1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bombardier Primove: Eine E…

E-mobility at it's best!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. E-mobility at it's best!!

    Autor: jo-1 03.07.15 - 15:28

    Jepp!! - endlich mal ein Beitrag nach meinem Geschmack - dafür ein Lob and Golem!!

    1.) Testbetrieb in Vorbereitung

    2.) Sinnovller Einsatz im Stadtbereich

    3.) Alle haben potenziell einen Nutzen davon - sowohl die Verkehrsbetriebe als auch die Anwohner und Nutzer des System und langfristig auch die Umwelt

    So wünsche ich mir E-Mobilität.

    In der Stadt muss niemand wirklich schnell fahren - es entstehen keine Abgase und 70 Personen werden gleichzeitig bewegt ohne mit dem eigenen Auto die Strassen zu verstopfen und die Anwohner zu belästigen.

    Zudem sind die Busse zeitnah im Einsatz und es ist nicht schon wieder eine Meldung über irgend ein Forschungsteam, dass den Durchbruch in sonstwas and Horizont sieht.

    Danke!!

    So macht das Lesen von Beiträgen Spaß und so stelle ich mir auch den sinnvollen Einsatz von E-Mobilität vor.

  2. Re: E-mobility at it's best!!

    Autor: MagentaLove 03.07.15 - 16:11

    Der ÖPNV hat leider eine hundsmiserable Auslastung, glaube die höchste Auslastung über den Tag hat die Hamburger S-Bahn mit etwas über 30%. Da kann man auch gleich Auto fahren, wenn einem der sparsame Umgang mit Ressourcen wichtig ist.

  3. Re: E-mobility at it's best!!

    Autor: jo-1 03.07.15 - 16:17

    MagentaLove schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der ÖPNV hat leider eine hundsmiserable Auslastung, glaube die höchste
    > Auslastung über den Tag hat die Hamburger S-Bahn mit etwas über 30%. Da
    > kann man auch gleich Auto fahren, wenn einem der sparsame Umgang mit
    > Ressourcen wichtig ist.

    nun ja 30% bei 70 Personen und 40 L/100 km wären in einem normalen Bus immerhin nur 2 L / 100 km und Person - das möchte ich mal sehen wie man das mit einer Person pro Auto in der Stadt toppt.

    Elektrisch genauso - durchschnittlich 20 Personen in einem Fahrzeug sind mir lieber als 20 Personen in eigenen Fahrzeugen ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.15 16:26 durch jo-1.

  4. Re: E-mobility at it's best!!

    Autor: Freiheit 03.07.15 - 17:08

    Und nur 1x Lärm anstatt 20x!

    Ich habe mal an einer von Bussen vielbefahrenen Straße direkt an einer Haltestelle gewohnt. Da war an ein Öffnen der Fenster nicht im Geringsten zu denken.

    Von daher sind E-Busse in Städten absolut die Zukunft. Niemand will den Lärm des Verkehrs dort hören. Von Abgasen etc. ganz zu schweigen.

    Die neuen Busse in London sind der Hammer. Die sind so dermaßen leise. Ein Bus ist direkt neben mit angefahren und ich konnte - zumindest gegen den übrigen Verkehrslärm - absolut nichts (!) von dem Bus hören.

  5. Re: E-mobility at it's best!!

    Autor: jo-1 03.07.15 - 17:22

    Freiheit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nur 1x Lärm anstatt 20x!
    >
    > Ich habe mal an einer von Bussen vielbefahrenen Straße direkt an einer
    > Haltestelle gewohnt. Da war an ein Öffnen der Fenster nicht im Geringsten
    > zu denken.
    >
    > Von daher sind E-Busse in Städten absolut die Zukunft. Niemand will den
    > Lärm des Verkehrs dort hören. Von Abgasen etc. ganz zu schweigen.
    >
    > Die neuen Busse in London sind der Hammer. Die sind so dermaßen leise. Ein
    > Bus ist direkt neben mit angefahren und ich konnte - zumindest gegen den
    > übrigen Verkehrslärm - absolut nichts (!) von dem Bus hören.

    wohne auch an einer Hauptbusstrecke und finde den Buslärm noch absolut erträglicher als die vielen Jaguar F-Type Angeber beim Vorbeidröhnen - wenn die nun noch attraktiver würden und gegen E-Busse ausgetauscht würden wäre es himmlisch in der Stadt.

    Dei wenigen Anwohner mit Autos (mich inclusive) sind aus meiner Sicht kein Ärgernis - die zweimal pro Woche in denen ich das Auto rausholte fallen nicht auf.

    Die vielen Zweitreihenparker die nur grade was kurz erledigen müssen sind absolut ärgerlich.

    Wäre mir sehr angenehm wenn der ÖPNV an Attraktivität gewinnt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BKK firmus, Region Osnabrück
  2. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  3. Hays AG, Leipzig
  4. kubus IT GbR, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 249,09€ mit Rabattcode "POWEREBAY6" (Bestpreis)
  3. 279,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de