Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beunruhigung: Nokia-Chef sieht…

mache "ein drittes Ökosystem" als Gegenpool zu Android und Apple iOS immer nötiger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mache "ein drittes Ökosystem" als Gegenpool zu Android und Apple iOS immer nötiger

    Autor: JeanClaudeBaktiste 18.08.11 - 11:37

    wie wäre es dann mal mit "gas geben"

    recht hat er ja der gute.

    ---
    leer, weil keine Werbung bei Golem :(

  2. Re: mache "ein drittes Ökosystem" als Gegenpool zu Android und Apple iOS immer nötiger

    Autor: evilchen 18.08.11 - 12:24

    Wenn ich mich nicht gaaanz irre, hat Nokia doch erst kürlich das "dritte Ökosystem" selbst ins kalte Grab geschubbst? Meego?

    Ich kann auf einem Markt für 3 Buntstiffte nicht meinen grünen Stift einstampfen und dann heulen, dass es nurnoch Gelbe und Rote Stifte gibt.

  3. Nokias Entscheidung gegen Meego war ein Kardinalfehler

    Autor: bitcracker 18.08.11 - 14:03

    Mit Meego hätten sie den Embedded-Automobile-Markt komplett für sich haben können. Aber nein, der schnelle Profit war wichtiger als die langfristige Strategie. Zumal man auch noch gerade dabei war, einige wirklich hervorragende Smartphones auf den Markt zu bringen. die sich jetzt wohl kaum noch jemand kaufen wird.

    Nun füllen andere händerreibend Nokias Vakuum im Embedded-Automobile-Markt und Nokia wird zwischen Apple und Google zerrieben. Selber Schuld!

  4. Re: mache "ein drittes Ökosystem" als Gegenpool zu Android und Apple iOS immer nötiger

    Autor: harrycaine 18.08.11 - 14:17

    Mag ja sein, das ein drittes Ökosystem Sinn macht, aber bei WP7 habe ich da so meine Zweifel...
    Laut Gartner ist der Martkanteil inzwischen auf 1,6% gesunken und ich glaube nicht, das Nokia soviel Zeit hat, um auf bessere Zeiten zu hoffen...

  5. Re: mache "ein drittes Ökosystem" als Gegenpool zu Android und Apple iOS immer nötiger

    Autor: Anonymer Nutzer 18.08.11 - 14:40

    mir sträuben sich die Nackenhaare wenn ich im IT-Bereich etwas von "Ökosystem" lese ;)

  6. Re: mache "ein drittes Ökosystem" als Gegenpool zu Android und Apple iOS immer nötiger

    Autor: Lokster2k 18.08.11 - 15:02

    Wieso hast du da Zweifel?
    Was sind die Nachteile von WP7?
    Habs selbst noch nie benutzt, kann mir aber vorstellen, dasses alles nur ne Kopfsache ist und Marketing der Urheber der Verkaufsprobleme von WP7 ist.

    ********************************
    Consumocalypse Now!

  7. Re: mache "ein drittes Ökosystem" als Gegenpool zu Android und Apple iOS immer nötiger

    Autor: Shadow27374 18.08.11 - 15:23

    Lokster2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso hast du da Zweifel?
    > Was sind die Nachteile von WP7?
    > Habs selbst noch nie benutzt, kann mir aber vorstellen, dasses alles nur ne
    > Kopfsache ist und Marketing der Urheber der Verkaufsprobleme von WP7 ist.


    Die default GUI ist hässlich.

  8. Re: mache "ein drittes Ökosystem" als Gegenpool zu Android und Apple iOS immer nötiger

    Autor: JeanClaudeBaktiste 18.08.11 - 15:25

    Shadow27374 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lokster2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso hast du da Zweifel?
    > > Was sind die Nachteile von WP7?
    > > Habs selbst noch nie benutzt, kann mir aber vorstellen, dasses alles nur
    > ne
    > > Kopfsache ist und Marketing der Urheber der Verkaufsprobleme von WP7
    > ist.
    >
    > Die default GUI ist hässlich.


    aber welten aufgeräumter als ios und android. von daher …

    aber ich wünsche mir auch ein frei zugängliches iconset wie bei windows. zum selberbasteln.

    ---
    leer, weil keine Werbung bei Golem :(

  9. Re: mache "ein drittes Ökosystem" als Gegenpool zu Android und Apple iOS immer nötiger

    Autor: redex 19.08.11 - 00:54

    Lokster2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sind die Nachteile von WP7?
    > Habs selbst noch nie benutzt, kann mir aber vorstellen, dasses alles nur ne
    > Kopfsache ist und Marketing der Urheber der Verkaufsprobleme von WP7 ist.

    Nein, leider nicht. Die Nachteile sind massivst. Sogar der USB Anschluss ist bei WP7 geräten größtenteils nur Deko. Akkuladen und zugriff über die Zune Software gibt es. Sonst gibts nur unter Windows schmutzige tricks um auf seine eigenen Daten auf dem Handy zuzugreifen. Mit allem anderen, keine Chance!
    Nichtmal mit dem Autoradio krieg ich zugriff auf MEINE mp3 dateien!

    Bestellt, ausprobiert und umgehend zurückgeschickt. Echt ne Frechheit und fast Schadensersatzpflichtig weil ich denn Müll nochmal zur Post tragen musste.

  10. Re: mache "ein drittes Ökosystem" als Gegenpool zu Android und Apple iOS immer nötiger

    Autor: Lokster2k 19.08.11 - 09:09

    Hm ok...das is ja mal superkagge...schade, dass es sich in die miesen Praktiken von iPod und Co einreiht. Traute auch erst meinen Ohren nicht, als ich hörte, dass man seine mp3s zwar drauf, aber nichmehr so runterbekommt.

    Aber der Kunde ist halt selbst schuld...wer solche Geräte kauft, legitimiert quasi die Praktik, worunter leider die, die tatsächlich boikottiert haben, dann auch leiden müssen...

    ********************************
    Consumocalypse Now!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Paulinenpflege Winnenden e.V., Winnenden
  3. news aktuell GmbH, Hamburg
  4. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Golem.de-Livestream Haudrauf und Freiheit
  2. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus
  3. Airtop2 Inferno Compulab kühlt GTX 1080 und i7-7700K passiv

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. MW Motors Elektroauto im Retro-Look mit Radnabenmotoren
  2. eWayBW Daimler beteiligt sich an Tests mit Elektro-Oberleitungs-Lkw
  3. Elektromobilität Kia testet drahtloses Ladesystem für Elektroautos

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. P20 Pro im Kameratest Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

  1. ISO 15118: Elektroautos ohne Karte oder App laden
    ISO 15118
    Elektroautos ohne Karte oder App laden

    Elektroautos an öffentlichen Stationen zu laden, ist wegen unterschiedlicher Zahlungssysteme kompliziert. Plug & Charge geht einen neuen Weg über den Standard ISO 15118: Das Auto wird zur Geldbörse und das Hantieren mit Karten und Apps überflüssig. Daimler hat ein erstes Fahrzeug damit vorgestellt.

  2. Regulierungsbehörde EEC: Apple könnte im Sommer neue iPhones vorstellen
    Regulierungsbehörde EEC
    Apple könnte im Sommer neue iPhones vorstellen

    Apple hat bei der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission elf neue iPhone-Modellnummern angemeldet. Das deutet darauf hin, dass Apple bald neue Smartphones vorstellt, möglicherweise schon im Juli 2018 zum WWDC.

  3. Infotainment: Shell ermöglicht Bezahlen am Armaturenbrett
    Infotainment
    Shell ermöglicht Bezahlen am Armaturenbrett

    Über den Infotainment-Bildschirm können Chevy-Besitzer ab Sommer 2018 das Benzin bezahlen, das sie von der Tanksäule zapfen wollen. Ohne Aussteigen geht es zwar nicht, dafür ist das System ohne Smartphone nutzbar.


  1. 07:48

  2. 07:21

  3. 07:11

  4. 19:01

  5. 17:18

  6. 16:44

  7. 16:27

  8. 16:00