Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Botnet: Festnahmen von Bitcoin…

Verbreitung von Pornografie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verbreitung von Pornografie

    Autor: Pwnie2012 04.12.13 - 15:22

    sicher? nicht kinder pornographie?

  2. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.12.13 - 15:23

    Ich wüsste auch nicht, was an der Verbreitung von Pornographie illegal sein sollte. Mal abgesehen vom Urherberrecht, aber dann könnten wohl einige Webseiten zumachen, wenn das wirklich wen jucken würde...

  3. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: asa (Golem.de) 04.12.13 - 15:31

    Ja so steht es in der Pressemitteilung des BKA die verlinkt ist, die sind derzeit in der Pressestelle telefonisch nicht erreichbar.

  4. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Pwnie2012 04.12.13 - 15:32

    na das kann ja lustig werden :P

  5. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Bassa 04.12.13 - 15:33

    Meinst Du damit sowas wie "Die prüfen halt intensiv." ? :P

  6. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.12.13 - 15:35

    Woran das wohl liegt... :-)

  7. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: lube 04.12.13 - 15:38

    Evtl. einfach verletzung des Urheberrechts durch verbreitung von Porno-Filmen?

  8. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.12.13 - 15:39

    Wie gesagt, da fallen mir spontan 10 Webseiten ein, die sofort zumachen könnten. Also... aus... Recherchen von früher noch...

  9. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Bouncy 04.12.13 - 15:44

    Ohne Ü18-Kontrollsysteme ist das soweit ich weiß in D echt eine Straftat mit Gefängnisstrafe, und wenn die net klassisch über ne Webseite vertrieben haben auf der ein "Ja klar bin ich über 18"-Enter-Button prangt dann ist es fast zwangsläufig illegale Verbreitung...

  10. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.12.13 - 15:52

    Ich würde einen Button "Ja ich bin 18" nicht als Kontrollsystem bezeichnen, aber ich glaube, irgendwie sowas wird's schon sein :-)

  11. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: Gontah 04.12.13 - 17:00

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde einen Button "Ja ich bin 18" nicht als Kontrollsystem bezeichnen,
    Aber WAS??? Wieso das denn? Oder glaubst du, ein 17-jähriger würde diesen Knopf anklicken und damit die Webseite BELÜGEN? Neeee, oyßerst unwahrscheinlich!

  12. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: /mecki78 04.12.13 - 18:43

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sicher? nicht kinder pornographie?

    Ist doch egal welches Argument man vorschiebt. Pornographie, Urheberrecht, was auch immer. Irgendwas muss man eben noch finden, denn wenn es nur um ein Bitcoin Botnetz gegangen ist, dann hätte man den Einsatz nicht rechtfertigen können. Dafür hätten die meisten Richter nicht einmal einen Haftbefehl ausgestellt. Also muss man halt noch was anderes finden wie Urheberrecht, Pornographie und wenn das nicht hilft, dann finanzieren die mit den Bitcoins bestimmt Terroristen!

    /Mecki

  13. Re: Verbreitung von Pornografie

    Autor: AlexanderSchäfer 04.12.13 - 22:54

    lube schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Evtl. einfach verletzung des Urheberrechts durch verbreitung von
    > Porno-Filmen?

    Obwohl eine Anklage auf Verbreitung selbstproduzierten pornographischen Materials fast lustiger wäre. So zusagen wegen Massen Cyber Exhibitionismus.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen
  2. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  3. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  4. awinia gmbh, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

    Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

  2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
    Zotac Zbox Mini
    Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

    Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

  3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


  1. 17:50

  2. 17:30

  3. 17:09

  4. 16:50

  5. 16:33

  6. 16:07

  7. 15:45

  8. 15:17