Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Firefox überholt Internet…

Wer schnell und sicher surfen will...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 11:24

    ...dem kann ich Chrome oder Opera ans Herz legen.

    Ich selber bin begeisterter Chrome-Nutzer und bon vom Firefox auf Chrome umgestiegen, weil der Firefox immer langsamer und übergewichtiger wird.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: .ldap 05.01.11 - 11:27

    Chrome oder Safari mit etwas wie Firefox Sync? Gerne. Nur bekommts ja keiner hin.

  3. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Guuuu 05.01.11 - 11:28

    Chrome ist wirklich geil aber Firefox finde ich auch nicht schlecht

  4. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: bjlad' 05.01.11 - 11:31

    [x] Netscape.

  5. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: jomanaldor 05.01.11 - 11:32

    Wer benutzt denn bitte noch Firefox? Das ist so .... 2010! ;-)

  6. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: ..... 05.01.11 - 11:33

    Ich warte mal Firefox 4 ab...

  7. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Oldschooler 05.01.11 - 11:37

    Wenn man "sicher"gehen möchte, dass Google ganz genau weiß wo man rumsurft, dann ist Chrome bestimmt die richtige Wahl! </ironie>

  8. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 11:38

    Das ist mir sowieso so ziemlich egal, da ich dank NotScipts so gut wie keine Werbung sehe. Ohne den lahmen AdBlock!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 11:39

    Wenn endlich mal ein Release Candidate rauskommt und der immer noch so schwerfällig ist, werde ich bei Chrome bleiben.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Chillkroete123 05.01.11 - 11:39

    .ldap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chrome oder Safari mit etwas wie Firefox Sync? Gerne. Nur bekommts ja
    > keiner hin.


    Dann schau dir mal gens genau Opera an die bieten eine Syncronisation von Haus aus an "Opera Link".
    Opera hat ansonsten auch noch nette Zusatzfunktionen und
    inzwischen gibt es auch Addons ;-)

    Zum Thema Sicherheit: Ich meine ihrgendwo gelesen zu haben, dass Opera im letzten Jahr deutlich weniger kritische Sicherheitslücken hatte wie die Konkurenz

  11. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Son Arc 05.01.11 - 11:39

    Chrome erstellt wohl für jeden Tab einen eigenen Prozess, die nicht gerade Arbeitsspeicherschonend arbeiten. - In dem Bereich ist Opera (Linux) zwar auch ne Katastrophe dafür aber deutlich komfortabler. - In einen sauren Apfel muss man beißen, wenn man nicht unbedingt Low-Wight Browser wie Midori nutzen möchte. - Ich entschied mich für Opera.

  12. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Eddie Bock 05.01.11 - 11:44

    ..... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich warte mal Firefox 4 ab...


    Warum abwarten? Ich verwende seit langem die Beta von Firefox 4 und bin schon damit sehr zufrieden.

  13. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 11:45

    Das muss jetzt nicht heißen, dass er sicherer ist. Es können ja noch unentdeckte Lücken geben. Diese kann es aber auch bei Chrome geben. Firefox lasse ich aufgrund der langsamkeit außenvor.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: bonni 05.01.11 - 11:46

    Der Grund dafür ist aber, das auch jeder Tab in einer eigenen Sandbox läuft, was im Browser ausgeführt wird, kann das System quasi nicht angreifen, was bei der trozdem erreichten Geschwindigkeit schon enorm ist finde ich.


    Chrome ist nicht nur richtig schnell, sondern hat ein Sicherheitskonzept, was seines Gleichen sucht...

    über den Punkt, ob Google Daten sammelt, kann man natürlich streiten, das ist ja jedem selbst überlassen wie er sich entscheidet, ich fahre ( surfe) auf jeden fall gut damit

  15. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Browsergeschädigt 05.01.11 - 11:49

    Eddie Bock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..... schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich warte mal Firefox 4 ab...
    >
    > Warum abwarten? Ich verwende seit langem die Beta von Firefox 4 und bin
    > schon damit sehr zufrieden.

    Hatte ich auch.
    Dann kam die DSL-Umstellung, wodurch ich gezwungen bin,
    erstmal per UMTS zu surfen...

    Und nun brauche ich plötzlich ModifyHeaders, damit einige
    wichtige Klamotten über das UMTS-Surfen funktionieren.

    Das aber klappt noch nicht mit FF4. :(

    Chrome ist sauschnell und alles ist bestens.. aber da gibts
    dann auch wieder 1-2 lebenswichtige Dinge, die ich nur im FF habe (ModifyHeaders gibts hier auch net).

    Fazit: kein aktueller Browser hat momentan _alles_ an Bord was
    ich benötige.

    Jetzt hüpfe ich zwischen FF3 + 4 und Chrome hin- und her.
    Zum Kotzen ist das.
    Schöne neue IT-Welt. :(

  16. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 11:50

    Die 5 MB Overhead... Also wer weniger als 2GB RAM hat in der heutigen Zeit (bei einem ONLINE-SYSTEM), der sollte lieber den PC verschrotten und offline bleiben.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  17. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 11:50

    Habe den auch getestet und muss sagen -> Lahm.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  18. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 11:52

    Es gibt 2 Dinge, die ich in Chrome vermisse:

    - Proxyswitcher
    - Video Download Helper

    Wenn's vergleichbare Add-Ons für Chrome gibt, werde ich den FF komplett runter schmeißen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  19. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: dsasaddsdas 05.01.11 - 11:53

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 5 MB Overhead... Also wer weniger als 2GB RAM hat in der heutigen Zeit
    > (bei einem ONLINE-SYSTEM), der sollte lieber den PC verschrotten und
    > offline bleiben.


    Desktop: Ich hab 1 GB RAM, mein einer RAM Riegel ging kaputt.
    Netbook: 1GB RAM

    Mein Bruder hat derzeit 0 GB RAM - sein RAM Riegel ging ebenfalls kaputt und wir mussten beide einschicken.

  20. Re: Wer schnell und sicher surfen will...

    Autor: adsasdsaads 05.01.11 - 11:55

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man "sicher"gehen möchte, dass Google ganz genau weiß wo man rumsurft,
    > dann ist Chrome bestimmt die richtige Wahl!

    Dir ist bewusst, das Chrome, nicht mehr Daten sendet als Firefox, IE, Opera, Safari?
    Bei IE gehen sämtliche Daten an Microsoft,
    Firefox ebenfalls an Google. Die anderen Browser zum großteil Google.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Stadt Waldkirch, Waldkirch
  3. SOH Stadtwerke Offenbach Holding GmbH, Offenbach am Main
  4. abilex GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,40€
  2. 4,00€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
32-Kern-CPU
Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  2. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole
  3. Hygon Dhyana China baut CPUs mit AMDs Zen-Technik

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Promotion Netflix testet Werbung zwischen Serienepisoden
  2. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  3. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

  1. Turing-Grafikkarte: Nvidia stellt drei Geforce RTX mit Raytracing-Cores vor
    Turing-Grafikkarte
    Nvidia stellt drei Geforce RTX mit Raytracing-Cores vor

    Gamescom 2018 Ab September 2018 verkauft Nvidia die Geforce RTX 2080 Ti, die Geforce RTX 2080 und später die Geforce RTX 2070. Die Grafikkarten mit Turing-Architektur schlagen ihre Vorgänger, die Preise und die Leistungsaufnahme steigen. Dafür sieht Raytracing in Battlefield 5 schick aus.

  2. Wemacom Breitband: Glasfaserausbaupläne für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen
    Wemacom Breitband
    Glasfaserausbaupläne für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen

    Mecklenburg-Vorpommern bekommt in einem Landkreis echte Glasfaser. Doch nicht die Telekom, sondern ein kommunales Unternehmen kann sich die Aufträge sichern.

  3. Anno 1800 angespielt: Von Kartoffelbauern, Großkapitalisten und rosa Delfinen
    Anno 1800 angespielt
    Von Kartoffelbauern, Großkapitalisten und rosa Delfinen

    Gamescom 2018 Wir bauen eine Klassengesellschaft: In Anno 1800 müssen wir auf die Zusammensetzung der Gesellschaft achten - was gar nicht so einfach ist, wie Golem.de beim Anspielen des Aufbauspiels festgestellt hat. Als Ausgleich gibt es eine neue, ebenso gelungene wie simple Komfortfunktion.


  1. 21:20

  2. 19:03

  3. 18:10

  4. 17:47

  5. 17:10

  6. 16:55

  7. 15:55

  8. 13:45