Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundeskriminalamt intern…

Wie läuft die Registrierung ab?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie läuft die Registrierung ab?

    Autor: pommesbude 29.11.12 - 09:43

    Wie ist es möglich, dass 82% falsche Daten angegeben haben. Läuft das nicht über PostIdent?

  2. Re: Wie läuft die Registrierung ab?

    Autor: Sukram71 29.11.12 - 09:51

    pommesbude schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie ist es möglich, dass 82% falsche Daten angegeben haben. Läuft das nicht
    > über PostIdent?

    Wenn man im Tchibo-Laden nen Handy kauft, muss man den Personalausweis zeigen und seine Daten in ein Formular eintragen. Aber wenn im Tchibo-Laden viel zu tun ist, dann guckt die Verkäuferin natürlich nicht so genau hin.

    Kurz:
    Jeder der was zu verbergen hat oder krumme Sachen mit dem Handy verabreden will, der wird Mittel und Wege finden, falsche Daten anzugeben oder lässt sich eines schenken. ^^

    Trotzdem muss man der Polizei und dem BKA, meine ich, zugestehen, dass die es ja wenigstens mal probieren konnten, ob das was bringt. Irgendwie müssen die ja in der Lage sein Verbrecher zu fangen. So schlimm finde ich das mit der Registrierungspflicht für Prepaid-Sim-Karten nicht. Vertrags-Karten sind doch eh registriert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.12 09:58 durch Sukram71.

  3. Re: Wie läuft die Registrierung ab?

    Autor: 9life-Moderator 29.11.12 - 09:52

    Mein Prepaid ging via Internet. Einfach "Max Mustermann, Fakegasse 15, 34059 Fantasiedorf" - Und fertig war die Laube.
    Das Teil läuft seit 2006 und einzig am Bewegungsprofil könnte man Rückschlüsse auf mich ziehen...

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder der was zu verbergen hat ...

    z. B. seine Privatsphäre - Welche nicht illegal ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.12 09:54 durch 9life-Moderator.

  4. Re: Wie läuft die Registrierung ab?

    Autor: M.P. 29.11.12 - 09:58

    Du bist auch in die Falle des Artikels gelaufen

    - Es sind 2659 Fälle gemeldet worden, in denen die Adress-Ermittlung nicht geklappt hat
    - In 82 % aus diesen Fällen war die Adresse Falsch
    - in 18 % war der Registrierte nicht Besitzer des Handys

    An die 2659 wirst Du wohl 3...4 Nullen anhängen müssen, um auf die im Jahr gemachten Handy-Ortungen zu kommen ;-)

    Die Gesamt-Anzahl der Ortungen wird nicht erwähnt.
    Auch 0,8% Alkohol im Blut ist eine "nicht unerhebliche" Alkoholisierung ;-)

  5. Re: Wie läuft die Registrierung ab?

    Autor: K3rm1t 29.11.12 - 11:29

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch 0,8% Alkohol im Blut ist eine "nicht unerhebliche" Alkoholisierung ;-)
    80 Promille Blutalkohol ist vor allem nicht wirklich Lebensförderlich.

  6. Re: Wie läuft die Registrierung ab?

    Autor: M.P. 29.11.12 - 11:30

    Ich habe die Promille-Taste nicht gefunden ;-)

  7. Re: Wie läuft die Registrierung ab?

    Autor: robinx999 29.11.12 - 12:21

    Du gehst in einen Supermarkt / Discounter und kaufst dir da ein Starterpaket. Dann gibt du die daten auf einer Webseite ein oder schickst ein Fax und dann kann man meistens nach 1 Stunde schon telefonieren angerufen werden kann man meisten erst nach ein paar stunden.

  8. Re: Wie läuft die Registrierung ab?

    Autor: Abseus 29.11.12 - 16:48

    Ach wenn ich so bedenke wie oft ich von allen möglichen Netzbetreibern schon Karten ungefragt zugeschickt bekommen hab... Gerade O2 ist da sehr eifrig. Ist nun zwar schon eine Weile Ruhe aber ich glaube mich erinnern zu können das da nur drauf stand "an die Bewohner "Straße xy". Und selbst wenn da mein Name drauf stand, ich könnte mir jedenfalls nicht erklären wo die den her haben, könnte ich die benutzen und behaupten das ich die nie erhalten hab. Ich hab ja schließlich nie einen Empfang quittiert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mpex GmbH, Berlin
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, München
  3. Hays AG, Mannheim
  4. Diehl Connectivity Solutions GmbH, Wangen im Allgäu / Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40