1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bewerber für IT-Jobs: Unzureichend…

Kommt die News jetzt Wöchentlich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommt die News jetzt Wöchentlich?

    Autor: Tango 05.12.19 - 13:53

    Für mich ist da nicht viel an neuen Infos dabei im Vergleich den letzten 2. Würde mir mal ein Artikel wünschen, der den Fachkräftemangel anhand der Quellen zusammenfasst und aus den Perspektiven AG und An zusammenfasst.
    Und wenn es nur dafür ist, um meine Meinung zu bestätigen und mit zukünftigen AG darüber zu diskutieren.

  2. Re: Kommt die News jetzt Wöchentlich?

    Autor: Conqi 05.12.19 - 14:00

    Dachte ich mir auch. Allmählich ist das Thema Fachkräftemangel doch wirklich ausreichend durchgenudelt. Zumindest so lange es die immer gleichen Artikel ohne Neuigkeiten sind. Dass die Probleme zu geringe Qualifikation oder zu hohe Gehaltsvorstellungen sind, ist auch irgendwie klar. Was soll es sonst sein?
    Lustig finde ich den Punkt "zu wenig Berufserfahrung". Na dann gebt sie den Leuten doch. Ist einarbeiten wirklich so viel schlimmer als eine Stelle unbesetzt zu lassen?

  3. Re: Kommt die News jetzt Wöchentlich?

    Autor: notuf 05.12.19 - 14:00

    Tango schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich ist da nicht viel an neuen Infos dabei im Vergleich den letzten 2.
    > Würde mir mal ein Artikel wünschen, der den Fachkräftemangel anhand der
    > Quellen zusammenfasst und aus den Perspektiven AG und An zusammenfasst.
    > Und wenn es nur dafür ist, um meine Meinung zu bestätigen und mit
    > zukünftigen AG darüber zu diskutieren.

    vermutlich wird hier eine agenda verfolgt vom verband der die pressemitteilungen verschickt, beim statt druck auszuüben, damit von irgendwoher die billigen arbeitskräfte kommen.

  4. Re: Kommt die News jetzt Wöchentlich?

    Autor: iu3h45iuh456 05.12.19 - 14:09

    Tango schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich ist da nicht viel an neuen Infos dabei im Vergleich den letzten 2.

    Der Ton wird langsam aggressiver. Jetzt will man den ITlern ein schlechtes Gewissen machen, wenn sie mit 10 Jahren Berufserfahrung nicht mehr für 14 Euro pro Stunde arbeiten möchten.

  5. Re: Kommt die News jetzt Wöchentlich?

    Autor: Keridalspidialose 05.12.19 - 14:10

    Golem.de liebt es das Forum zu triggern.
    :)

    ___________________________________________________________

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  3. Stadtwerke Bayreuth über Jörg Herrmann - Die Personalberater eK, Bayreuth
  4. Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar
  2. (u. a. Aladin 11,52€ (Blu-ray) & 22,99€ (4K), A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 12...
  3. 519€ statt 553,30€ im Vergleich
  4. (aktuell u. a. Hasbro Nerf Laser Ops für 21,99€, HP X27i Gaming-Monitor 339€, AK Racing Gaming...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
    2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern

    Coronavirus: Spiele statt Schule
    Coronavirus
    Spiele statt Schule

    Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
    Von Rainer Sigl

    1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
    2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
    3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück