1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitcoin: Mtgox ist offline

Wer etwas implizit und explizit sinnloses macht (Strom mit Mining verbraten)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wer etwas implizit und explizit sinnloses macht (Strom mit Mining verbraten)

    Autor: jaggy 25.02.14 - 10:49

    darf sich nur eine höhere Stromrechnung erwarten...

  2. Re: Wer etwas implizit und explizit sinnloses macht (Strom mit Mining verbraten)

    Autor: Mingfu 25.02.14 - 11:01

    Aber gerade in Deutschland sollten wir diesen Leuten dankbar sein. Je mehr Strom sie verbrauchen, desto mehr EEG-Umlage zahlen sie auch und desto geringer ist absolut gesehen der Anteil, den alle anderen Stromkunden dafür bezahlen müssen. Wir brauchen also noch viel mehr Bitcoin-Miner in Deutschland... ;-)

  3. Re: Wer etwas implizit und explizit sinnloses macht (Strom mit Mining verbraten)

    Autor: caso 25.02.14 - 11:03

    Mingfu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber gerade in Deutschland sollten wir diesen Leuten dankbar sein. Je mehr
    > Strom sie verbrauchen, desto mehr EEG-Umlage zahlen sie auch und desto
    > geringer ist absolut gesehen der Anteil, den alle anderen Stromkunden dafür
    > bezahlen müssen. Wir brauchen also noch viel mehr Bitcoin-Miner in
    > Deutschland... ;-)


    Genau und Nachts wird durchs Mining auch ein Teil der Überkapazität verbraucht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UI/UX-Designer im Finanzwesen (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. (Senior) Engineer - Virtual Cloud Infrastructure (w/m/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  3. Softwarearchitekt (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  4. Projektingenieur mit Schwerpunkt IT (m/w/d)
    Fresenius Kabi, Friedberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (günstig wie nie, UVP 99€)
  2. 1.587€ (Bestpreis, UVP 2.599€)
  3. (u. a. Watch 4 Classic 46 mm LTE für 214,50€, Buds 2 mit ANC für 71€)
  4. (u. a. Asus Vivobook 17 für 629€ statt 829€, Samsung Galaxy Tab A8 für 165€ statt 229€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Teslas auf Behörden- und Firmengelände: Wächtermodus steht unter Beobachtung
Teslas auf Behörden- und Firmengelände
Wächtermodus steht unter Beobachtung

Die Berliner Polizei wollte Teslas den Zugang zu ihren Liegenschaften verwehren. Wie machen es andere Behörden oder auch Unternehmen? Wir haben nachgefragt.
Eine Recherche von Werner Pluta

  1. Eichrechtsverstoß Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
  2. Autonomes Fahren Ralph Nader nennt Teslas Full Self Driving verantwortungslos
  3. Sicherheitssysteme Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht

Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
Datenschutz bei Whatsapp etc.
Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
Eine Anleitung von Friedhelm Greis


    In eigener Sache: Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag
    In eigener Sache
    Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag

    Wir feiern ein Jahr Golem Karrierewelt und wollen virtuell mit euch darauf anstoßen - mit 25 Prozent Rabatt auf alle Fachtrainings und E-Learning-Kurse!

    1. In eigener Sache Golem.de startet Plus-Angebot
    2. In eigener Sache Golem.de sucht Hardware-Guru (m/w/d)
    3. In eigener Sache Webinar zu Pentesting und Hacking zum Nachgucken