Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitkom Research: Höherer…

Sexismus und Neidhammel

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sexismus und Neidhammel

    Autor: JetGirl 07.03.18 - 14:39

    Das Problem liegt nicht an den Frauen, sondern daran wie wir Frauen in der IT von vielen Männern behandelt werden.

    Als Frau muss man sich immer viel stärker beweisen als es Männer um das gleiche zu erreichen. Es beginnt bei der Bezahlung über die Anerkennung für die geleistete Arbeit, bis hin zu beförderungschancen.
    Dazu kommt noch der ständige Sexismus den man als Frau ständig aushalten muss. Sehr beliebt ist da der Spruch "Women can't code..." und noch so vieles anderes was man ertragen muss. Oder wenn die Männer einem Arbeit abnehmen weil sie der Meinung seien wir sind dazu nicht in der Lage.
    Lasst uns Frauen doch endlich mal zeigen was wir können.

    Ein weiteres großes Problem ist leider auch der Neid den es bei vielen gibt.
    Ständig muss ich mir anhören lassen, das ich es als Frau angeblich leichter hätte, weil es bei Stellenanzeigen heist "Frauen werden bei gleicher Eignung bevorzugt". Meiner Erfahrung nach ist es leider das genaue Gegenteil. Als Frau muss man für alles Kämpfen, und dazu kommen die oben beschriebenen Probleme.

    Solange diese Probleme weiter bestehen, kann von Gleichberechtigung keine rede sein.

  2. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: azeu 07.03.18 - 14:52

    Klingt mehr nach Predigt als einem Erfahrungsbericht.

    ... OVER ...

  3. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: Nikolai 07.03.18 - 14:54

    > Klingt mehr nach Predigt als einem Erfahrungsbericht.

    Wegen solch überheblicher Dumm-Bemerkungen haben Frauen es in der IT so schwer!

  4. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: azeu 07.03.18 - 14:57

    Dann scheine ich in einer anderen (IT-)Realität zu leben.

    Die Frauen aus meiner IT-Welt haben diese Probleme nicht. Deswegen fällt es mir grad etwas schwer, die Vorwürfe von oben ernst zu nehmen.

    ... OVER ...

  5. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: Tantalus 07.03.18 - 15:00

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann scheine ich in einer anderen (IT-)Realität zu leben.
    >
    > Die Frauen aus meiner IT-Welt haben diese Probleme nicht.

    Die aus meiner auch nicht. Und immerhin bestand in meinem Ausbildungsbetrieb die Abteilung Softwareentwicklung zu ca 60% aus Frauen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: Teeklee 07.03.18 - 15:00

    Nikolai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Klingt mehr nach Predigt als einem Erfahrungsbericht.
    >
    > Wegen solch überheblicher Dumm-Bemerkungen haben Frauen es in der IT so
    > schwer!

    Deine Bemerkung ist übrigens auf dem gleichen Level (oder sogar noch abwertender)...

  7. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: MrTridac 07.03.18 - 15:01

    JetGirl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sehr beliebt ist da der Spruch "Women can't code..."

    Sehr guter Punkt.
    Um genau diesem Vorurteil gegenzuhalten versuche ich seit Jahren Quellcode zu finden der definitiv von einer Frau geschrieben wurde.

    Das ist erstaunlich schwer. So schwer, dass ich bis auf einige wenige Zeilen Python oder JQuery nichts belastbares finden konnte. Warum?

    Was man recht häufig findet sind Projekte an denen auch Frauen mitarbeiten.
    Die sind dann aber oft nicht die Programmiererinnen sondern machen eher den organisatorischen Projektkram drumrum.


    > Lasst uns Frauen doch endlich mal zeigen was wir können.

    Ja, bitte! Wo? Wo kann ich representatives Material finden?

  8. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: Nikolai 07.03.18 - 15:03

    > Deine Bemerkung ist übrigens auf dem gleichen Level (oder sogar noch
    > abwertender)...

    Wieder jemand der Toleranz für seine Intoleranz fordert?

  9. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: Nikolai 07.03.18 - 15:05

    > Ja, bitte! Wo? Wo kann ich representatives Material finden?

    So hat die IT angefangen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ada_Lovelace

  10. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: Eheran 07.03.18 - 15:06

    >Als Frau muss man sich immer viel stärker beweisen als es Männer um das gleiche zu erreichen.
    Wäre mir nicht bekannt.
    Ich kenne das so, dass es alle betrifft, wenn es entsprechende "Gegenspieler" gibt, die irgendeine antipathie gegen die Person haben. Das betrifft M und W auf der einen Seite und geht von M und W auf der anderen Seite aus.
    Dabei geht es im Zweifel nicht mal um irgendetwas, hauptsache man hat dem anderen widersprochen und sich selbst ggf. noch als wichtig dargestellt.

  11. Re: so hat die IT angefangen

    Autor: onkel_joerg 07.03.18 - 15:09

    Dann hat Marie Curie auch die Atombombe gebaut.

    LG O.J.

    ----------------------------------------------------------
    Gold geht unverdaut durch derbste Mägen
    ----------------------------------------------------------

  12. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: Nullmodem 07.03.18 - 15:12

    JetGirl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Frau muss man sich immer viel stärker beweisen als es Männer um das
    > gleiche zu erreichen.
    Diesen Stereotypen kann man getrost stecken lassen. Das ist nicht objektiv.

    > Sehr beliebt ist da der Spruch "Women can't code..." und noch so
    > vieles anderes was man ertragen muss.
    Meinst du, Wenn sich Männer mit Männern über deren Code unterhalten, sagen die keine Kommentare wie:
    "Was hastn da für einen Scheiss programmiert"
    "Von Stackoverflow kopiert?"
    "1. Semester Informatik"
    "Schonmal das Kapitel 'Exceptions'" gelesen?"
    "Wenn E-Techniker coden ..."
    und so weiter und so weiter.

    nm

  13. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: MrTridac 07.03.18 - 15:14

    Nikolai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ja, bitte! Wo? Wo kann ich representatives Material finden?
    >
    > So hat die IT angefangen:

    A: rede ich von modernen Programmiersprachen
    B: kenne ich die Computer-Geschichte sehr genau
    C: hast Du Grace Hopper vergessen, die ist nämlich noch bedeutender als Ada

  14. Re: so hat die IT angefangen

    Autor: Nikolai 07.03.18 - 15:14

    > Dann hat Marie Curie auch die Atombombe gebaut.

    In gewisser Weise hat die Entwicklung dieser mit ihr angefangen.

  15. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: Nikolai 07.03.18 - 15:15

    > A: rede ich von modernen Programmiersprachen

    ADA wird immer noch intensiv eingesetzt.

  16. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: Teeklee 07.03.18 - 15:32

    Nikolai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Deine Bemerkung ist übrigens auf dem gleichen Level (oder sogar noch
    > > abwertender)...
    >
    > Wieder jemand der Toleranz für seine Intoleranz fordert?
    1. War es nicht meine Meinung.
    2. Man muss seine Meinung nicht tolerieren, das kann man aber auch so machen, ohne dass man auf das Level des Gegenübers absinkt.

    Lass es mich mal demonstrieren:
    "Dein Kommentar ist unangemessen. Wegen solchen Kommentaren, die die Erfahrungen von Frauen nicht ernst nehmen, haben es Frauen schwer in der IT."

  17. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: gadthrawn 07.03.18 - 15:35

    Nikolai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ja, bitte! Wo? Wo kann ich representatives Material finden?
    >
    > So hat die IT angefangen:
    > de.wikipedia.org

    "All but one of the programs cited in her notes had been prepared by Babbage from three to seven years earlier. The exception was prepared by Babbage for her, although she did detect a 'bug' in it. Not only is there no evidence that Ada ever prepared a program for the Analytical Engine, but her correspondence with Babbage shows that she did not have the knowledge to do so."

    Kurz alle Programme die in Ihren Notizen zur Übersetzung vorkamen, wurden schon vorher in der Korrespondenz von Babbage an sie gefunden. Die deutsche Wiki ist da unkritischer im Vergleich zu modernen wissenschaftlichen Arbeiten.
    Oder kurz: sie hat den Guttenberg gemacht.

  18. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: gutenmorgen123 07.03.18 - 15:37

    JetGirl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem liegt nicht an den Frauen, sondern daran wie wir Frauen in der
    > IT von vielen Männern behandelt werden.
    >
    > Als Frau muss man sich immer viel stärker beweisen als es Männer um das
    > gleiche zu erreichen. Es beginnt bei der Bezahlung über die Anerkennung für
    > die geleistete Arbeit, bis hin zu beförderungschancen.

    Dass sich Frauen viel stärker beweisen müssen sollen halte ich für ein nachgeplappertes Torschlagargument und ich sage dir auch warum:
    Um diese Aussage treffen zu können, muss du dich selbst mit anderen vergleichen und zum Schluss kommen, dass die anderen im Vergleich zu dir sowohl fauler, untalentierter als auch dümmer sind und sie trotzdem zum gleichen Resultat kommen.

    > Dazu kommt noch der ständige Sexismus den man als Frau ständig aushalten
    > muss. Sehr beliebt ist da der Spruch "Women can't code..." und noch so
    > vieles anderes was man ertragen muss.
    Dazu kann ich nichts sagen. Diesen Spruch habe ich noch nie gehört und Sexismus ist in meinem Umfeld kein Thema

    > Oder wenn die Männer einem Arbeit
    > abnehmen weil sie der Meinung seien wir sind dazu nicht in der Lage.
    > Lasst uns Frauen doch endlich mal zeigen was wir können.
    Du widersprichst dir selbst. Zum einen behauptest du, du müsstest dich viel stärker beweisen um das selbe zu erreichen, jetzt beklagst du dich, dass Männer dich nicht zeigen lassen, was du kannst. Und warum lässt du dir von ihnen die Arbeit abnehmen? Wie alt bist du? 12?

    > Ständig muss ich mir anhören lassen, das ich es als Frau angeblich leichter
    > hätte, weil es bei Stellenanzeigen heist "Frauen werden bei gleicher
    > Eignung bevorzugt". Meiner Erfahrung nach ist es leider das genaue
    > Gegenteil. Als Frau muss man für alles Kämpfen, und dazu kommen die oben
    > beschriebenen Probleme.
    Das mag jetzt völlig schockierend für dich sein, aber als Mann muss man auch um alles Kämpfen! Und ich vermute entgegen deiner Behauptung sehr viel stärker als Frauen, weil ein höherer Frauenanteil unbedingt erwünscht und Auswahl sehr viel geringer ist.

    > Solange diese Probleme weiter bestehen, kann von Gleichberechtigung keine
    > rede sein.
    Du verwechselst Gleichberechtigung mit Gleichbehandlung. Keine Frau in Deutschland kann sich heute noch beschweren, sie sei nicht gleich- ober besserberechtigt als ein Mann.

  19. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: count 07.03.18 - 15:53

    Nikolai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > A: rede ich von modernen Programmiersprachen
    >
    > ADA wird immer noch intensiv eingesetzt.

    Köstlich, nur was hat das eine mit dem anderen zu tun? ADA wurde nicht von Ada Lovelace erfunden oder geschrieben. Völlig anderes Thema.

  20. Re: Sexismus und Neidhammel

    Autor: DerHeinzi 07.03.18 - 15:54

    Keine Frau in
    > Deutschland kann sich heute noch beschweren, sie sei nicht gleich- ober
    > besserberechtigt als ein Mann.

    Wie kommst du den bloß zu dieser Aussage? Ich kenne persönlich viele andere Fälle und habe von noch mehr Fällen gelesen. Jahrhunderte alte Strukturen werden nicht in ein paar Jahrzehnten ausgelöscht. Wenn du in deinem Umfeld Gleichberechtigung erlebst, sei froh und dankbar. Aber schließe davon nicht darauf, dass alle in Deutschland dasselbe erleben.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren
  2. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 100,83€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19
  3. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
    Echo Wall Clock im Test
    Ach du liebe Zeit, Amazon!

    Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
    2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
    3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
      Guillaume Faury
      Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

      Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

    2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
      CIA-Vorwürfe
      Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

      Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

    3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
      SpaceX
      Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

      Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


    1. 12:55

    2. 11:14

    3. 10:58

    4. 16:00

    5. 15:18

    6. 13:42

    7. 15:00

    8. 14:30