1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bradley Kuhn: Java und C# sind…

das verstehe ich nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das verstehe ich nicht

    Autor: ahungslos 17.08.10 - 07:14

    moin, moin,

    tut, mir leid, aber ich kann dem Sachverhalt nicht ganz folgen.

    Heißt das, wenn ich mit c# einen Taschenrechner programmiere, mich ein anderer Programmierer verklagen kann, weil ich beim addieren die gleiche Routine verwendet haben wie er und damit sein Patent verletze, oder wie?

  2. Re: das verstehe ich nicht

    Autor: serious business 17.08.10 - 07:57

    ahungslos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > moin, moin,
    >
    > tut, mir leid, aber ich kann dem Sachverhalt nicht ganz folgen.
    >
    > Heißt das, wenn ich mit c# einen Taschenrechner programmiere, mich ein
    > anderer Programmierer verklagen kann, weil ich beim addieren die gleiche
    > Routine verwendet haben wie er und damit sein Patent verletze, oder wie?

    Klingt eher als bräuchte man dann eine Lizenz von Microsoft um diesen Code kommerziel vermarkten zu können da du ja ihr Produkt benutzt um selbst damit Geld zu verdienen.

    Google bräuchte also JavaLizenzen von Oracle wenn die Klage durchgeht.

  3. Re: das verstehe ich nicht

    Autor: jupps 17.08.10 - 13:00

    serious business schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google bräuchte also JavaLizenzen von Oracle wenn die Klage durchgeht.

    Was sie schon von Anfang an hätten machen müssen wenn sie J2ME benutzt hätten anstelle Leute von Sun abzuwerben um dann ein "eigenes System" zu schreiben. Das Leute nun diesen "Clean Room" Weg von Google anzweifeln glaube ich gerne. Ich denke nicht, dass da ALLES von Grund auf neu geschrieben wurde. Schon gar nicht wenn hochrangige Java Leute von Sun zu Google gewechselt sind. Da wurden bestimmt die eine oder andere Codezeile "importiert".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV), Kassel
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,49€
  2. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de