Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitkom: Ausbau mit Glasfaser kann…

Ich würde als Netzbetreiber auch nicht gerne in Glasfaser investieren

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich würde als Netzbetreiber auch nicht gerne in Glasfaser investieren

    Autor: kayozz 20.09.17 - 09:22

    Glasfaser ist zukunftssicher und wichtig, und der Staat tut gut daran, dass zu forcieren.
    IMHO sollten die Kosten dafür gedeckelt sein und umgelegt werden, wie es auch Wasseranschlüssen der Fall ist.

    Aber ich habe absolut Verständnis dafür, dass die Telekom da nicht direkt vorprescht und auf Verdacht den Breitbandausbau betreibt.

    Bei Firmen ist das wichtig und notwendig. Aber das Problem sind die Privathaushalte.

    Es gibt diverse Alternativen (Kabel, Mobilnetz, VDSL die auch immer schneller werden und einen Großteil bedecken können) und dass ein Glasfaseranschluss mit Flat nicht für 10 EUR im Monat zu haben ist, sollte wohl klar sein.
    Und am Ende entscheiden 3 EUR im Monat, die man spart über den Anbieterwechsel.

    Und was nützt es, wenn der Netzbetreiber 90% der Haushalte erschlossen hat, aber nur 10% das auch nutzen. Dann bleibt man auf seinen Milliardeninvestionen sitzen.

  2. Re: Ich würde als Netzbetreiber auch nicht gerne in Glasfaser investieren

    Autor: krakos 20.09.17 - 12:46

    Hätten alle wichtigen Entscheider deine Ansicht, würden wir wohl alle noch mit ISDN surfen.

  3. Re: Ich würde als Netzbetreiber auch nicht gerne in Glasfaser investieren

    Autor: M.P. 20.09.17 - 16:15

    Ein "Entscheider" in einer Telco-Aktiengesellschaft, der seinem Aufsichtsrat keine Antworten auf Argumente, wie sie "kayozz" genannt hat bieten kann, ist die längste Zeit "Entscheider" gewesen.

    Was wären Deine Argumenten gegenüber einem Aufsichtsrat, warum man TROTZDEM eine kurzfristige Gewinnerwartung nicht besteht auf Glasfaser setzen sollte?

    Vielleicht ist die Situation vergleichbar mit der Situation, als die Eisenbahnen in der Industriellen Revolution gebaut hat. Da waren Pferdefuhrwerke und Lastkähne die Alternative....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.17 16:16 durch M.P..

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. andagon GmbH, Köln
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)
  2. 254,15€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Windows 10: Fall Creators Update macht Ryzen schneller
    Windows 10
    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

    Berichten in Foren und bei Reddit zufolge soll das Windows 10 Fall Creators Update mehr Geschwindigkeit aus den Ryzen-Prozessoren herausholen. Das stimmt aber nur dann, wenn der Nutzer zuvor die AMD-Software nicht aktualisiert hat.

  2. Gesundheitskarte: T-Systems will Konnektor bald ausliefern
    Gesundheitskarte
    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

    Nach langer Verzögerung hat T-Systems den Konnektor fertiggestellt, der Arztpraxen mit der zentralen Telematik-Infrastruktur verbindet. Jetzt muss die Betreibergesellschaft Gematik noch zustimmen.

  3. Galaxy Tab Active 2: Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen
    Galaxy Tab Active 2
    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

    Nach drei Jahren bringt Samsung einen Nachfolger seiner extra stoßfesten Tablets für den professionellen Bereich: Das Galaxy Tab Active 2 ist wie sein Vorgänger hart im Nehmen und kommt in der neuen Version mit einem aktiven Eingabestift, wie ihn auch die Note-Smartphones verwenden.


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37