen aus Protest

    Autor: quineloe 03.03.19 - 09:02

    Die großen Konzerne juckt das doch gar nicht. Also genau die, die diese ignoranten, korrupten rechtskonservativen Politiker eigentlich mit dem Gesetz treffen wollen stehen der Sache relativ indifferent gegenüber. Klar, erst mal kommen neue Kosten auf sie zu, aber im Gegenzug wird ne Menge Konkurrenz aus dem Netz verschwinden, könnte sich also unterm Strich lohnen.

  5. Re: AXEL vollVOSSten - ersten Internet-Foren schließen aus Protest

    Autor: unbuntu 03.03.19 - 10:35

    Gibts keine Politikerseiten mit Kommentarfunktion? Einfach geschützte Texte reinladen und die dann verklagen lassen.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  6. Re: AXEL vollVOSSten - ersten Internet-Foren schließen aus Protest

    Autor: Tiles 03.03.19 - 10:38

    Das wird so laufen wie bei der DSGVO auch. Staatliche Seiten sind vom Gesetz ausgeschlossen. Die dürfen weiterhin jeglichen nicht rechtskonformen Unsinn machen. Den kannst du dann zwar auch melden, aber es juckt einfach keinen.

  7. Re: AXEL vollVOSSten - ersten Internet-Foren schließen aus Protest

    Autor: teenriot* 04.03.19 - 04:50

    > AXEL vollVOSSten

    Und du meinst jetzt das man dich und deine Meinung ernst nimmt?

  8. Re: AXEL vollVOSSten - ersten Internet-Foren schließen aus Protest

    Autor: maci23 04.03.19 - 07:21

    Tiles schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird so laufen wie bei der DSGVO auch. Staatliche Seiten sind vom
    > Gesetz ausgeschlossen. Die dürfen weiterhin jeglichen nicht rechtskonformen
    > Unsinn machen. Den kannst du dann zwar auch melden, aber es juckt einfach
    > keinen.

    Das ist genau das Problem. Unsere Politiker sind immer im Glauben, das Wahlvolk ist dumm.
    Das braucht nicht gelehrt zu werden, denn das kommt automatisch, denn ein Politiker der "da oben" mitmischt hat Macht. Macht macht Hunger nach noch mehr Macht.
    Macht bekomme ich aber nur wenn ich das Volk (meine Wähler) glauben mache, ich bin für sie, doch dabei beschneide ich sie. Sie merken es sowieso nicht.
    Das ist das was unsere gewählten Politiker antreibt.

  9. Re: AXEL vollVOSSten - ersten Internet-Foren schließen aus Protest

    Autor: Janquar 04.03.19 - 07:56

    Du bist ein echter rioter oder ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.03.19 07:56 durch Janquar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  2. Dataport, Magdeburg,Halle (Saale)
  3. BASF SE, Ludwigshafen
  4. Impetus Unternehmensberatung GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
    E-Auto
    Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
    Ein Bericht von Dirk Kunde


      1. IT-Jobs: Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
        IT-Jobs
        Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil

        Behörden haben mitunter große Probleme, ihre IT-Stellen zu besetzen. Denn sie zahlen weniger als die Privatwirtschaft, sind langsamer und kämpfen zudem mit Vorurteilen. Doch haben sie durchaus auch Vorteile als Arbeitgeber, mit denen die Industrie nicht mithalten kann.

      2. Linux-Kernel: Bootprobleme wegen fehlender Zufallszahlen
        Linux-Kernel
        Bootprobleme wegen fehlender Zufallszahlen

        Eine Optimierung bei Dateisystemoperationen im Linux-Kernel führt zu blockierten Bootvorgängen auf manchen Systemen. Schuld daran sind Userspace-Programme, die zuverlässige Zufallsdaten wollen, bevor diese bereitstehen.

      3. Minirechner: Oracle zeigt Raspberry-Pi-Supercomputer
        Minirechner
        Oracle zeigt Raspberry-Pi-Supercomputer

        Über tausend Bastelplatinen werden zum Cluster: Oracle hat aus allerhand Raspberry Pi 3B+ in 3D-gedruckten Einschüben einen Supercomputer mit Linux-Betriebssystem und typischer Energieversorgung gebaut.


      1. 12:00

      2. 11:55

      3. 11:47

      4. 11:38

      5. 11:32

      6. 11:14

      7. 10:31

      8. 10:16