1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bombardier Primove: Die BVG hat…

Nix neues die Busse hatten schon vor 2 Jahren Probleme

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nix neues die Busse hatten schon vor 2 Jahren Probleme

    Autor: jens_b 07.11.17 - 11:03

    .. siehe hier:
    https://mobil.berliner-zeitung.de/berlin/technikprobleme-bei-der-bvg-berlins-peinlichste-busse-sollen-wieder-fahren-23065172?originalReferrer=https://www.google.de/

    In Regensburg gibts auch Probleme:
    http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg/stadtteile/innenstadt/e-bus-emil-batterie-panne-am-ersten-tag-21345-art1514314.html
    http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/emil-geht-immer-noch-der-saft-aus-21179-art1521369.html

    Auch in Braunschweig werden die Emil Busse ebenfalls kaum bis gar nicht eingesetzt, weil es ebenfalls Probleme gibt damit.
    Da ist viel Geld versenkt worden ... keiner der Busse fährt wirtschaftlich.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.17 11:07 durch jens_b.

  2. Re: Nix neues die Busse hatten schon vor 2 Jahren Probleme

    Autor: Muhaha 07.11.17 - 11:13

    jens_b schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Da ist viel Geld versenkt worden ... keiner der Busse fährt wirtschaftlich.

    Was an "Testbetrieb" ist Dir unklar?

  3. Re: Nix neues die Busse hatten schon vor 2 Jahren Probleme

    Autor: User_x 07.11.17 - 11:13

    ist ja wie mit dem Handy... das hast seine Reichweite von 24 und mehr Std. auch nur, weil es meist im Standby läuft.

  4. Re: Nix neues die Busse hatten schon vor 2 Jahren Probleme

    Autor: as (Golem.de) 07.11.17 - 11:23

    Hallo,

    jens_b schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .. siehe hier:
    > mobil.berliner-zeitung.de

    jupp, hatten wir auch:

    https://www.golem.de/news/bombardier-primove-ausfaelle-beim-berliner-induktionsbus-1509-116560.html

    Ich wohne an der Linie.

    > Da ist viel Geld versenkt worden ... keiner der Busse fährt wirtschaftlich.

    das war nie das Ziel. Erst Serienbusse können wirtschaftlich fahren. Und der 204er vermutlich ohnehin nicht, wegen der
    eingeschränkten Umläufe (fährt nur am Tag) und teils geringer Fahrgastzahlen.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  5. Re: Nix neues die Busse hatten schon vor 2 Jahren Probleme

    Autor: ICH_DU 07.11.17 - 12:39

    jens_b schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Auch in Braunschweig werden die Emil Busse ebenfalls kaum bis gar nicht
    > eingesetzt, weil es ebenfalls Probleme gibt damit.
    Komisch, dafür sehr ich Emil aber sehr oft hier fahren und bin auch oft selber mit gefahren.
    Also wie kommst du darauf?

    > Da ist viel Geld versenkt worden ... keiner der Busse fährt wirtschaftlich.
    Tja, Forschung und Entwicklung kostet geld.... Wär Mal interessant zu wissen ab wann ein Diesel-Bus wirtschaftlicher war als die Pferdekutsche ....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Bonn
  2. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  2. (-28%) 42,99€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Digitalsteuer: G20-Staaten wollen Einigung auf Steuerreform bis Ende 2020
    Digitalsteuer
    G20-Staaten wollen Einigung auf Steuerreform bis Ende 2020

    Nach Frankreich hat inzwischen auch Spanien eine nationale Digitalsteuer eingeführt. Bundesfinanzminister Scholz setzt dagegen trotz Widerstands der USA auf eine weltweite Reform des Steuersystems. Bis Ende 2020 soll es eine Einigung geben.

  2. Gigafactory Berlin: Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
    Gigafactory Berlin
    Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt

    Trotz weiterer Baumbesetzungen ist der Wald für die geplante Gigafactory des US-Elektroautoherstellers Tesla so gut wie gefällt. Gegen die angeblich geforderte Aufhebung des Sonntagsfahrverbots für Elektro-Lkw dürfte es aber nicht nur in Grünheide Proteste geben.

  3. Bastelcomputer: Raspberry Pi fixt Problem mit USB-Adaptern
    Bastelcomputer
    Raspberry Pi fixt Problem mit USB-Adaptern

    Der Raspberry Pi 4 ließ sich ursprünglich nicht mit bestimmten USB-C-Netzteilen betreiben. Das Problem soll inzwischen behoben worden sein. Doch eine neue Revisionsnummer fehlt bislang.


  1. 17:37

  2. 17:08

  3. 14:41

  4. 12:29

  5. 12:05

  6. 15:33

  7. 14:24

  8. 13:37