1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bluetooth-Schnittstelle: So…

Auch das Tragen medizinischer Schutzmasken hat keinen Einfluss auf die Signalstärke.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Auch das Tragen medizinischer Schutzmasken hat keinen Einfluss auf die Signalstärke.

    Autor: nohoschi 04.05.20 - 15:47

    Fülltext? Ein Auftrag für Captain Obvious? Soll das ein Wink mit dem Zaunpfahl sein, dass auch die technikfernen verstehen, dass die Werbung mit "KI" nicht zutrifft, weil da keine KI ist?

  2. Re: Auch das Tragen medizinischer Schutzmasken hat keinen Einfluss auf die Signalstärke.

    Autor: hpary 04.05.20 - 16:10

    Ist ein keywort, damit golem mit diesem Artikel bei der Google Suche Mundschutz auftaucht

  3. Re: Auch das Tragen medizinischer Schutzmasken hat keinen Einfluss auf die Signalstärke.

    Autor: nohoschi 04.05.20 - 16:20

    Das traurige daran ist, dass das nicht mal so abwegig ist.

  4. Re: Auch das Tragen medizinischer Schutzmasken hat keinen Einfluss auf die Signalstärke.

    Autor: koelnerdom 04.05.20 - 16:29

    hpary fährt gerade einen privaten Kreuzzug gegen Golem - lass dich da nicht mit reinziehen ;)

  5. Re: Auch das Tragen medizinischer Schutzmasken hat keinen Einfluss auf die Signalstärke.

    Autor: fg (Golem.de) 04.05.20 - 16:43

    Hallo!

    Ich weiß nicht, wie ernst diese Kommentare gemeint sind. Aber falls doch: KI spielt bei der Corona-App überhaupt keine Rolle. Der Algorithmus zur Berechnung des Infektionsrisikos ist ganz einfache Mathematik. Aber viele Faktoren kann die API eben überhaupt nicht berücksichtigen, dazu gehören auch Masken, die Partikel filtern können (FFP2 oder FFP3).
    https://www.tagesschau.de/faktenfinder/corona-masken-103.html

    Selbst andere Maskentypen können das Infektionsrisiko verringern. Doch in der App ist nicht vorgesehen, dass der Nutzer beispielsweise eingibt, wenn er eine Maske trägt. Das könnte sonst in die Risikobewertung einfließen.

    Viele Grüße

    Friedhelm Greis
    Golem.de

  6. Re: Auch das Tragen medizinischer Schutzmasken hat keinen Einfluss auf die Signalstärke.

    Autor: nohoschi 04.05.20 - 17:36

    Es ist lediglich die Nennung einer eine offensichtliche Tatsache. Dagegen sind die Hintergründe um die Play Services interessanter und auch nicht offensichtlch.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Logistik Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Bonn
  2. Frontend Entwickler (m/w/d) Webapplikationen Internet of Things (IoT)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  3. Geoinformatiker*in (m/w/d) im Fachbereich Datenverarbeitung beim Amt für Landschaftspflege ... (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
  4. Mitarbeiter (m/w/i) als Datenschutzkoordinator
    Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden, Schorndorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Watch Dogs Legion - Gold Edition für 29,99€, Immortal: Fenxy Rising - Gold Edition für...
  2. 99€ statt 124,99€
  3. 79€
  4. 1.499€ statt 2.799€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de