1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bonativo: Rocket Internet liefert…

Bonativo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bonativo

    Autor: Anonymer Nutzer 19.01.15 - 20:48

    Zalando, Bonativo.. mal ehrlich. Das klingt sowas nach Retorte. Haben die keine kreativen Köpfe? Fällt denen nichts besseres ein?

  2. Re: Bonativo

    Autor: dnkh 19.01.15 - 22:14

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zalando, Bonativo.. mal ehrlich. Das klingt sowas nach Retorte. Haben die
    > keine kreativen Köpfe? Fällt denen nichts besseres ein?


    Deren Köpfe sind ziemlich clever, den beide Namen sind in mehreren Hinsichten Top gewählt.
    Typisch Dunning-Kruger-Effekt mal wieder.

  3. Re: Bonativo

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.01.15 - 23:38

    Mal ehrlich: Diese Reise-Suchmaschinen:

    opodo.de
    momondo.de
    trivago.de
    wimdu.de
    expedia.de

    ...

    Entweder ist das ein und die selbe Person, die die Namensfindung macht, oder all diese Personen haben den gleichen Hausarzt, der irgendetwas Illegales verabreicht...

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.15 23:38 durch Lala Satalin Deviluke.

  4. Re: Bonativo

    Autor: space invader 20.01.15 - 07:29

    Ich glaube, da kam mal ein Cleverle drauf, der dachte, so ein künstlicher Name währe was feines und die ganze Ba­ga­ge hat das dann nachgeahmt. Genau wie der spannende Trend, mal ein e aus Twitr, Flickr und .. Brzzlr weg zu lassen.
    Immerhin: Es ist auch mal eine Abwechslung, denn Gemüseversand Deviluke Schmidt (sorry) ist für das hippe Berlin nicht cool genug.

  5. Re: Bonativo

    Autor: Psy2063 20.01.15 - 08:06

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich: Diese Reise-Suchmaschinen:
    >
    > opodo.de
    > momondo.de
    > trivago.de
    > wimdu.de
    > expedia.de

    also expedia passt jetz nicht wirklich in das phonetische Schema der anderen... und ist auch durch die Anlehnung an "expedition" das einzige, das irgendwie nach Reise klingt.

  6. Re: Bonativo

    Autor: smarty79 20.01.15 - 09:36

    Auch wenn man jetzt über derartige Kunst-Namen streiten kann: Z.B. klingen E.On oder Evonik als Marke jetzt nicht so schlecht. Allerdings ist da nunmal auch ein dicker Haufen Kohle an entsprechende Profis geflossen. Für ein Start-Up würde man das wohl kaum machen ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  2. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...
  3. bis zu 400 Euro auf ausgewählte Sony-Kameras, Objektive und Zubehör


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond