Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesnetzagentur: E-Plus und O2…

Was ist die Alternative?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist die Alternative?

    Autor: Wunderlich 26.08.12 - 21:50

    Bisher:
    http://www.t-mobile.de/tarife/0,10821,17773-_2574,00.html

    -120 Minuten in alle deutschen Mobilfunk-Netze
    -Festnetz-Flatrate
    -40 SMS
    -300 MB Datenvolumen
    -Weekend-Flat ins D1-Netz
    -Ein aktuelles Android-Phone gibt es bei T-Mobile ab etwa 99 EUR (SGIII).

    Monatliche Kosten: 39,95 x 24 = 958,8 EUR
    Telefon: 99 EUR
    Gesamt: 1057,80

    Alternativen die unter anderem sehe sind:
    -Congstar (D1)
    -Klarmobil (D1)
    -1&1 (D2)
    -Fonic (O2)

    Sonderlich viel Sparpotenzial habe ich leider nirgends entdeckt. Rein vom Tarif her ist Fonic-Smart ja für mich perfekt, aber wenn O2 wiederum in Berlin so schlecht läuft was Daten angeht ...

  2. Re: Was ist die Alternative?

    Autor: Salzbretzel 26.08.12 - 22:39

    Interessant wäre nicht gewesen was du hast, sondern was du gerne hättest/benötigst.
    Wenn du auf die D1 Flat verzichten könntest und der e-plus Empfang bei dir gut ist:
    blau.de mit Smartphone L Option (24x16,90¤ = 405,6¤)
    Wenn du dir das S3 selbst holst (~500-550¤) bist du mit auch nur 100¤ preiswerter. Wobei ich dreist fragen würde ob du nicht auch mit dem S2 zufrieden wärst. (auch wieder ~150-200¤ unterschied)

    Hilfreich wäre es wenn du formulieren kannst was du brauchst. Einzig schade bei deinem Angebot ist das es da keine Flat in alle Netze gibt wo es zum nahezu gleichen Preis bei BASE All in (mit S3) gibt.

    Einen schönen Abend noch

    "Das Genie: Ein Blitz, dessen Donner Jahrhunderte währt" (Knut Hamsun)

  3. Re: Was ist die Alternative?

    Autor: Wunderlich 26.08.12 - 22:59

    Vielen Dank für deinen Beitrag. Für mich kommt aktuell nur eines der nächsten Nexus-Geräte in Frage was ja zum Ende des Jahres hin realistisch sein sollte. Was ich brauche?

    -Mind. 250 Minuten in alle Netze
    -300-500 MB Daten-Flat
    -SMS egal
    -D1/D2-Netz bevorzugt

    Ein 500-EUR-Telefon sollte man also mit in die Berechnung nehmen. Außerdem kann ich beim T immerhin noch den Telekom-Vorteil (5¤ pro Monat) in Anspruch nehmen und könnte mich auch mit einer Telekom => Prepaid => Telekom-Variante selbst werben und noch etwas Provision abstauben. Ist ja grundsätzlich verkehrt, aber der monatliche Preis drückt schon ...

    Mit E-Plus hat man selbst mitten in Berlin teilweise Funklöcher/Aussetzer (Stand: Gestern Mittag). O2 hat ja anscheinend auch seine Probleme, wäre aber mit die günstigste Variante.

    Lieben Dank



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.08.12 23:01 durch Wunderlich.

  4. Re: Was ist die Alternative?

    Autor: Salzbretzel 27.08.12 - 08:00

    Hm, bei den Anforderungen fällt mir spontan Lidl Mobile mit der Smart Option ein.
    24*9,95 + 550 = 788,8¤
    Dafür hast du dann
    *Handy (550¤)
    *400 Minuten/SMS in alle Netze
    *300MB Internet bevor du gedrosselt wirst
    *O2 Netz
    *Die Möglichkeit monatlich zu kündigen

    Bei dem Telekom Netz fällt mir spontan nichts besseres ein. D2 Netz, da fällt mir was ein aber nicht unbedingt etwas günstiges. Wenn es mit dem Netz bei O2/E-plus gar nicht geht, so klingt dein Telekom Tarif nicht ganz verkehrt.
    So, mir fällt nichts mehr ein. Tschau

    "Das Genie: Ein Blitz, dessen Donner Jahrhunderte währt" (Knut Hamsun)

  5. Re: Was ist die Alternative?

    Autor: Wunderlich 27.08.12 - 09:45

    Hallo,
    vielen Dank für deinen Beitrag.

    Die LIDL-Smart-Variante hatte ich zuletzt auch im Blick gehabt, aber wie gesagt bin ich bei O2 extrem unsicher.

  6. Re: Was ist die Alternative?

    Autor: Salzbretzel 27.08.12 - 13:51

    In meinem Arbeitshandy lungert eine O2 Karte und ich bin eigentlich zufrieden. Jedoch ist bei mir das O2 Netz anscheinend nutzbar. Nach dem was ich teilweise gelesen hat soll das ja ein Wunder sein. Im Zweifelsfall wäre es hilfreich wenn du einen Nachbarn mit dem selben Netz hast.
    Das Datennetz ist bei mir jedoch... sagen wir mal fluktuierend
    Als ich die Sim für die Arbeit bekommen hatte war ich durchaus neidisch da an meinem Wohnort noch kein e-plus umts an lag. Mittlerweile sind die Datenverbindungen im O2 Netz (bei meinem Wohnort) jedoch nicht zu gebrauchen. Laut der O2 Hotline soll sich dies bald bessern. Das bald konnte nicht betitelt werden.
    An meinem Arbeitsplatz jedoch ist das Datennetz recht gut, merkbar an eingehenden Mails und den Updatemeldungen.
    Mit meinem privaten Internet habe ich zwar nicht immer Highspeed aber es ist schon schön wenn die Verbindung nicht andauernd abbricht.

    Lange rede, kurzer Inhalt: selber mal kurz bei den Nachbarn nachfragen. Im Zweifelsfall ist das die nützlichere Auskunft.
    Wenn die Diskont Netze (O2, E-plus) nicht funktionieren bleibt ja noch dein Telekom Angebot.

    "Das Genie: Ein Blitz, dessen Donner Jahrhunderte währt" (Knut Hamsun)

  7. Re: Was ist die Alternative?

    Autor: sardello 27.08.12 - 15:34

    Das Smartphone wird man fast immer günstiger bekommen wenn man es selbst kauft. Wenn es unbedingt ein Ratenkauf seien muss dann könnte z.B. nullprozentshop.de interessant sein.

  8. Re: Was ist die Alternative?

    Autor: Wunderlich 27.08.12 - 19:26

    sardello schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Smartphone wird man fast immer günstiger bekommen wenn man es selbst
    > kauft. Wenn es unbedingt ein Ratenkauf seien muss dann könnte z.B.
    > nullprozentshop.de interessant sein.

    Die Tarife machen jede Ersparnis zunichte, wenn man nicht im schlechtesten Netz unterwegs sein möchte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  2. Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR, Aachen
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24