Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betrieb wird fortgesetzt: Verbot…
  6. Thema

Trinkgeld

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Trinkgeld

    Autor: User_x 13.06.14 - 17:01

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wmayer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eigentlich müsste man dann doch auch ein Gewerbe anmelden wenn man diese
    > > Fahrten durchführt. Man nimmt ja auch niemanden auf eine schon geplante
    > > Fahrt mit wie bei der Mitfahrzentrale, sondern fährt nur aufgrund des
    > > Auftrags durch den Kunden.
    >
    > Man macht es ja kostenlos, also ist es eher ein gemeinnütziger Zweck ;-)

    ein schelm, der böses denkt...

  2. Re: Trinkgeld

    Autor: tingelchen 13.06.14 - 17:39

    Wundercar muss sich um die Fahrer nicht kümmern. Sie vermitteln und erhalten eine Provision. Diese Provision muss Wundercar versteuern. Der Rest des Betrages wird an den Fahrer ausgeschüttet und interessiert Wundercar damit nicht mehr.

    Die einzige Steuer die hier noch anfallen könnte, wäre die Umsatzsteuer (alias MwSt. oder Märchensteuer). Allerdings ist nicht alles MwSt. Pflichtig und auch nicht alles in der gleichen Höhe. Damit kann ich nicht sagen in welcher Höhe hier MwSt. anfällt.

  3. Re: Trinkgeld

    Autor: tingelchen 13.06.14 - 17:40

    Niemand zwingt die Menschen für ein Trinkgeld zu fahren. Daher ist "sollen" hier nicht richtig ausgedrückt.

  4. Re: Trinkgeld

    Autor: Crazy4Finger 14.06.14 - 02:58

    450¤ kann man als Hartz 4 Empfänger überhaupt nicht dazu verdienen. Dafür bräuchte man theoretisch einen Job bei dem man 2700¤ verdient, da nur 100¤ anrechnungsfrei sind, alles darüber(bis 1000¤ Zuverdienst) wird zu 80% einbehalten und über 1000¤ sogar zu 90%.
    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja für einige reicht das dann schon. Die Rechnung ist dann:
    >
    > HartzIV + Miete vom Amt + 450 Euro dazu verdienen + 500 Euro "Trinkgeld"
    > und schon kann man eigentlich ganz gut leben.
    >

  5. Re: Trinkgeld

    Autor: iambarth 16.06.14 - 08:22

    Ja, ich weiss zum beispiel das Du ein Schmarozer zu sein scheinst.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Rheinbach
  2. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 5,99€
  2. 32,99€
  3. (-12%) 52,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43