Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Breitbandmessung: Provider halten…

Klare Regeln für Internetgeschwindigkeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klare Regeln für Internetgeschwindigkeit

    Autor: CharlieB 18.01.18 - 16:45

    Auf https://www.com-magazin.de/news/internet/klare-regeln-internetgeschwindigkeit-1234132.html steht, was der Provider leisten muss und wie man ihm ein Weniger an Leistung nachweist. Viel Erfolg!

  2. Re: Klare Regeln für Internetgeschwindigkeit

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 18.01.18 - 21:02

    CharlieB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf www.com-magazin.de steht, was der Provider
    > leisten muss und wie man ihm ein Weniger an
    > Leistung nachweist. Viel Erfolg!

    Jepp. In Deutschland muss man zwei Tage Urlaub nehmen oder zumindest das Wochenende opfern um zweifelsfrei nachzuweisen, dass eine zugesicherte Lei(s)tung nicht erbracht wird. Damit sind wir auch in dieser Kategorie Weltspitze in den uns nachgesagten Tugenden Verlässlichkeit und Präzision. ;-)

  3. Re: Klare Regeln für Internetgeschwindigkeit

    Autor: M.P. 18.01.18 - 21:27

    Hmm, wozu braucht man Internet, wenn man mit so etwas überfordert ist?

    Aber 70 % des Traffics im Internet ....

    Wenn das die Leute am CERN wüssten, was aus HTML und HTTP geworden ist ;-)

  4. Re: Klare Regeln für Internetgeschwindigkeit

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 18.01.18 - 22:20

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm, wozu braucht man Internet, wenn man mit so
    > etwas überfordert ist?

    Im Internet kann man übrigens den Unterschied zwischen "belästigen" und "überfordern" nachlesen, sofern dieser noch nicht geläufig sein sollte.

    > Wenn das die Leute am CERN wüssten, was aus
    > HTML und HTTP geworden ist ;-)

    Die haben genug damit zu tun, Marderschäden in ihrem Collider zu vermeiden. Und die heutige Online-Generation weiß über HTTP und HTML sowieso nicht mehr, als dass diese Zeichenfolgen manchmal mal Anfang und am Ende dieser komischen Zeichenketten oben im Browser erscheinen, wenn sie sich Katzenvideos anschauen wollen oder irgendwelchen entbehrlichen Stuss bei Facebook und Twitter absondern.
    Will sagen: Inhaltlich bekommt jeder genau das Internet, das er verdient.

    Technisch jedoch sollte jeder das bekommen, was ihm zugesichert wurde, egal wie doof er ist.
    Und wenn die Bundesnetzagentur eine mittlere Abweichung feststellt, die mehr oder weniger noch mit den Leistungsversprechen der Provider übereinstimmt, weiß jeder, der wenigstens die Baumschule absolviert hat, dass so ein Durchschnittswert die Existenz von Unterschreitungen impliziert.

  5. Re: Klare Regeln für Internetgeschwindigkeit

    Autor: M.P. 19.01.18 - 10:53

    Wenn man zwei Tage braucht, um den von CharlieB verlinkten COM Artikel zu lesen, wäre das schon ein Indiz für Überforderung ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Grand City Property, Berlin
  2. Qimia GmbH, Köln
  3. Bosch Gruppe, Abstatt
  4. Hanseatisches Personalkontor, Region Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. 23,95€
  3. 2,99€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
    E-Mail-Verschlüsselung
    "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
    Ein Interview von Jan Weisensee

    1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
    2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

    Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
    Flexibles Smartphone
    Samsung verspielt die Smartphone-Führung

    Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch

    1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
    2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
    3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    1. Square Enix: Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
      Square Enix
      Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier

      Der Blaumagier in Final Fantasy 14 kann Anfangs nichts - außer lernen, und so die Spezialangriffe von Monstern übernehmen. Für Shadowbringers, die nächste Erweiterung des Online-Rollenspiels, hat Square Enix außerdem einige ungewöhnliche Ideen und einen aufwendigen Trailer vorgestellt.

    2. FTTB: Unitymedia baut zusammen mit Anwohnern Glasfaser aus
      FTTB
      Unitymedia baut zusammen mit Anwohnern Glasfaser aus

      Nachdem Unitymedia ein Dorf in Nordrhein-Westfalen nicht ausbauen wollte, haben die Anwohner einen Verein gegründet und selbst den Tiefbau begonnen. Unitymedia wurde dann doch noch zum Partner.

    3. IT-Sicherheit: Sicherheitslücke in Banking-Software ELBA-business
      IT-Sicherheit
      Sicherheitslücke in Banking-Software ELBA-business

      Die Netzwerkinstallation der österreichischen Banking-Software ELBA-business ließ sich übernehmen - mitsamt darunterliegendem System. Der Angriff war aufwendig, aber automatisierbar.


    1. 00:02

    2. 18:29

    3. 16:45

    4. 16:16

    5. 15:50

    6. 15:20

    7. 14:40

    8. 13:50