1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitcoin-Kritik: "Zum…

...und es ist die Landeswährung von El Slavador

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

    Autor: spaceMonster 14.06.21 - 12:59

    - und es ist eine Alternative zu gescheiterten Landeswährungen in Afrika z.B. Nigeria
    - es kann für sofortige Zahlungen verwendet werden (Lightning Layer 2)
    - Bitcoin wird quantitativ und auch relativ weniger für Lösegeld/Erpressung verwendet als der $
    - Da es ein public ledger ist können Lösegeldzahlungen besser verfolgt werden als bei Papiergeld

  2. Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

    Autor: sigii 14.06.21 - 13:04

    Das klingt als wären das.gute Argumente sind es aber nicht.

    - El Salvador hat 6 Mil Einwohner und ist 0% relevant.

    - PayPal kann auch für sofortige Bezahlung benutzt werden genauso wie Bargeld gold Briefmarken andere Cryptowährungen etc

    - Woher weißt du das?

    - da widersprichst du den allgemeinen bitcoin Vorteilen

    Seine Aussage sind richtig. Bitcoin ist Spekulation und sonst nix

  3. Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

    Autor: smonkey 14.06.21 - 13:14

    spaceMonster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Bitcoin wird quantitativ und auch relativ weniger für Lösegeld/Erpressung
    > verwendet als der $

    Und als Beleg kommt hier bestimmt gleich die Aussage eine Ex-CIA Mann der das für ein Unternehmen aussagt, das massiv von Bitcoin profitiert.

    Vielleicht verwenden wir demnächst ein paar Aussagen von Exxon wieviel besser Verbrenner als eAutos sind.

  4. Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

    Autor: elementsti 14.06.21 - 13:27

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und als Beleg kommt hier bestimmt gleich die Aussage eine Ex-CIA Mann der
    > das für ein Unternehmen aussagt, das massiv von Bitcoin profitiert.

    Wo wird belegt das der Bitcoin dafür häufiger verwendet wird?

  5. Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

    Autor: longthinker 14.06.21 - 13:28

    spaceMonster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Bitcoin wird quantitativ und auch relativ weniger für Lösegeld/Erpressung
    > verwendet als der $

    Den relativen Teil der Aussage hätte ich gerne belegt!

  6. Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

    Autor: smonkey 14.06.21 - 13:29

    elementsti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo wird belegt das der Bitcoin dafür häufiger verwendet wird?

    Hat das denn jemand behauptet?

  7. Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

    Autor: My1 14.06.21 - 13:32

    sigii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das klingt als wären das.gute Argumente sind es aber nicht.
    >
    > - El Salvador hat 6 Mil Einwohner und ist 0% relevant.

    Es ist ein Anfang

    > - PayPal kann auch für sofortige Bezahlung benutzt werden genauso wie
    > Bargeld gold Briefmarken andere Cryptowährungen etc

    die aber ihre eigenen probleme haben

    > - da widersprichst du den allgemeinen bitcoin Vorteilen

    du meinst dass man btc nicht nachverfolgen kann? das ist nicht so direkt n btc vorteil spezifisch da btc ja nicht anonym sondern nur pseudonym ist über die adressen. klar gibts coinjoins aber solange man sich da nicht beschäftigt kann man die coins nachverfolgen.

    der vorteil ist dass man BTC nicht einfach zensieren oder einfrieren kann da der privkey benötigt wird. wenn man aber an den rankommt bspw über dessen besitzer, dann ist auch btc machtlos.

    Asperger inside(tm)

  8. Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

    Autor: lejared 14.06.21 - 13:32

    spaceMonster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...und es ist die Landeswährung von El Slavador
    Ist es nicht. Es wird nur zusätzlich zur Landeswährung als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptiert.
    Und dass das überhaupt funktioniert, liegt daran, dass die Offizielle Währung von El Salvador der US-Dollar ist.

    Der Bitcoin ist für El Salvador jetzt nur eine einfacherer Möglichkeit weiter mit dem US-Dollar zu handeln, weil das Land natürlich nicht selbst einfach US-Dollar drucken kann. Es kann aber (zumindest hypothetisch und in begrenztem Maße) Bitcoins minen und dann wie Dollar handeln.

    > - und es ist eine Alternative zu gescheiterten Landeswährungen in Afrika
    > z.B. Nigeria
    Ist es nicht. Es hilft diesen Ländern nämlich nicht in ihrem Außenhandel. Es würde die lokale Wirtschaft 1:1 dem Weltmarkt aussetzen, mit dem sie idR nicht konkurrieren kann. Genau das ist ja der Sinn von lokalen Währungen. Auch können sie nicht mal eben genug Bitcoin beschaffen, um das ganze Land damit auszustatten. Und wenn sie könnten, wären die Bitcoin schnell wieder weg, weil die Bevölkerung damit "billig" International kaufen würde, statt lokal.

  9. Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

    Autor: sosohoho 14.06.21 - 14:08

    lejared schrieb:

    > > - und es ist eine Alternative zu gescheiterten Landeswährungen in Afrika
    > > z.B. Nigeria
    > Ist es nicht. Es hilft diesen Ländern nämlich nicht in ihrem Außenhandel.
    > Es würde die lokale Wirtschaft 1:1 dem Weltmarkt aussetzen, mit dem sie idR
    > nicht konkurrieren kann.

    Kannst Du das bitte näher erläutern? Eigentlich kann das nämlich nicht stimmen. Die Konkurenzfähigkeit hängt an den Kosten für die Arbeitskraft. Die Kosten steigen nicht einfach dadurch, dass BTC als Zahlungsmittel benutzt wird.

  10. Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

    Autor: unbuntu 14.06.21 - 14:08

    Naja nicht jede Lösegeldforderung erfolgt digital. Und der Dollar ist weltweit eine der meistgenutzten Währungen. Was bringt mir ne Lösegeldforderung, wenn derjenige evtl. nichtmal weiß was Bitcoin ist oder wo er das herbekommt?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  11. Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

    Autor: chrisku 14.06.21 - 14:20

    Uuuh, Landeswährung von El Salvador. Da hast du dir eben ins Knie geschossen.

    Allgemeine These: Bitcoin wird nur von Spekulanten und Kriminellen genutzt.
    Wikipedia dazu: "Aufgrund der grassierenden Bandenkriminalität gilt El Salvador als eines der gefährlichsten Länder der Welt."

    Im Wikipedia Artikel zum Präsidenten, Nayib Bukele liest man: "Mit Stand Juni 2020 kann Bukele Erfolge beim für El Salvador wichtigen Thema Gewaltbekämpfung vorweisen, denn die hohe Mordrate im Land hat sich mehr als halbiert; politische Beobachter vermuten dahinter eine geheime Absprache zwischen Regierung und Gangs, wie es sie schon 2013 unter einer früheren Regierung gab."

    Der Präsident hat Absprachen mit den kriminellen Banden getroffen und ihnen im Gegenzug Bitcoin geliefert.

  12. Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

    Autor: peterbruells 14.06.21 - 14:41

    lejared schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der Bitcoin ist für El Salvador jetzt nur eine einfacherer Möglichkeit
    > weiter mit dem US-Dollar zu handeln, weil das Land natürlich nicht selbst
    > einfach US-Dollar drucken kann. Es kann aber (zumindest hypothetisch und in
    > begrenztem Maße) Bitcoins minen und dann wie Dollar handeln.

    Ähh.... das sind zwei völlig unterschiedliche Dinge.

    Gold, Bitcoin, die sind explizit dazu da, dass die Geldmenge NICHT einfach erhöht werden kann. Schon bei Hans Dominik wurde beschrieben dass Gold einfach nur den Energieaufwand des Schürfens begrenzt ist.

    Fiat-Währungen sind just dazu da, dass man die Geldmenge erhöhen oder verringern kann, bzw. eher das Wachstum, passend zur Wirtschaft.

  13. Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

    Autor: unbuntu 14.06.21 - 14:48

    chrisku schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allgemeine These: Bitcoin wird nur von Spekulanten und Kriminellen
    > genutzt.
    > Wikipedia dazu: "Aufgrund der grassierenden Bandenkriminalität gilt El
    > Salvador als eines der gefährlichsten Länder der Welt."

    Und du glaubst, dass die Banden in El Salvador jetzt in Bitcoin machen?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  14. Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

    Autor: g0r3 14.06.21 - 16:36

    Nicht der Bitcoin, sondern der US-Dollar ist die Währung El Salvadors. Da das Land ein Handelsbilanzdefizit hat, ihr damit zwangsläufig das Geld ausgehen wird, und sie natürlich auch keine US-Dollar nachdrucken können, hoffen sie diese Lücke mit Bitcoin zu füllen.

    Sie hoffen also darauf, dass die Handelspartner (! nicht die Inländer, da scheren sie sich um nix) den Bitcoin als Zahlungsmittel für Importe akzeptieren. Was ziemlich lächerlich ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software Developer (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck (Home-Office möglich)
  2. IT-Servicetechniker (m/w/d) - Bank Technologie
    GRG Deutschland GmbH, Hamburg
  3. Software-Entwickler mobile Applikationen/App-Entwicklung für Frontend oder Backend (m/w/d)
    BARMER, Schwäbisch Gmünd
  4. Systemadministrator (m/w/d)
    Unfallkasse Nord, Lübeck, Itzehoe, Kiel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis ca. 1.150€)
  2. 44€
  3. (u. a. Thermaltake V250 TG ARGB für 61,90€ + 6,99€ Versand)
  4. (u. a. A40 TR Over-Ear-Headset PC, PS5,PS4 fjür 135,99€ + MixAmp Pro TR für 225,99€, A50...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de