Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blitzangebote: Amazons Cyber-Monday…

Titel ist irreführend. Produktliste anscheinend nicht veröffentlicht.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Titel ist irreführend. Produktliste anscheinend nicht veröffentlicht.

    Autor: LukeHimself 24.11.12 - 12:49

    Ich hab mich nur hier angemeldet um das hier los zu werden.

    Wenn der Titel schon besagt das die Produktliste veröffentlicht wurde, wäre es dann nicht wenigstens angebracht den Link zur Quelle des Artikels (Liste) zu veröffentlichen?

    Schlecht....

    Und jetzt postet mir bloß nicht die Liste von heute oder morgen.

  2. Re: Titel ist irreführend. Produktliste anscheinend nicht veröffentlicht.

    Autor: KleinerWolf 24.11.12 - 13:15

    die Liste war verlinkt.

  3. Re: Titel ist irreführend. Produktliste anscheinend nicht veröffentlicht.

    Autor: tomatende2001 24.11.12 - 13:20

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Liste war verlinkt.

    Wo? Ich konnte auch keine finden, auch gestern nicht.

  4. Re: Titel ist irreführend. Produktliste anscheinend nicht veröffentlicht.

    Autor: frostschutz 24.11.12 - 15:56

    Auf amazon.de/sonderangebote ;) das ist ja eine veröffentlichte Produktliste

    Wenn du eine vollständige Liste aller Artikel samt Preis suchst: Gibts wahrscheinlich nicht.

    Falls doch: Link bitte ;)

  5. Re: Titel ist irreführend. Produktliste anscheinend nicht veröffentlicht.

    Autor: nie (Golem.de) 25.11.12 - 16:19

    Die Liste mit einigen der Produkte, die auf jeden Fall angeboten werden sollen - ohne Termin und Preis - so wie sie uns von Amazon mitgeteilt wurde steht auch hier:

    https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/blitzangebote-amazons-cyber-monday-produktliste-veroeffentlicht/wo-ist-denn-jetzt-die-gesamte-produktliste/68739,3179757,3179882,read.html#msg-3179882

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  3. M-net Telekommunikations GmbH, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Crailsheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Megaupload: Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA
    Megaupload
    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

    Das neuseeländische Recht wird Kim Dotcom in den USA nicht helfen, wenn er ausgeliefert wird. Wir sprachen mit einem Fachanwalt über den Hintergrund der heutigen Entscheidung des Gerichts.

  2. PC-Markt: Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub
    PC-Markt
    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

    Nach lang anhaltendem Abwärtstrend ist der PC-Markt in Deutschland laut Gartner-Bericht im vierten Quartal 2016 gewachsen. Grund dafür ist der Umstieg vieler Unternehmen auf Windows 10, der auch Apples Anteil leicht schmälert.

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke: Google legt sich erneut mit Microsoft an
    Ungepatchte Sicherheitslücke
    Google legt sich erneut mit Microsoft an

    Schon im November hatte es Ärger zwischen Microsoft und Google um die Offenlegung einer Sicherheitslücke gegeben. Jetzt legt Project Zero nach und veröffentlicht Details zu einer ungepatchten Lücke im Windows Graphics Device Interface.


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07