Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bootcamps: Programmierer in drei…

Bootcamps: Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das ist ja sau stark 1

    Tom01 | 25.12.18 19:10 25.12.18 19:10

  2. Es gibt Architekten, Entwickler, Programmierer und Lohn-Coder. 3

    Cpt.Dörk | 03.12.18 20:17 18.12.18 15:59

  3. In drei Monaten kannst du Tippen lernen, aber nicht programmieren 7

    twothe | 03.12.18 10:10 18.12.18 15:37

  4. "Ich spiele viel herum und experimentiere - dabei finde ich Lösungen" 2

    tomate.salat.inc | 07.12.18 11:50 18.12.18 15:24

  5. Frontend HTML,JS,CSS - Ist das schon programmieren? 15

    argos_maximus | 03.12.18 12:34 17.12.18 12:55

  6. In 3 Monaten kann man alles lernen... (Seiten: 1 2 ) 25

    ZeldaFreak | 03.12.18 10:05 10.12.18 20:38

  7. Gar nicht so dumm... 13

    mmarre | 03.12.18 12:20 09.12.18 13:02

  8. scheinbar haben es viel Programmierer nicht verstanden (Seiten: 1 2 ) 23

    devman | 03.12.18 13:06 06.12.18 14:25

  9. Überraschung (Seiten: 1 2 ) 31

    Füchslein | 03.12.18 09:30 06.12.18 14:06

  10. Grundlagenwissen (Seiten: 1 2 ) 36

    quark2017 | 03.12.18 10:11 06.12.18 12:04

  11. Motivation oder genug kriminelle Energie?

    tearcatcher | 06.12.18 08:30 Das Thema wurde verschoben.

  12. die urböse Quelle schlechter Software (Seiten: 1 2 ) 29

    Computer_Science | 03.12.18 10:32 04.12.18 19:34

  13. War zu meiner Zeit Teil der Schulausbildung 1

    Lebostein | 04.12.18 16:20 04.12.18 16:20

  14. Ja, Aber 13

    theq86 | 03.12.18 11:38 04.12.18 13:22

  15. Bootcamp 1

    bitman-yeah | 04.12.18 12:02 04.12.18 12:02

  16. Codieren Bootcamp 1

    bitman-yeah | 04.12.18 12:02 04.12.18 12:02

  17. "Das Alter der Teilnehmer reiche von 18 Jahren bis Mitte 50" 10

    Profi | 03.12.18 12:52 04.12.18 11:17

  18. Super 7

    mhstar | 03.12.18 11:20 04.12.18 11:04

  19. Ich hab Gänsehaut... und nicht die Gute! 7

    Belgarion2001 | 03.12.18 11:43 04.12.18 08:42

  20. Preis? 5

    pk_erchner | 03.12.18 10:20 04.12.18 08:07

  21. Diese Leute wuerde ich einstellen ... 3

    WeitWeitWeg | 03.12.18 23:53 04.12.18 07:21

  22. Durchaus möglich, aber ... 2

    Baptist | 03.12.18 11:46 04.12.18 06:13

  23. Meine Meinung 3

    yeti | 03.12.18 11:06 04.12.18 06:12

  24. Für sie war außerdem weniger das Technische eine Herausforderung 3

    Someone_else | 03.12.18 21:31 04.12.18 05:46

  25. "Dass Studiengänge vier Jahre dauern, das wurde vor 100 Jahren erfunden" 4

    root61 | 03.12.18 15:29 03.12.18 18:23

  26. Und was genau lernt man da nun? 1

    KlugKacka | 03.12.18 17:46 03.12.18 17:46

  27. Wieder viele triggerte Coder hier 6

    chuck | 03.12.18 11:49 03.12.18 14:17

  28. Dem würde ich nicht widersprechen 1

    aLpenbog | 03.12.18 10:49 03.12.18 10:49

  29. Gutes Konzept 1

    foobarJim | 03.12.18 10:47 03.12.18 10:47

  30. neurochirurg in nur 3 monaten, du musst es nur wollen... 2

    Prinzeumel | 03.12.18 09:43 03.12.18 09:55

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Kiel
  3. ITEOS, Stuttgart oder andere Standorte
  4. PENTASYS AG, Frankfurt am Main, München, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. 99,90€
  3. 58,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Heimautomatisierung Wäschefaltroboter-Hersteller Seven Dreamers ist insolvent
  2. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  3. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

  1. Workshop: Blizzard veröffentlicht Scripteditor für Overwatch
    Workshop
    Blizzard veröffentlicht Scripteditor für Overwatch

    Eigene Multiplayermodi mit komplexen Regeln können Spieler mit einem neuen Scripteditor für Overwatch entwickeln. Das Werkzeug namens Workshop verfügt sogar über einen einfachen Debugger.

  2. JCPenny: US-Kette muss Apple Pay wegen MSD Contactless abschalten
    JCPenny
    US-Kette muss Apple Pay wegen MSD Contactless abschalten

    Mit der Zwangsumstellung von MSD Contactless auf EMV Contactless kommt die US-Kaufhauskette JCPenny nicht zurecht. Da alte drahtlose Zahlungstechniken aber nicht mehr erlaubt sind, werden in den Kaufhäusern kurzerhand auch NFC-Zahlungen wie mit Apple Pay deaktiviert.

  3. Windows 7: Nostalgiker stellt SDK von Windows Media Center online
    Windows 7
    Nostalgiker stellt SDK von Windows Media Center online

    Nutzer, die sich gerne an das Windows Media Center zurückerinnern, können auf Github einen Blick darauf werfen. Microsoft hatte die Software bis zum Release von Windows 8 noch unterstützt und wegen geringer Nachfrage dann eingestellt. Das SDK ist ein Stück dieser Geschichte.


  1. 10:37

  2. 10:28

  3. 10:11

  4. 09:32

  5. 09:17

  6. 09:00

  7. 08:47

  8. 07:55