1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitcoin und Co.: EU…

Das Wissen der Politiker

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Das Wissen der Politiker

    Autor: dirk1405 01.04.22 - 12:43

    Da sieht man mal wieder wie die Politiker informiert sind...
    Man kann aktuell gar kein Bitcoin "anonym" erstellen.
    Wenn du eine Wallet hast, ist die auf dich persönlich erstellt.
    Finanzamt hat auch schon längst die Finger drauf.
    Also so anonym ist das auch nicht mehr. Zumal man bei vielen Kryptowährungen die Zahlungsströme ganz genau verfolgen kann.
    Und selbst wenn man das jetzt gesetzlich macht, wird es immer wieder Lücken geben die ausgenutzt werden. Man sieht aktuell auch wieder sehr oft Paypal welches über gefälschte Daten angelegt werden.
    So oder so, wenn Kriminelle Energie da ist wird es immer Wege geben.
    Leiden tut mit den ganzen Einschränkungen nur der Verbraucher.

  2. Re: Das Wissen der Politiker

    Autor: toj 01.04.22 - 14:17

    dirk1405 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sieht man mal wieder wie die Politiker informiert sind...
    > Man kann aktuell gar kein Bitcoin "anonym" erstellen.
    > Wenn du eine Wallet hast, ist die auf dich persönlich erstellt.

    Klar bist du anonym, wenn du sie selbst erstellst. Niemand kennt deinen Namen, nur deine Nummer. Klar kann man sehen, was mit dem Wallet passiert, aber niemand weiss, wem es gehört oder welcher Jurisdiktion es untersteht.

  3. Re: Das Wissen der Politiker

    Autor: Michael H. 01.04.22 - 14:39

    dirk1405 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sieht man mal wieder wie die Politiker informiert sind...
    > Man kann aktuell gar kein Bitcoin "anonym" erstellen.
    > Wenn du eine Wallet hast, ist die auf dich persönlich erstellt.
    > Finanzamt hat auch schon längst die Finger drauf.
    > Also so anonym ist das auch nicht mehr. Zumal man bei vielen
    > Kryptowährungen die Zahlungsströme ganz genau verfolgen kann.
    > Und selbst wenn man das jetzt gesetzlich macht, wird es immer wieder Lücken
    > geben die ausgenutzt werden. Man sieht aktuell auch wieder sehr oft Paypal
    > welches über gefälschte Daten angelegt werden.
    > So oder so, wenn Kriminelle Energie da ist wird es immer Wege geben.
    > Leiden tut mit den ganzen Einschränkungen nur der Verbraucher.

    Das ist nur nicht anonym, solange du sagst, dass da deine Wallet sei.
    Wenn du die Wallet z.B. auf nem Lether hast, woher soll das Finanzamt überhaupt wissen, dass du überhaupt ne Wallet hast.
    Frage mich auch, wie man das unterbinden will, da die Blockchain dezentral ist. D.h. du hast auch keine übergeorndete Kontrollinstanz, weil die ganze Blockchain deine eigene Kontrollinstanz ist. Verbieten könnteste es nur, wenn du die Hand über eine zentrale Stelle hättest, die solche Zahlungen erlaubt/verbietet.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trainee (m/w/d) Controlling - Business Intelligence
    AOK Bayern - Die Gesundheitskasse, München
  2. Product Owner (w/m/d) agile Softwareentwicklung
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  3. Applikationsmanagerin / Applikationsmanager (w/m/d) für SAP-Fachverfahren
    Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund), Bonn, Frankfurt am Main, Ilmenau
  4. SAP Treasury Software Engineer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Super Mario Odyssey, Metroid Dread, The Witcher 3) im Nintendo eShop
  2. (basierend auf Anzahl der Bestellungen, stündlich aktualisiert)
  3. 15,99€ (-30%)
  4. (wechselnde Angebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de