1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betrug: Verkäufer merkte sich…
  6. T…

Fotografisches Gedächnis und er ist Verkäufer?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Fotografisches Gedächnis und er ist Verkäufer?

    Autor: Geistesgegenwart 10.09.19 - 10:40

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sind 16 + 4 + 3 + Vor-/Nachname echt gut.


    Das ist nicht so schwer. Die ersten 6 Ziffern bei einer Kreditkarte sind die Bank identification number, und identisch pro Herausgebende Bank. In Deutschland mit unseren 160 Sparkassen und Volksbanken ist das natürlich ein Problem, in anderen Ländern mit nur wenigen Großbanken ist das einfach. Meistens erkennt man schon am Design der Kreditkarte welche Bank das ist, sodass man sich nur das "Design" einprägen muss plus die nächsten zehn nachfolgenden Ziffern.

  2. Re: Fotografisches Gedächnis und er ist Verkäufer?

    Autor: Quantium40 10.09.19 - 11:08

    Geistesgegenwart schrieb:
    > Das ist nicht so schwer. Die ersten 6 Ziffern bei einer Kreditkarte sind
    > die Bank identification number, und identisch pro Herausgebende Bank. [...]
    > Meistens erkennt man schon am Design der Kreditkarte welche Bank das ist,
    > sodass man sich nur das "Design" einprägen muss plus die nächsten zehn
    > nachfolgenden Ziffern.

    9 Ziffern der CC-Nummer (die 10. ist zu errechnen) reichen und die kann man in Dreiergruppen per Silbenumsetzung in leichter zu merkende Muster/Worte umsetzen.
    CVV wäre auch eine Dreiergruppe und die Gültigkeit lässt sich ebenfalls auf 3 Stellen reduzieren, weil es für das Jahr nur 3-5 Möglichkeiten geben kann.

    Damit wäre man dann bei 5 Worten für CC-Nummer, CVV und Gültigkeit und 2 für Vorname Nachname. Insgesamt also genau die passende Menge fürs Kurzzeitgedächtnis.

  3. Re: Fotografisches Gedächnis und er ist Verkäufer?

    Autor: Hotohori 10.09.19 - 13:08

    Hat es ziemlich sicher nicht. Außerdem gibt es auch bei fotografischem Gedächtnissen Unterschiede. Manche können sich damit alles quasi für immer merken, Manche behalten das nur für eine begrenzte Zeit. Sonst hätte es ja auch keinen Grund gegeben die KK Daten im Computer zu notieren und damit unnötig einen weiteren Beweis gegen ihn zu erzeugen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, München
  2. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  3. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  2. 8€
  3. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  4. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
PB60
Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
  2. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer
  3. Laptop Asus startet Verkauf des Gaming-Notebooks mit zwei Screens

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft