1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Biografie: Steve Jobs war…

Tote vs. Klickökonomie der heutigen Presselandschaft

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tote vs. Klickökonomie der heutigen Presselandschaft

    Autor: Mondbasis 16.10.11 - 19:07

    Liebes IT Leitmedium,

    De mortuis nihil nisi bene.

    Dies bitte auch hinsichtlich eines professionellen journalistischen Auftretens nicht ignorieren, auch wenn Euch Klicks Geld bedeuten.

    Lasst ihn doch nun bitte gehen.

  2. Re: Tote vs. Klickökonomie der heutigen Presselandschaft

    Autor: neocron 16.10.11 - 19:34

    noe ... warum auch ...
    Golem kann und wird schreiben, was sie wollen ... und das ist auch gut so!

  3. Re: Tote vs. Klickökonomie der heutigen Presselandschaft

    Autor: Anonymer Nutzer 16.10.11 - 20:57

    > und das ist auch gut so!

    warum ist das gut so? Hat Jobs es nicht verdient in Frieden zu Ruhen?

  4. Re: Tote vs. Klickökonomie der heutigen Presselandschaft

    Autor: Mondbasis 16.10.11 - 21:09

    http://www.dontfeedthetroll.de/was-ist-ein-troll.html

  5. Re: Tote vs. Klickökonomie der heutigen Presselandschaft

    Autor: neocron 16.10.11 - 22:16

    Er ist tot ... ihn hat es ueberhaupt nicht mehr zu kuemmern!
    Hier wird kein Grab geschaendet, hier werden keine Luegengeschichten erzaehlt. Huldigen darf man ihn, aber kritik darf man nicht ueben?
    ER hat selber eine Bibliographie in auftrag gegeben, nun versuchen sich auch andere mit IHREN ansichten!
    Wie ich dieses "ruhe in frieden" nicht mehr hoeren kann. Eine floskel von leuten die nicht verstanden haben, was "TOT" eigentlich bedeutet!
    Leute erinnern sich an jobs, im guten und in weniger guten!
    Er WAR eine Person, die im Mittelpunkt stand, er hat sich und seine Ideen feiern lassen, jetzt muss seine Familie mit den Konsequenzen leben.
    Hier wird nichts verharmlost, aber auch nicht masslos ueberdreht! Er stand im Mittelpunkt und das bleibt jetzt auch so!

  6. Re: Tote vs. Klickökonomie der heutigen Presselandschaft

    Autor: samy 16.10.11 - 22:35

    Mondbasis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liebes IT Leitmedium,
    >
    > De mortuis nihil nisi bene.
    >
    > Dies bitte auch hinsichtlich eines professionellen journalistischen
    > Auftretens nicht ignorieren, auch wenn Euch Klicks Geld bedeuten.
    >
    > Lasst ihn doch nun bitte gehen.

    Golem=IT-Leitmedium?? Von was träumst du nachts???

    Zu anderen, wenn Tote nun mal "Arschlöcher" waren, sollte man es auch nach dem Tote so sagen dürfen....

    Und zum Troll, das macht man so:



    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.11 22:36 durch samy.

  7. Re: Tote vs. Klickökonomie der heutigen Presselandschaft

    Autor: neocron 16.10.11 - 22:43

    Ah natuerlich, alle Trolls, die nicht deinem BS folgen, oder?

  8. Re: Tote vs. Klickökonomie der heutigen Presselandschaft

    Autor: Keridalspidialose 16.10.11 - 23:00

    Golem.de ist halt ein IT-Klatschblatt.

    ___________________________________________________________

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. React Frontend Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg
  2. Expert*in Projektmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  3. IT-Projektleiter (w/m/d) in der Logistik
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund
  4. Product Manager/in Manufacturing (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 35,99€ (Vergleichspreis 42,94€)
  2. (u. a. Creative Sound BlasterX G5 für 89,99€ inkl. Versand und AKRacing Core SX für 229€ + 19...
  3. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 15,99€, Xbox Game Pass Ultimate - 1 Monat für...
  4. 69,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich
  2. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  3. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"

Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
  2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter

Fairphone 4 im Test: Innen modular, außen schickes Smartphone
Fairphone 4 im Test
Innen modular, außen schickes Smartphone

Das vierte Fairphone sieht kaum aus wie ein modulares Smartphone - aber auch hier lassen sich wieder viele Bauteile leicht tauschen. Die Qualität ist so gut wie nie zuvor.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Preise und Fotos zum Fairphone 4 geleakt
  2. Smartphone Verkauf des Fairphone 3 wird eingestellt
  3. Green IT Fairphone macht wieder Gewinn