1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitcoin: Mtgox ist offline

Mining sinnlos

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Mining sinnlos

    Autor: AllDayPiano 25.02.14 - 10:21

    Mining macht in Deutschland keinen Sinn mehr, und auch in den USA wird es zunehmend unrentabel. Wirkliche schnelle FPGAs kosten ein heiden Geld (Stückpreise über 100 USD sind absolut normal) und ASICs lohnen sich nur im Massenmarkt und verlieren daher auch an Lukrativität.

  2. Re: Mining sinnlos

    Autor: DaChicken 25.02.14 - 10:29

    Ja das ist bekannt :). Mit it fpgas mined niemand mehr ;)

    Möchtest du uns was sagen oder wolltest du nur trollen?

  3. Re: Mining sinnlos

    Autor: AllDayPiano 25.02.14 - 11:09

    DaChicken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja das ist bekannt :). Mit it fpgas mined niemand mehr ;)
    >
    > Möchtest du uns was sagen oder wolltest du nur trollen?

    Der Post hier ist irgendwie fehlgeleitet und sollte eigentlich in einer andere Diskussion.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.14 11:09 durch AllDayPiano.

  4. Re: Mining sinnlos

    Autor: vistahr 25.02.14 - 11:15

    Soll auch Leute geben die Ihre Energie nicht von einem Versorger beziehen und auch nicht mehr die subventionierten 40cent für die Einspeisung erhalten. Was also mit dem Überschuss anstellen? "Speichern" ist aktuell noch zu teuer und lohnt nicht, dann kann man es auch für sinnloses mining verbraten ...

  5. Re: Mining sinnlos

    Autor: blackout23 25.02.14 - 11:17

    Wenn ich so die Nachrichten verfolge habe ich alles richtig gemacht. Hatte Bitcoin immer im Auge aber mir Grakas zum minen kaufen war mir zu blöd. Dann hat Butterfly Labs diese ASIC Miner vorgestellt und für 140 USD hab ich einfach mal einen von den kleinen 5GH/s Dingern bestellt vorletzten Oktober. Der kam dann mit extremer Verspätung letzten August an. Zum Kaufzeitpunkt hätte er sich in 7 Tagen abbezahlt im August brauchte man schon etwas mehr als 30 Tage. Dann mal auf die Entwicklung der Schwierigkeit geschaut und sofort bei eBay reingestellt. Für 850 Euro ging er dann weg und bis zum Auktionsende noch ca. 25 Euro geminet. Paar Wochen später als das Ding schon verschickt war habe ich nochmal den Mining Calculator angeworfen und die Dauer für ein BreakEven lag schon bei über einem Jahr. Mittlerweile ist es selbst mit dem ASIC Miner völlig unrentabel.

  6. Re: Mining sinnlos

    Autor: mariob 25.02.14 - 11:27

    Schaufeln verkaufen statt selbst nach dem Gold zu suchen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager (m/w/d) LEAN Production
    Goldbeck GmbH, Bielefeld
  2. Full Stack Entwickler (m/w/d) Service-Plattform
    CLAAS KGaA mbH, Herzebrock-Clarholz
  3. Java Entwickler (m/w/d)
    uniVersa Lebensversicherung a. G., Nürnberg
  4. Junior SAP-Projektmanager (m/w/d)
    IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de