1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betriebsräte in der Tech-Branche…

Auch die Tech-Industrie kann von Krisen getroffen werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch die Tech-Industrie kann von Krisen getroffen werden

    Autor: Oktavian 07.12.20 - 13:57

    Und wenn ein Unternehmen dann einen Betriebsrat hat, geht die Krise spurlos an ihm vorbei, richtig? Der Betriebsrat stellt sich der Krise tapfer entgegen und kämpft mit offenem Visier, die Krise bekomme weiche Knie und verkrümelt sich.

    Oder ist es nicht viel mehr so, wenn betriebsbedingt in einer Krise 1/3 der Belegschaft gehen muss, dass jetzt die Sternstunde des Betriebsrats schlägt? Es wird ein Sozialplan verhandelt, der natürlich die Lowperformer in besonderem Maße schützt und das Unternehmen zwingt, junge, engagiert und gut ausgebildete Kollegen zu entlassen. Die paar wirklich guten, die da noch bleiben könnten, haben auch keine Lust auf die Resterampe und gehen freiwillig.

    Mit dem, was übrig bleibt, kann man auch keinen Staat machen, das Unternehmen geht unter. Okay, die jungen Kollegen finden zumindest recht schnell etwas neues.

    Ach, nur um der Idee vorzubeugen, das wäre in der Realität doch alles Quatsch, ich hab es genau so zwei mal erlebt, wir hatten ja schon mal eine große Krise gegen Ende des letzten Jahrtausends.

  2. Re: Auch die Tech-Industrie kann von Krisen getroffen werden

    Autor: yumiko 07.12.20 - 14:56

    Ich will das nicht als Unsinn abtun, aber da ist dann auch die Geschäftsführung mit dran schuld:
    - das grundlegende Sozialpunktesystem lässt sich im Arbeitsvertrag erweitern
    - "Lowperformer" (was auch immer das genau ist) muss man nicht im Unternehmen haben, da gibt es "Tricks" oder einfach Abfindung zahlen
    - gute Leute kann man auch mit extra Gratifikationen halten
    ...

  3. Re: Auch die Tech-Industrie kann von Krisen getroffen werden

    Autor: Oktavian 07.12.20 - 16:20

    > - "Lowperformer" (was auch immer das genau ist) muss man nicht im
    > Unternehmen haben, da gibt es "Tricks" oder einfach Abfindung zahlen

    Man soll weit unterdurchschnittliche Mitarbeiter (oder eher Dabeiseier) auch noch für ihre miese Performance belohnen?

  4. Re: Auch die Tech-Industrie kann von Krisen getroffen werden

    Autor: whopper 07.12.20 - 16:22

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > - "Lowperformer" (was auch immer das genau ist) muss man nicht im
    > > Unternehmen haben, da gibt es "Tricks" oder einfach Abfindung zahlen
    >
    > Man soll weit unterdurchschnittliche Mitarbeiter (oder eher Dabeiseier)
    > auch noch für ihre miese Performance belohnen?


    "da gibt es "Tricks" oder einfach Abfindung zahlen"

  5. Re: Auch die Tech-Industrie kann von Krisen getroffen werden

    Autor: minnime 08.12.20 - 18:55

    Das ist ja eine tolle soziale Einstellung hier. So manch einer wird aus gesundheitlichen Gründen unfreiwillig zum Lowperformer und ganz viel wegen dem Alter. Sehr toll wenn man da immer gleich vom Hof gejagt wird. Es ist so, die jungen müssen performen und zum Teil für die älteren mitleisten, die in ihren jungen Jahren das gleiche gemacht haben. Es ist wichtig dieses System stabil beizubehalten wenn Gesellschaft und Arbeitsleben funktionieren sollen.

  6. Re: Auch die Tech-Industrie kann von Krisen getroffen werden

    Autor: StaTiC2206 09.12.20 - 08:30

    sind wir hier im öffentlichen Dienst? Also egal wo ich bisher war (außer ein Mal im ÖD) gab es zwar "Highperformer" die überdurchschnittlich gut waren, aber das was ich als "Lowperformer" verstehe sind Leute die unterdurchschnittlich unter ihr vertraglich vereinbarten Leistungen waren und blieben. Ein paar fallen sicherlich nicht auf, aber viele machen sich bemerkbar und diese bleiben meiner Erfahrung nach in der freien Wirtschaft egal welche Wirtschaftslage gerade herrscht nicht lange

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  2. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  3. Land in Sicht AG, Freiburg
  4. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 8 TB für 149,90€ und Gehäuselüfter von NZXT)
  2. (u. a. Battlefield V PC Download für 14,99€ und Battlefield 1 PC Download für 7,99€)
  3. (u. a. Battlefield Promo mit Battlefield V Definitive Edition für 24,99€, Star Wars Battlefront...
  4. 382,69€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de