Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Firefox überholt Internet…

Wer schnell und sicher surfen will...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 11:24

    ...dem kann ich Chrome oder Opera ans Herz legen.

    Ich selber bin begeisterter Chrome-Nutzer und bon vom Firefox auf Chrome umgestiegen, weil der Firefox immer langsamer und übergewichtiger wird.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: .ldap 05.01.11 - 11:27

    Chrome oder Safari mit etwas wie Firefox Sync? Gerne. Nur bekommts ja keiner hin.

  3. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Guuuu 05.01.11 - 11:28

    Chrome ist wirklich geil aber Firefox finde ich auch nicht schlecht

  4. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: bjlad' 05.01.11 - 11:31

    [x] Netscape.

  5. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: jomanaldor 05.01.11 - 11:32

    Wer benutzt denn bitte noch Firefox? Das ist so .... 2010! ;-)

  6. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: ..... 05.01.11 - 11:33

    Ich warte mal Firefox 4 ab...

  7. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Oldschooler 05.01.11 - 11:37

    Wenn man "sicher"gehen möchte, dass Google ganz genau weiß wo man rumsurft, dann ist Chrome bestimmt die richtige Wahl! </ironie>

  8. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 11:38

    Das ist mir sowieso so ziemlich egal, da ich dank NotScipts so gut wie keine Werbung sehe. Ohne den lahmen AdBlock!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 11:39

    Wenn endlich mal ein Release Candidate rauskommt und der immer noch so schwerfällig ist, werde ich bei Chrome bleiben.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Chillkroete123 05.01.11 - 11:39

    .ldap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chrome oder Safari mit etwas wie Firefox Sync? Gerne. Nur bekommts ja
    > keiner hin.


    Dann schau dir mal gens genau Opera an die bieten eine Syncronisation von Haus aus an "Opera Link".
    Opera hat ansonsten auch noch nette Zusatzfunktionen und
    inzwischen gibt es auch Addons ;-)

    Zum Thema Sicherheit: Ich meine ihrgendwo gelesen zu haben, dass Opera im letzten Jahr deutlich weniger kritische Sicherheitslücken hatte wie die Konkurenz

  11. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Son Arc 05.01.11 - 11:39

    Chrome erstellt wohl für jeden Tab einen eigenen Prozess, die nicht gerade Arbeitsspeicherschonend arbeiten. - In dem Bereich ist Opera (Linux) zwar auch ne Katastrophe dafür aber deutlich komfortabler. - In einen sauren Apfel muss man beißen, wenn man nicht unbedingt Low-Wight Browser wie Midori nutzen möchte. - Ich entschied mich für Opera.

  12. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Eddie Bock 05.01.11 - 11:44

    ..... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich warte mal Firefox 4 ab...


    Warum abwarten? Ich verwende seit langem die Beta von Firefox 4 und bin schon damit sehr zufrieden.

  13. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 11:45

    Das muss jetzt nicht heißen, dass er sicherer ist. Es können ja noch unentdeckte Lücken geben. Diese kann es aber auch bei Chrome geben. Firefox lasse ich aufgrund der langsamkeit außenvor.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: bonni 05.01.11 - 11:46

    Der Grund dafür ist aber, das auch jeder Tab in einer eigenen Sandbox läuft, was im Browser ausgeführt wird, kann das System quasi nicht angreifen, was bei der trozdem erreichten Geschwindigkeit schon enorm ist finde ich.


    Chrome ist nicht nur richtig schnell, sondern hat ein Sicherheitskonzept, was seines Gleichen sucht...

    über den Punkt, ob Google Daten sammelt, kann man natürlich streiten, das ist ja jedem selbst überlassen wie er sich entscheidet, ich fahre ( surfe) auf jeden fall gut damit

  15. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Browsergeschädigt 05.01.11 - 11:49

    Eddie Bock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..... schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich warte mal Firefox 4 ab...
    >
    > Warum abwarten? Ich verwende seit langem die Beta von Firefox 4 und bin
    > schon damit sehr zufrieden.

    Hatte ich auch.
    Dann kam die DSL-Umstellung, wodurch ich gezwungen bin,
    erstmal per UMTS zu surfen...

    Und nun brauche ich plötzlich ModifyHeaders, damit einige
    wichtige Klamotten über das UMTS-Surfen funktionieren.

    Das aber klappt noch nicht mit FF4. :(

    Chrome ist sauschnell und alles ist bestens.. aber da gibts
    dann auch wieder 1-2 lebenswichtige Dinge, die ich nur im FF habe (ModifyHeaders gibts hier auch net).

    Fazit: kein aktueller Browser hat momentan _alles_ an Bord was
    ich benötige.

    Jetzt hüpfe ich zwischen FF3 + 4 und Chrome hin- und her.
    Zum Kotzen ist das.
    Schöne neue IT-Welt. :(

  16. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 11:50

    Die 5 MB Overhead... Also wer weniger als 2GB RAM hat in der heutigen Zeit (bei einem ONLINE-SYSTEM), der sollte lieber den PC verschrotten und offline bleiben.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  17. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 11:50

    Habe den auch getestet und muss sagen -> Lahm.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  18. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 11:52

    Es gibt 2 Dinge, die ich in Chrome vermisse:

    - Proxyswitcher
    - Video Download Helper

    Wenn's vergleichbare Add-Ons für Chrome gibt, werde ich den FF komplett runter schmeißen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  19. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: dsasaddsdas 05.01.11 - 11:53

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 5 MB Overhead... Also wer weniger als 2GB RAM hat in der heutigen Zeit
    > (bei einem ONLINE-SYSTEM), der sollte lieber den PC verschrotten und
    > offline bleiben.


    Desktop: Ich hab 1 GB RAM, mein einer RAM Riegel ging kaputt.
    Netbook: 1GB RAM

    Mein Bruder hat derzeit 0 GB RAM - sein RAM Riegel ging ebenfalls kaputt und wir mussten beide einschicken.

  20. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: adsasdsaads 05.01.11 - 11:55

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man "sicher"gehen möchte, dass Google ganz genau weiß wo man rumsurft,
    > dann ist Chrome bestimmt die richtige Wahl!

    Dir ist bewusst, das Chrome, nicht mehr Daten sendet als Firefox, IE, Opera, Safari?
    Bei IE gehen sämtliche Daten an Microsoft,
    Firefox ebenfalls an Google. Die anderen Browser zum großteil Google.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  3. comemso GmbH, Ostfildern
  4. ADAC Versicherung AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

  1. Bundesnetzagentur: Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
    Bundesnetzagentur
    Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen

    Bei einem geheimen Treffen haben drei Unionsminister die Bundesnetzagentur unter Druck gesetzt, damit die Vergabebedingungen für 5G geändert werden. Doch die Auflagen sind sinnvoll.

  2. Hoher Schaden: Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug
    Hoher Schaden
    Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

    Forscher haben im Labor simuliert, was beim Einschlag eines handelsüblichen Quadcopters in ein kleines Privatflugzeug passiert. Sie waren überrascht, wie groß der Schaden durch das relativ kleine Fluggerät war.

  3. Grafikkarte: Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen
    Grafikkarte
    Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen

    Als Reaktion auf die bald erscheinende Radeon RX 590 arbeiten Nvidia und dessen Partner offenbar an einer Geforce GTX 1060 mit GDDR5X-Videospeicher. Es wäre die fünfte Version der Grafikkarte.


  1. 16:31

  2. 13:40

  3. 11:56

  4. 10:59

  5. 15:23

  6. 13:48

  7. 13:07

  8. 11:15