1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesgerichtshof: Niedriger eBay…

Wer kauft denn bitte ein Vertu-Handy?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer kauft denn bitte ein Vertu-Handy?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.03.12 - 15:47

    Die ollen Dinger sind technisch auf dem Stand von 2001. App-Support nicht vorhanden, kein microSD slot, lahme Datenverbindung, Nieschen-Betriebssystem, etc.

    Dann doch lieber das aktuell auf dem Markt erhältliche Smartphone-Flagschiff kaufen und dieses dann veredeln lassen wenn man schon Luxus haben will.

  2. Re: Wer kauft denn bitte ein Vertu-Handy?

    Autor: Nörd 28.03.12 - 16:30

    Na Schantalle und Schakeline, die brauchen so ein Ding! Ist doch voll in! :o)

    Apps sind wie Facebook-Freunde, je kleiner das Selbstbewußtsein, desto mehr braucht man davon.

  3. Re: Wer kauft denn bitte ein Vertu-Handy?

    Autor: hmm5 28.03.12 - 16:32

    vielleicht jemand der mit seinem Handy telefoniert? :)

  4. Re: Wer kauft denn bitte ein Vertu-Handy?

    Autor: 0mega 28.03.12 - 16:42

    hmm5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vielleicht jemand der mit seinem Handy telefoniert? :)

    looool.

  5. Re: Wer kauft denn bitte ein Vertu-Handy?

    Autor: Nörd 28.03.12 - 16:42

    Jemand der mit seinem Mobiltelefon nur telefoniert kauft sich ein günstiges Nokia o.ä. und kein PlingPlingTeil für 24k Euro.

    Apps sind wie Facebook-Freunde, je kleiner das Selbstbewußtsein, desto mehr braucht man davon.

  6. Re: Wer kauft denn bitte ein Vertu-Handy?

    Autor: hmm5 28.03.12 - 16:58

    ist halt ein Statussymbol, mit einem Ferrari kannst du auch nur fahren.

  7. Re: Wer kauft denn bitte ein Vertu-Handy?

    Autor: lhazfarg 28.03.12 - 17:05

    Du vielleicht, ich kann mit einem Ferrari schneller, sicherer, stilsicherer und befriedigender ans Ziel kommen. Das olle Vertu kann eben genau nichts besser als ein modernes Handy, darum ist ja auch ein goldenes Blin Bling Handy (am besten mit Swarowski- Glasscherben beklebt) KEIN Statussymbol.

  8. Re: Wer kauft denn bitte ein Vertu-Handy?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.03.12 - 17:13

    Wie gesagt: Smartphone Veredler die das Gehäuse vergolden, gegen Carbon ersetzen, mit Schnickschnack bekleben etc. gibt es ebenso. Das langt preislich ja bereits als Statussymbol und kann dann nach wie vor mehr als so ein Vertu mit Technik aus dem letzten Jahrtausend.
    Besonders das Vertu Ascent erinnert mich eher an ein altes Siemens als an ein Edel-Handy.

  9. Re: Wer kauft denn bitte ein Vertu-Handy?

    Autor: hmm5 28.03.12 - 17:25

    Naja das was du mit dem Ferrari kannst das kannst du auch mit einem Porsche. Vom Preis her ist Porsche nur günstiger.

    Ausserdem hast beim Vertu noch einen Concierge-Service, ich weiß zwar nicht ob der besser ist als der von meiner schwarzen Amex, es kann aber sein das es jemand deswegen kauft.
    Ich weiß ja auch nicht wie weit das bei dem Handy geht. Man muss nicht online gehen wenn man jemanden anrufen kann der es für einen macht. :D

    In der Preisregion sind Ausstattungsmerkmale wirklich Nebensache. Es gibt halt auch immer noch viele Leute die mit ihrem Handy nur telefonieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.03.12 17:25 durch hmm5.

  10. Re: Wer kauft denn bitte ein Vertu-Handy?

    Autor: linuxuser1 28.03.12 - 19:07

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ollen Dinger sind technisch auf dem Stand von 2001. App-Support nicht
    > vorhanden, kein microSD slot, lahme Datenverbindung,
    > Nieschen-Betriebssystem, etc.
    >
    > Dann doch lieber das aktuell auf dem Markt erhältliche
    > Smartphone-Flagschiff kaufen und dieses dann veredeln lassen wenn man schon
    > Luxus haben will.


    Es gibt auch leute die Zahlen das Geld für mechanische Uhren obwohl es Digitaluhren mit Wecker, Thermometer und Stoppuhr gibt. Die haben auch mehr Funktionen aber einigen Leuten sind verständlicherweise andere Dinge wichtiger. Außerdem hat das Handy noch eine Art "Super-SIRI". Da sitzt am anderen Ende dann kein Computer sondern ein Mensch und der sollte fast alles verstehen was du ihm sagst und auch genau das für dich erledigen. Damit sollte man dann z.B. auch Dinge wie "Ich brauche für Montag einen Flug nach NY, einen Tisch für 5 Personen in einem guten örtlichen Restaurant und einen neuen Anzug. Zur Zeit befinde ich mich in Frankfurt." funktionieren. Könnte mir schon vorstellen, dass Leute bereit sind dafür viel zu bezahlen.

  11. Re: Wer kauft denn bitte ein Vertu-Handy?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.03.12 - 08:41

    Teure Uhren landen aber im Tresor und sind daher ein schlechter Vergleich. Wer zudem in der Klasse der reichen unterwegs ist und sich so ein Vertu leisten kann, der hat ohnhin seine eigene Assistenz, die den Flug nach NY mit Restaurantbesuch durchplant.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln
  2. aluplast GmbH, Karlsruhe
  3. Landesamt für Statistik Niedersachsen, Hannover
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ancestors Legacy - Complete Edition für 9,99€, Tom Clancy's EndWar für 2,99€, Maneater...
  2. 58,19€ (PC), 67,89€ (PS4 inkl. PS5-Upgrade), 67,89€ (Xbox One inkl. Series-X-Upgrade...
  3. (u. a. PNY GeForce RTX 3060 Ti 8GB UPRISING Dual Fan für 549€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC