1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Biografie: Steve Jobs war…

Natürlich mußte er rücksichtslos sein!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Natürlich mußte er rücksichtslos sein!

    Autor: Crass Spektakel 16.10.11 - 18:46

    Natürlich mußte Jobs rücksichtslos sein!

    Er hat ja letztlich nichts erfunden sondern nur erfolgreich Abgekupfertes an seine Zielgruppe für Mondpreise verkauft. Was übrigens auch tief in die Köpfe seiner Zielgruppe blicken läßt. Würde er sich da nicht mit allen Mitteln seiner Kritiker sowie Mitarbeitern erwehren die für faire Bedingungen eintreten dann wäre er ja gaaanz schnell ein kleines Licht gewesen und durch einen anderen Marktschreier ersetzt worden.

  2. sorry aber..

    Autor: Duke83 17.10.11 - 10:43

    anscheinend hast du keine Ahnung vom IT-Business.

    Apple Computer sind die besten PCs für kleine Bürofirmen, kleine werbeagenturen, Fotografen,..
    Es hat das einfachste und beste Betriebssystem, es ist problemlos austauschbar, auch nach Jahren. Im Vergleich mit Win Infrastruktur kommen von diesen Kunden deutlich weniger Supportanfragen. Und ein Win Rechner ist nach 3 Jahren NICHTS mehr wert. Ein MAC hat noch 30%-50% Widerverkaufswert.

    Insofern ist ein MAC Effizienter und günstiger.


    Aber von soetwashaben IT Noobs wie du ja keine Ahnung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systementwickler Schwerpunkt Cyber Security (m/w/d)
    Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Sachbearbeiter*in (IT-Systemsupport)
    Zweites Deutsches Fernsehen Anstalt des öffentlichen Rechts, Mainz
  3. IT-Architekt*in für die Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  4. Anwendungsberaterin / Anwendungsberater (w/m/d) SAP-Lösungsplanung und Projektkoordination
    Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
Klimaforscher
Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

  1. Greenpeace Umweltverbände fordern Werbeverbot für Öl- und Gaskonzerne
  2. Akut Vorsorge gegen Überflutungen mit neuem digitalen Werkzeug
  3. Forschung Weiße Farbe für den Klimaschutz

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Kia EV 6 im Test: Die Sport-Limousine
Kia EV 6 im Test
Die Sport-Limousine

Der Kia EV 6 basiert auf einer reinen E-Auto-Plattform und nutzt ein 800-Volt-Batteriesystem. Technik und Design hinterlassen beim Test einen guten Eindruck.
Ein Test von Dirk Kunde

  1. Silence S04 Günstiges Elektroauto mit herausnehmbarem Akku vorgestellt
  2. Daymak Spiritus Elektroauto macht Krypto-Mining auf drei Rädern
  3. Foxconn Eigene Elektroautos unter dem Namen Foxtron vorgestellt