Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitcoin und die anderen: Das Power…

Berichtet mal über ethereum.org!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Berichtet mal über ethereum.org!

    Autor: Anonymer Nutzer 19.03.14 - 10:31

    Wenn man verstanden hat was das ist, fallen euch die Eier aus der Hose! Versprochen.

    DAS ist die zweite Stufe der crypto currencies. Die komplette Abbildung ALLER existierenden und noch nicht existierenden Finanzprodukte in der dezentralen Blockchain von Jedem Nutzer.

    Na? Schon Lust bekommen selbst eine Zentralbank, Goldmann-Sachs oder JP Morgan zu werden?



    Source: http://www.youtube.com/watch?v=l9dpjN3Mwps Bitcoin Miami 2014



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.03.14 10:36 durch randomOppinion.

  2. Re: Berichtet mal über ethereum.org!

    Autor: JohnD 19.03.14 - 10:47

    +1

    Hab das whitepaper vor ein paar Wochen gelesen und war schwer begeistert.

  3. Re: Berichtet mal über ethereum.org!

    Autor: Anonymer Nutzer 19.03.14 - 11:48

    Ja, vor allem wird es von der BTC Elite massive vorangetrieben. Das gibt den nächsten Paradigmenwechsel.

  4. Re: Berichtet mal über ethereum.org!

    Autor: captaincoke 19.03.14 - 12:36

    Hmm, hört sich ja alles sehr nett an, aber es erbt die gleichen Probleme wie Bitcoin, oder nicht? Nämlich das die Blockchain nach einiger Zeit gigantisch wird. Bei BTC ist die blockchain bereits um die 17 GB groß, nach gut vier Jahren "Laufzeit". Denke bei ethereum wird dei blockchain nochmal deutlich schneller wachsen. Könnte in ein paar Jahren zum Problem werden, oder?

  5. Re: Berichtet mal über ethereum.org!

    Autor: Anonymer Nutzer 19.03.14 - 13:42

    Guter Einwand. ich setze da auf die Innovation bei Schmerzen. Bis jetzt gab es früher oder später immer eine Lösung für ein Problem das derart weit verbreitet war.

    Meinst du im speziellen die Größe? Kann man vorab herunterladen btw. oder mehr deren Prozessierung?

  6. Re: Berichtet mal über ethereum.org!

    Autor: captaincoke 19.03.14 - 16:02

    in erster Linie meien ich die Größe. Klar kann man die blockchain separat (meist auch über torrent) beziehen, aber ist schon ne gewaltige hürde für neueinsteiger. Vorallendingen sind das zum Größtenteil für den Standardnutzer "tote Daten", die nicht jeder auf seiner Platte haben möchte. Ist zwar nötig für den "betrieb" des Netzwerks, aber wer opfert gern X Gb für die Transaktionen von vor vier oder mehr Jahren.

    Zur Prozessierung kann ich nicht viel sagen, hab zuwenig Ahnung von den Algorithmen und Datenbanken im Allgemeinen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.03.14 16:09 durch captaincoke.

  7. Re: Berichtet mal über ethereum.org!

    Autor: Anonymer Nutzer 19.03.14 - 19:41

    Man kann auch blockchain lose clients verwenden btw.

  8. Re: Berichtet mal über ethereum.org!

    Autor: mnm 19.03.14 - 23:47

    captaincoke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in erster Linie meien ich die Größe. Klar kann man die blockchain separat
    > (meist auch über torrent) beziehen, aber ist schon ne gewaltige hürde für
    > neueinsteiger. Vorallendingen sind das zum Größtenteil für den
    > Standardnutzer "tote Daten", die nicht jeder auf seiner Platte haben
    > möchte. Ist zwar nötig für den "betrieb" des Netzwerks, aber wer opfert
    > gern X Gb für die Transaktionen von vor vier oder mehr Jahren.
    >

    MultiBit installieren & fertig - ist bloß ein paar MB groß. ;)
    www.multibit.org

    "Haben Sie einen Rechner, der ständig angeschaltet bleibt und mit dem Internet verbunden ist? Sie können der Community ganz einfach helfen, indem Sie den kompletten Bitcoin-Client darauf verwenden. Der Original-Client ist ressourcenintensiver und wird einen kompletten Tag zur Synchronisation benötigen. Danach wird Ihr Computer zum Netzwerk beitragen, indem er Transaktionen prüft und weiterleitet."

    - https://bitcoin.org/de/waehlen-sie-ihre-wallet

  9. Re: Berichtet mal über ethereum.org!

    Autor: chris m. 23.03.14 - 02:27

    wird ethereum mal so bedeutend wie bitcoin?
    ich mein, ist das jetzt wieder so ne situation, in der ich eine coole sache im anfangsstadium verpenne?

    habt ihr da ne einschätzung zufällig? :)
    schreit in der tat nach nem golem artikel

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  2. Orica Europe Pty Ltd & Co.KG, Troisdorf
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Daimler AG, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 477,00€ statt 509,00€
  2. 28,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Fahrzeugsicherheit: Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst
    Fahrzeugsicherheit
    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

    Die Autokonzerne haben die zentrale Bedeutung des Themas IT-Sicherheit erkannt. Das Szenario einer Ransomware-Attacke zeigt jedoch, wie schwer alle Schwachstellen zu beheben sind.

  2. Mate 10 Pro im Test: Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI
    Mate 10 Pro im Test
    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

    Huawei setzt mit dem Mate 10 Pro auf künstliche Intelligenz, im Alltag merken Nutzer davon allerdings noch nicht viel. Das Gerät ist jedoch auch unabhängig davon ein gutes Smartphone mit leistungsfähigem Prozessor und starker Kamera - die Software benötigt vor dem Marktstart aber noch ein wenig Feinschliff.

  3. Diamond Omega: Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro
    Diamond Omega
    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

    Archos bringt mit dem Diamond Omega ein Oberklasse-Smartphone nach Deutschland. Der Käufer erhält ein Gerät mit randlosem Display, Qualcomms aktuellem Oberklasse-Prozessor und zwei Dual-Kameras für nur 500 Euro.


  1. 10:00

  2. 09:00

  3. 07:49

  4. 07:43

  5. 07:12

  6. 14:50

  7. 13:27

  8. 11:25