Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Firefox überholt Internet…

Chrome ist geil!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chrome ist geil!

    Autor: Chromist 05.01.11 - 13:18

    Gut, Chrome hat noch ein paar Dinge zu verbessern (z.B. gibt es aus technischen Gründen noch keine Werbeblocker-Erweiterung, die geblockte Elemente gar nicht erst vom Server holt), aber:

    Chrome ist geil!

  2. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 13:18

    Doch, gibt es mittlerweile schon, ist nur IRRE lahm. Eine viel schnellere Alternative: Schau dir mal NotScripts an ;o).

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Chromist 05.01.11 - 13:46

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, gibt es mittlerweile schon, ist nur IRRE lahm.

    Was genau meinst Du? Adblock lädt dennoch, zeigt es nur nicht an.

    > Eine viel schnellere
    > Alternative: Schau dir mal NotScripts an ;o).

    Hmmm. Und wie blockiere ich damit einzelne Bilder?

  4. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 13:48

    Les dir mal die aktuellen Beiträge zu AdBlock in Chrome durch.
    Nein damit blockst du aber JavaScripts und lässt nur saubere zu.
    Dadurch siehst du 99% der Werbung nicht. Auch Bilderwerbung wird per
    JS nachgeladen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Chromist 05.01.11 - 13:57

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Les dir mal die aktuellen Beiträge zu AdBlock in Chrome durch.
    > Nein damit blockst du aber JavaScripts und lässt nur saubere zu.
    > Dadurch siehst du 99% der Werbung nicht. Auch Bilderwerbung wird per
    > JS nachgeladen.

    Okay, das ist schön, nützt mir aber nichts. Ich habe ganz konkreten Bedarf daran, in HTML (ohne JavaScript) eingebundene Grafiken gar nicht erst zu laden.

    Danke trotzdem!

  6. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 13:59

    Solche Werbung habe ich selten zu Gesicht bekommen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Xenophobie 05.01.11 - 14:15

    Chrome ist mist

    Schau dir Iron an, ist chrome bloß ohne google quellcode zeug drinne

    ich benutz ihn selbst

    http://www.srware.net/software_srware_iron.php

  8. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Kefka 05.01.11 - 14:49

    Solange Chrome sich nicht mal in wenigstens ein einziges Betriebssystem optisch integriert, ist er weitestgehend wertlos. Da bleib ich lieber beim Fuchs, auch, wenn ich 3% längere Wartezeit beim Laden einer Seite habe.

  9. Re: Chrome ist geil!

    Autor: anonym 05.01.11 - 14:50

    Xenophobie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chrome ist mist
    >
    > Schau dir Iron an, ist chrome bloß ohne google quellcode zeug drinne
    >
    > ich benutz ihn selbst
    >
    > www.srware.net

    ich empfehle mal eine bessere recherche. chrome telefoniert seit version 5 oder 6 nicht mehr nach hause. und auf ungefähr diesem stand ist iron stehen geblieben.

  10. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Gumba Kala 05.01.11 - 15:06

    Kefka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange Chrome sich nicht mal in wenigstens ein einziges Betriebssystem
    > optisch integriert

    Ich bin Linux-User und das gewohnt. Kein einziger Browser "integriert sich optisch" in mein System. Konqueror mal ausgenommen, aber den will ich nicht benutzen. Firefox ist da keine Ausnahme. Und da nehme ich lieber den Browser, der *mir* am meisten bietet. Und das ist halt Chrome.

  11. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 15:07

    Chrome tut das auch nicht, wenn mans richtig einstellt. Schonmal in den Optionen geguckt? Außerdem ist die Iron Version immer viel zu alt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 15:07

    Was? Ich verstehe nicht, was du meinst...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  13. Re: Chrome ist geil! Nein, Iron!

    Autor: Zec 05.01.11 - 15:13

    Sie hier:
    http://www.srware.net/software_srware_iron_chrome_vs_iron.php

    "Chrome erzeugt je nach Version/Branding eine ID, über die ein Nutzer oder eine Nutzergruppe theoretisch identifiziert werden kann. In neueren Versionen sollen die Nutzerzahlen über ein bisher unbekanntes Verfahren ermittelt werden, Branding-Versionen verfügen weiterhin über eine ID. "

    PS: Den gibt es auch für Mac

  14. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Bunenee 05.01.11 - 15:15

    Zec schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie hier:
    > www.srware.net
    >
    > "Chrome erzeugt je nach Version/Branding eine ID, über die ein Nutzer oder
    > eine Nutzergruppe theoretisch identifiziert werden kann. In neueren
    > Versionen sollen die Nutzerzahlen über ein bisher unbekanntes Verfahren
    > ermittelt werden, Branding-Versionen verfügen weiterhin über eine ID. "

    Wie alt ist diese Information eigentlich?

  15. Re: Chrome ist geil!

    Autor: anonym 05.01.11 - 15:17

    sehr alt :D

    http://www.heise.de/security/meldung/Googles-Webbrowser-Chrome-verzichtet-auf-eindeutige-ID-953359.html

  16. Re: Chrome ist geil!

    Autor: AsgarSerran 05.01.11 - 15:25

    Man nimmt keinen Browser, weil er angeblich sich nicht optisch ins OS integriert?
    Was ist das denn für ein Grund?

  17. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 15:26

    Das frage ich mich auch nachdem ich verstanden hab, dass es nur um die Optik geht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  18. Re: Chrome ist geil!

    Autor: swissmess 05.01.11 - 16:57

    Diese Diskussion ist unnötig! Optik = Empfinden, hier gehts aber um Fakten, nicht um etwas jeder anderst sieht.
    meine Oma findet zB den den Chrome am besten, weil er am wenigsten Knöpfe hat...
    nun ja so kann mans auch sehen ^^

    Was ich wirklich mal am Chrome kritisieren muss:

    Ich bekomm nie mit, dass es neue Funktionen gibt, weil ich nie mitbekomme, dass ich schon wieder mit einer neuen Version surfe. Letzens, ou shit, schon Version 9, hab doch gerade noch 7 installiert... Danke Google, für euer Produkt!

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

  19. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 17:29

    Die aktuelle (stable) Version ist allerdings 8.0.552.224.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Berserk 05.01.11 - 20:57

    Google Chrome ist Aktuell (10.0.612.1)

    :-O

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    1. Vivo Nex Dual Screen: Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
      Vivo Nex Dual Screen
      Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor

      Nach Nubia stellt mit Vivo der zweite chinesische Hersteller binnen kurzer Zeit ein Smartphone mit zwei Displays vor: Neben dem Hauptbildschirm befindet sich ein zweiter, kleinerer auf der Rückseite. Eine Frontkamera hat das Nex Dual Screen entsprechend nicht mehr.

    2. Hochgeschwindigkeitszug: Alfa-X wird der schnellste Shinkansen
      Hochgeschwindigkeitszug
      Alfa-X wird der schnellste Shinkansen

      Erst einmal kommt die Nase, dann erst der Zug. Der neue Shinkansen wird der Zug mit der längsten Frontpartie. Gerade wurde der erste Wagen mit einer 16 Meter langen Nase fertiggestellt. Die des hinteren wird noch länger.

    3. Smartphone-Kaufberatung: Mehr Geld für noch etwas mehr Smartphone
      Smartphone-Kaufberatung
      Mehr Geld für noch etwas mehr Smartphone

      Smartphones mit einem Preis von mehr als 600 Euro sind mittlerweile nur noch schwer von günstigeren Geräten zu unterscheiden. Wir haben dennoch ein paar interessante Geräte gefunden. Mehr als 800 Euro braucht heute aber wirklich niemand mehr für ein Top-Android-Smartphone auszugeben.


    1. 13:30

    2. 13:13

    3. 12:07

    4. 11:36

    5. 10:46

    6. 10:31

    7. 10:16

    8. 10:03