Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Firefox überholt Internet…

Chrome ist geil!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chrome ist geil!

    Autor: Chromist 05.01.11 - 13:18

    Gut, Chrome hat noch ein paar Dinge zu verbessern (z.B. gibt es aus technischen Gründen noch keine Werbeblocker-Erweiterung, die geblockte Elemente gar nicht erst vom Server holt), aber:

    Chrome ist geil!

  2. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 13:18

    Doch, gibt es mittlerweile schon, ist nur IRRE lahm. Eine viel schnellere Alternative: Schau dir mal NotScripts an ;o).

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Chromist 05.01.11 - 13:46

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, gibt es mittlerweile schon, ist nur IRRE lahm.

    Was genau meinst Du? Adblock lädt dennoch, zeigt es nur nicht an.

    > Eine viel schnellere
    > Alternative: Schau dir mal NotScripts an ;o).

    Hmmm. Und wie blockiere ich damit einzelne Bilder?

  4. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 13:48

    Les dir mal die aktuellen Beiträge zu AdBlock in Chrome durch.
    Nein damit blockst du aber JavaScripts und lässt nur saubere zu.
    Dadurch siehst du 99% der Werbung nicht. Auch Bilderwerbung wird per
    JS nachgeladen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Chromist 05.01.11 - 13:57

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Les dir mal die aktuellen Beiträge zu AdBlock in Chrome durch.
    > Nein damit blockst du aber JavaScripts und lässt nur saubere zu.
    > Dadurch siehst du 99% der Werbung nicht. Auch Bilderwerbung wird per
    > JS nachgeladen.

    Okay, das ist schön, nützt mir aber nichts. Ich habe ganz konkreten Bedarf daran, in HTML (ohne JavaScript) eingebundene Grafiken gar nicht erst zu laden.

    Danke trotzdem!

  6. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 13:59

    Solche Werbung habe ich selten zu Gesicht bekommen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Xenophobie 05.01.11 - 14:15

    Chrome ist mist

    Schau dir Iron an, ist chrome bloß ohne google quellcode zeug drinne

    ich benutz ihn selbst

    http://www.srware.net/software_srware_iron.php

  8. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Kefka 05.01.11 - 14:49

    Solange Chrome sich nicht mal in wenigstens ein einziges Betriebssystem optisch integriert, ist er weitestgehend wertlos. Da bleib ich lieber beim Fuchs, auch, wenn ich 3% längere Wartezeit beim Laden einer Seite habe.

  9. Re: Chrome ist geil!

    Autor: anonym 05.01.11 - 14:50

    Xenophobie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chrome ist mist
    >
    > Schau dir Iron an, ist chrome bloß ohne google quellcode zeug drinne
    >
    > ich benutz ihn selbst
    >
    > www.srware.net

    ich empfehle mal eine bessere recherche. chrome telefoniert seit version 5 oder 6 nicht mehr nach hause. und auf ungefähr diesem stand ist iron stehen geblieben.

  10. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Gumba Kala 05.01.11 - 15:06

    Kefka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange Chrome sich nicht mal in wenigstens ein einziges Betriebssystem
    > optisch integriert

    Ich bin Linux-User und das gewohnt. Kein einziger Browser "integriert sich optisch" in mein System. Konqueror mal ausgenommen, aber den will ich nicht benutzen. Firefox ist da keine Ausnahme. Und da nehme ich lieber den Browser, der *mir* am meisten bietet. Und das ist halt Chrome.

  11. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 15:07

    Chrome tut das auch nicht, wenn mans richtig einstellt. Schonmal in den Optionen geguckt? Außerdem ist die Iron Version immer viel zu alt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 15:07

    Was? Ich verstehe nicht, was du meinst...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  13. Re: Chrome ist geil! Nein, Iron!

    Autor: Zec 05.01.11 - 15:13

    Sie hier:
    http://www.srware.net/software_srware_iron_chrome_vs_iron.php

    "Chrome erzeugt je nach Version/Branding eine ID, über die ein Nutzer oder eine Nutzergruppe theoretisch identifiziert werden kann. In neueren Versionen sollen die Nutzerzahlen über ein bisher unbekanntes Verfahren ermittelt werden, Branding-Versionen verfügen weiterhin über eine ID. "

    PS: Den gibt es auch für Mac

  14. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Bunenee 05.01.11 - 15:15

    Zec schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie hier:
    > www.srware.net
    >
    > "Chrome erzeugt je nach Version/Branding eine ID, über die ein Nutzer oder
    > eine Nutzergruppe theoretisch identifiziert werden kann. In neueren
    > Versionen sollen die Nutzerzahlen über ein bisher unbekanntes Verfahren
    > ermittelt werden, Branding-Versionen verfügen weiterhin über eine ID. "

    Wie alt ist diese Information eigentlich?

  15. Re: Chrome ist geil!

    Autor: anonym 05.01.11 - 15:17

    sehr alt :D

    http://www.heise.de/security/meldung/Googles-Webbrowser-Chrome-verzichtet-auf-eindeutige-ID-953359.html

  16. Re: Chrome ist geil!

    Autor: AsgarSerran 05.01.11 - 15:25

    Man nimmt keinen Browser, weil er angeblich sich nicht optisch ins OS integriert?
    Was ist das denn für ein Grund?

  17. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 15:26

    Das frage ich mich auch nachdem ich verstanden hab, dass es nur um die Optik geht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  18. Re: Chrome ist geil!

    Autor: swissmess 05.01.11 - 16:57

    Diese Diskussion ist unnötig! Optik = Empfinden, hier gehts aber um Fakten, nicht um etwas jeder anderst sieht.
    meine Oma findet zB den den Chrome am besten, weil er am wenigsten Knöpfe hat...
    nun ja so kann mans auch sehen ^^

    Was ich wirklich mal am Chrome kritisieren muss:

    Ich bekomm nie mit, dass es neue Funktionen gibt, weil ich nie mitbekomme, dass ich schon wieder mit einer neuen Version surfe. Letzens, ou shit, schon Version 9, hab doch gerade noch 7 installiert... Danke Google, für euer Produkt!

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

  19. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 17:29

    Die aktuelle (stable) Version ist allerdings 8.0.552.224.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Re: Chrome ist geil!

    Autor: Berserk 05.01.11 - 20:57

    Google Chrome ist Aktuell (10.0.612.1)

    :-O

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Schwieberdingen
  2. AutoScout24 GmbH, München
  3. IT.Niedersachsen, Hannover
  4. Pluradent AG & Co. KG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 75,90€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. auf ausgewählte Corsair-Netzteile


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

  1. Joint Venture: United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen
    Joint Venture
    United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen

    United Internet kann das Angebot nicht ausschlagen, mit der Telekom einige Milliarden Euro für Glasfaserausbau auszugeben. Doch ein 50:50-Joint-Venture traut sich Ralph Dommermuth denn doch nicht zu.

  2. IMP: Neues Fach für Digitalisierung an deutschen Oberschulen
    IMP
    Neues Fach für Digitalisierung an deutschen Oberschulen

    In Deutschland sollen Schüler besser auf die Digitalisierung der Gesellschaft vorbereitet werden. Dazu wird es ab dem kommenden Schuljahr ein neues Fach an Gymnasien geben: IMP steht für Informatik, Mathematik und Physik.

  3. Analogisierung: Googles Fotobücher sind in Deutschland erhältlich
    Analogisierung
    Googles Fotobücher sind in Deutschland erhältlich

    Über ein Jahr nach der Ankündigung auf der Google I/O 2017 bringt Google seine Fotobuch-Funktion nach Deutschland. Nutzer können die Bücher einfach über Google Fotos bestellen und sich bei der Auswahl der Bilder helfen lassen. Die Preise für ein Buch starten bei 13 Euro.


  1. 16:50

  2. 16:36

  3. 16:14

  4. 15:53

  5. 15:35

  6. 14:45

  7. 14:35

  8. 14:22