1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Botnet: Festnahmen von Bitcoin…

Verbreitung von Pornografie

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verbreitung von Pornografie

    Autor: Pwnie2012 04.12.13 - 15:22

    sicher? nicht kinder pornographie?

  2. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.12.13 - 15:23

    Ich wüsste auch nicht, was an der Verbreitung von Pornographie illegal sein sollte. Mal abgesehen vom Urherberrecht, aber dann könnten wohl einige Webseiten zumachen, wenn das wirklich wen jucken würde...

  3. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: asa (Golem.de) 04.12.13 - 15:31

    Ja so steht es in der Pressemitteilung des BKA die verlinkt ist, die sind derzeit in der Pressestelle telefonisch nicht erreichbar.

  4. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Pwnie2012 04.12.13 - 15:32

    na das kann ja lustig werden :P

  5. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Bassa 04.12.13 - 15:33

    Meinst Du damit sowas wie "Die prüfen halt intensiv." ? :P

  6. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.12.13 - 15:35

    Woran das wohl liegt... :-)

  7. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: lube 04.12.13 - 15:38

    Evtl. einfach verletzung des Urheberrechts durch verbreitung von Porno-Filmen?

  8. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.12.13 - 15:39

    Wie gesagt, da fallen mir spontan 10 Webseiten ein, die sofort zumachen könnten. Also... aus... Recherchen von früher noch...

  9. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Bouncy 04.12.13 - 15:44

    Ohne Ü18-Kontrollsysteme ist das soweit ich weiß in D echt eine Straftat mit Gefängnisstrafe, und wenn die net klassisch über ne Webseite vertrieben haben auf der ein "Ja klar bin ich über 18"-Enter-Button prangt dann ist es fast zwangsläufig illegale Verbreitung...

  10. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.12.13 - 15:52

    Ich würde einen Button "Ja ich bin 18" nicht als Kontrollsystem bezeichnen, aber ich glaube, irgendwie sowas wird's schon sein :-)

  11. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Gontah 04.12.13 - 17:00

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde einen Button "Ja ich bin 18" nicht als Kontrollsystem bezeichnen,
    Aber WAS??? Wieso das denn? Oder glaubst du, ein 17-jähriger würde diesen Knopf anklicken und damit die Webseite BELÜGEN? Neeee, oyßerst unwahrscheinlich!

  12. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: /mecki78 04.12.13 - 18:43

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sicher? nicht kinder pornographie?

    Ist doch egal welches Argument man vorschiebt. Pornographie, Urheberrecht, was auch immer. Irgendwas muss man eben noch finden, denn wenn es nur um ein Bitcoin Botnetz gegangen ist, dann hätte man den Einsatz nicht rechtfertigen können. Dafür hätten die meisten Richter nicht einmal einen Haftbefehl ausgestellt. Also muss man halt noch was anderes finden wie Urheberrecht, Pornographie und wenn das nicht hilft, dann finanzieren die mit den Bitcoins bestimmt Terroristen!

    /Mecki

  13. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: AlexanderSchäfer 04.12.13 - 22:54

    lube schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Evtl. einfach verletzung des Urheberrechts durch verbreitung von
    > Porno-Filmen?

    Obwohl eine Anklage auf Verbreitung selbstproduzierten pornographischen Materials fast lustiger wäre. So zusagen wegen Massen Cyber Exhibitionismus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ketteler Krankenhaus gemeinnützige GmbH, Offenbach am Main
  2. DENIC eG, Frankfurt am Main
  3. Simovative GmbH, München
  4. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 375,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Schleswig-Holstein: Bye, bye Microsoft, hello Open Source
    Schleswig-Holstein
    Bye, bye Microsoft, hello Open Source

    Schleswig-Holsteins Regierung stellt heute ihre Open-Source-Strategie vor. Beim Umstieg von Microsoft stehen jetzt besonders schwierige Bereiche an, sagt Digitalminister Jan Philipp Albrecht.
    Ein Interview von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Goldman Sans Kostenlose Schrift von Goldman Sachs ist eine Lizenzfalle
    2. Suse Cloud Application Platform 2.0 vorgestellt
    3. Meething Mozilla finanziert dezentrale Videochat-Software

    Bundesregierung: Ministerien ziehen rote Linien beim Leistungsschutzrecht
    Bundesregierung
    Ministerien ziehen "rote Linien" beim Leistungsschutzrecht

    Die Bundesregierung streitet sich über die Umsetzung des Leistungsschutzrechts. Die Urheber könnten darunter leiden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Medienfinanzierung Facebook hält News-Inhalte für verzichtbar
    2. Leistungsschutzrecht VG Media zieht Klage gegen Google zurück
    3. Australien Google und Facebook sollen Medien bezahlen