Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betrug: Kriminelle nutzen…

Gab es tatsächlich noch Tan listen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gab es tatsächlich noch Tan listen

    Autor: Mastercontrol 13.09.19 - 10:20

    Gab es wirklich noch Leute mit TAN listen. Habe seit einer Ewigkeit min 8 Jahre einen Optischen Tan Generator. Die Tan wird halt aus Zeit, Kontonummer und Betrag errechnet. Das ist schon recht sicher. Klar könnte man das API Fenster am Bildschirm zum übertagen genutzt wird an den Generator manipulieren aber der Generator zeigt mir aber ja die Kontonummer und Betrag an also schon recht sicher. Sollte da was Passieren würde ich sagen die Bank ist schuld. Von MobileTan oder SMS Tan halte ich nichts besonders bei den Leuten die alles am Handy oder Tablet machen ist dann wieder ein Gerät und das hat auch noch Internet und leider meist nicht auf dem Aktuellen Stand. Echt interessant wie wenig Leute ihre Handy Aktualisieren.

  2. Re: Gab es tatsächlich noch Tan listen

    Autor: Oekotex 13.09.19 - 11:21

    Mastercontrol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gab es wirklich noch Leute mit TAN listen.

    J. Es gibt sogar Banken, die fordern den Kunden auf die iTAN-Liste zu behalten, damit sie die PhotoTAN-App auf einem neuen Handy aktivieren können. Da wird dann nach dem Login im Kundenbereich mit der App eine TAN-Grafik abgescannt und dann muss man dazu eine bestimmte iTAN eingeben (aus der Liste von vor Jahren) um ein neues Gerät zu aktivieren.

  3. Re: Gab es tatsächlich noch Tan listen

    Autor: ibsi 13.09.19 - 13:20

    Ich hab auch noch die iTan-Liste. Benötige die aber nicht für Überweisungen, sondern für so was wie "Smartphone freischalten" oder ähnliches.

  4. Re: Gab es tatsächlich noch Tan listen

    Autor: ManuPhennic 13.09.19 - 15:26

    Jap, bei der ING muss ich auch 2 Kombinationen von meiner Liste nehmen um mein Smartphone bei Neuinstallation freizuschalten. Die Liste ist meine ich sogar schon von 2010

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Enertrag Aktiengesellschaft, Berlin
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Hohenstein-Ernstthal, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  2. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.

  3. Samsung: Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet
    Samsung
    Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet

    Der neue Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 lässt sich offenbar umgehen, wenn ein Displayschutz von einem Dritthersteller genutzt wird. Der Hersteller arbeitet an einem Update.


  1. 14:37

  2. 14:07

  3. 13:24

  4. 13:04

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:47

  8. 11:15