1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bird: E-Scooter-Anbieter entlässt…

"Niemand wird wegen Corona entlassen"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Niemand wird wegen Corona entlassen"

    Autor: Snoozel 02.04.20 - 09:48

    Sagte unsere Regierung...

  2. Re: "Niemand wird wegen Corona entlassen"

    Autor: Sanzzes 02.04.20 - 09:54

    Unsere Regierung hat aber nix mit Bird am Hut die hier nicht Sitzen ;)

  3. Re: "Niemand wird wegen Corona entlassen"

    Autor: BrechMichel 02.04.20 - 10:06

    Klingt mehr nach USA und hire&fire mentalität..

  4. Re: "Niemand wird wegen Corona entlassen"

    Autor: nightmar17 02.04.20 - 10:09

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagte unsere Regierung...

    Soweit ich weiß spricht unsere Regierung auch nur für unser Land und nicht weltweit.

  5. Re: "Niemand wird wegen Corona entlassen"

    Autor: googie 02.04.20 - 10:14

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagte unsere Regierung...

    Fake-News! Hat nie einer der Regierung behauptet.

  6. Re: "Niemand wird wegen Corona entlassen"

    Autor: Kakiss 02.04.20 - 10:41

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagte unsere Regierung...

    Wo hat unsere Regierung denn behauptet, dass niemand in den USA entlassen wird?

  7. Re: "Niemand wird wegen Corona entlassen"

    Autor: Gurli1 02.04.20 - 10:48

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagte unsere Regierung...

    Jeder, der halbwegs realistisch denkt, weiß, dass das nicht stimmt. Die Regierung kann große Entlassungswellen momentan durch Gelddrucken etwas abfedern und einschränken, aber langfristig wird uns das noch lange beschäftigen.

  8. Re: "Niemand wird wegen Corona entlassen"

    Autor: ThorstenMUC 02.04.20 - 11:07

    Doppelt falsches Statement

    1. Ist Bird kein Deutsches Unternehmen und die Aussagen der Deutschen Regierung beziehen sich auf Deutschland

    2. Ist die Aussage, die ich mehrfach gehört habe "Wir können nicht Ausschließen, dass es zu Personalabbau kommt - aber wir werden um jeden Job kämpfen".
    Also so ziemlich das Gegenteil, was du hier an Fake in die Welt setzt.

  9. Re: "Niemand wird wegen Corona entlassen"

    Autor: quineloe 02.04.20 - 11:19

    Unser Grüßaugust hat zwei Tage bevor Laschet seine Nerophantasien zu Papier gebracht und Sklaverei einführen wollte ja auch noch gesagt, das Gehalt für Krankenpfleger könne vielleicht hochgehen.

    Jetzt ist allen Krankenhausbetreibern klar: Man kann weiter machen wie bisher, wenn's hart auf hart kommt bringt der Staat einem die zusätzlichen Leute für lau vorbei.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  10. Re: "Niemand wird wegen Corona entlassen"

    Autor: Emulex 02.04.20 - 11:34

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagte unsere Regierung...

    Du kannst dich darauf verlassen, dass egal was diese Regierung sagt, es lediglich in die Kategorie "Das könnte die Bevölkerung sonst verunsichern" fällt.
    Wirklich alles.

    Es werden Corona-Bonds kommen, es wird eine massive Verstaatlichung kommen, es wird zu einer hohen Inflation kommen (Angebotsschock + Helikoptergeld).
    Im Zuge des ganzen zu einer Verarmung breiter Schichten und der Wahl von Extremisten - ob links oder rechts ist dabei egal.

  11. Quelle?

    Autor: M.P. 02.04.20 - 11:39

    Für den GENAUEN Wortlaut!

    Scheint mir eher Stimmungsmache gegen die aktuelle Regierung zu sein - die ausnahmsweise mal ganz passabel funktioniert ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.20 11:41 durch M.P..

  12. Re: "Niemand wird wegen Corona entlassen"

    Autor: Muhaha 02.04.20 - 11:42

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es werden Corona-Bonds kommen, es wird eine massive Verstaatlichung kommen,
    > es wird zu einer hohen Inflation kommen (Angebotsschock + Helikoptergeld).
    > Im Zuge des ganzen zu einer Verarmung breiter Schichten und der Wahl von
    > Extremisten - ob links oder rechts ist dabei egal.

    Das mit der Inflation, ja, es wurde sogar von Hyperinflation schwadroniert, wurde auch bei der Bankenkrise vor zehn Jahren gesagt, als überall auf der Welt immense Summen an neuen Geldwerten erzeugt und in der Gegend verteilt wurden. Was ist passiert? NICHTS dergleichen, weil Staaten und Notenbanken gerade in solchen Ausnahmesituationen mittlerweile gegensteuern können, weil sie immer mehr begreifen, wie Geldwert eigentlich entsteht, was Geldwert eigentlich ist.

  13. Re: Quelle?

    Autor: Emulex 02.04.20 - 11:42

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den GENAUEN Wortlaut!
    >
    > Scheint mir eher Stimmungsmache gegen die aktuelle Regierung zu sein - die
    > ausnahmsweise mal ganz passabel funktioniert ...

    Altmaier bei "Hart aber Fair":
    „Kein einziger Arbeitsplatz geht wegen Corona verloren“

  14. Re: Quelle?

    Autor: Muhaha 02.04.20 - 11:47

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Altmaier bei "Hart aber Fair":
    > „Kein einziger Arbeitsplatz geht wegen Corona verloren“

    Ja und? Hat er in einer Talk-Show halt wieder mal etwas das Maul vollgenommen. Was bei ihm nicht soooo selten ist. Eine offizielle Regierungserklärung war das zudem auch nicht, sondern NUR Altmaier in einer Talkshow.

  15. Re: Quelle?

    Autor: quineloe 02.04.20 - 11:50

    Die Arbeitsplätze sind ja nicht weg, die hat dann nur jemand anderes

    Verifizierter Top 500 Poster!

  16. Re: Quelle?

    Autor: Muhaha 02.04.20 - 11:53

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Arbeitsplätze sind ja nicht weg, die hat dann nur jemand anderes

    Hehehe! Ich häng hier selber wegen Kurzarbeit dumm rum, aber lache lieber über den ganzen Scheiss, anstatt mich verrückt zu machen ...

  17. Re: "Niemand wird wegen Corona entlassen"

    Autor: Emulex 02.04.20 - 11:58

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Es werden Corona-Bonds kommen, es wird eine massive Verstaatlichung
    > kommen,
    > > es wird zu einer hohen Inflation kommen (Angebotsschock +
    > Helikoptergeld).
    > > Im Zuge des ganzen zu einer Verarmung breiter Schichten und der Wahl von
    > > Extremisten - ob links oder rechts ist dabei egal.
    >
    > Das mit der Inflation, ja, es wurde sogar von Hyperinflation schwadroniert,
    > wurde auch bei der Bankenkrise vor zehn Jahren gesagt, als überall auf der
    > Welt immense Summen an neuen Geldwerten erzeugt und in der Gegend verteilt
    > wurden. Was ist passiert? NICHTS dergleichen, weil Staaten und Notenbanken
    > gerade in solchen Ausnahmesituationen mittlerweile gegensteuern können,
    > weil sie immer mehr begreifen, wie Geldwert eigentlich entsteht, was
    > Geldwert eigentlich ist.

    Die Aktienmärkte sind stark gestiegen, Gold ist stark gestiegen, Immobilien in den meisten Ländern sind stark gestiegen und die Mieten mit ihnen - es hat eine deutliche Vermögensinflation gegeben, welche die Schere Arm/Reich weiter aufgerissen hat.
    Dass es nicht so stark zu den Verbraucherpreisen durchgeschlagen hat, lag auch am billigen Geld und damit hoher Konkurrenz durch viele Zombiefirmen.
    Und am unrealistischen Berechnungskorb...

    Damals ging es ja eigentlich vor allem darum, bestehende Guthaben zu schützen, die sonst weg gewesen wären.
    Dieses Mal ist die Krise breiter, es wird mehr Geld eingesetzt und neben zurückgehender Nachfrage fehlt diesmal auch Angebot.

  18. Re: Quelle?

    Autor: Emulex 02.04.20 - 12:00

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Altmaier bei "Hart aber Fair":
    > > „Kein einziger Arbeitsplatz geht wegen Corona verloren“
    >
    > Ja und? Hat er in einer Talk-Show halt wieder mal etwas das Maul
    > vollgenommen. Was bei ihm nicht soooo selten ist. Eine offizielle
    > Regierungserklärung war das zudem auch nicht, sondern NUR Altmaier in einer
    > Talkshow.

    Beim Altmaier kann man zwar durchaus von "nur" sprechen, aber immerhin war er als unser Wirtschaftsminister dort und hat Fragen beantwortet.
    Offizielle Regierungserklärungen... puh... wann gab es das zuletzt?

  19. Re: Quelle?

    Autor: googie 02.04.20 - 12:17

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M.P. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für den GENAUEN Wortlaut!
    > >
    > > Scheint mir eher Stimmungsmache gegen die aktuelle Regierung zu sein -
    > die
    > > ausnahmsweise mal ganz passabel funktioniert ...
    >
    > Altmaier bei "Hart aber Fair":
    > „Kein einziger Arbeitsplatz geht wegen Corona verloren“

    Vielleicht sollte man in diesem Zusammenhang das ganze Zitat nennen:
    "Wir haben so viele Reserven, dass wir versprechen können, dass wir alles tun, damit kein Arbeitsplatz und kein gesundes Unternehmen wegen Corona verloren geht und schließen muss"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.20 12:20 durch googie.

  20. Re: "Niemand wird wegen Corona entlassen"

    Autor: Snoozel 02.04.20 - 12:28

    > Fake-News! Hat nie einer der Regierung behauptet.

    Man sollte schon googlen bevor man so etwas behauptet.
    Ging übrigens groß durch die Presse.

    Das Versprechen galt und gilt für alle deutschen Arbeitnehmer.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Bad Ems
  4. Krankenhaus des Maßregelvollzugs Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release: 25. Juni)
  2. (-74%) 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de