1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Business-Festival: Cebit verliert…

Warum besucht man die Cebit?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum besucht man die Cebit?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.06.18 - 12:34

    Ich verstehe nicht ganz wozu das gut sein soll. War aber auch noch nie dort mir ist die Hannover Messe schon zuviel wo ich dort sein muss.

  2. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: Sharra 15.06.18 - 12:45

    Als Privatperson ist das reine Neugier. Und vielleicht um ein paar Goodies abzustauben.
    Als Fachbesucher gehts mehr darum Kontakte zu knüpfen, und sich ein Bild über die kommenden Monate zu machen. Wirklich neues erfährt man dort meist nicht. Das Relevante bekommt man auch ohne Besuch mit.
    Der größte Vorteil an einer Messe ist einfach, dass man direkt mit den Leuten reden kann. Wenn man das nicht braucht, ist es, mehr oder weniger, Zeitverschwendung.

  3. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.06.18 - 12:47

    Ich bin eine Antisoziale Persönlichkeit, also nix verpasst :-)

  4. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: bierwagenfahrer1984 15.06.18 - 13:13

    IdR ist pro Stand mindestens immer einer dabei der zu den Produkten fachspezifisches Knowhow hat. Wenn man konkrete Fragen stellen kann. Ansonsten landet man oft in einer Hotline wo jeder so grob bescheid weiß aber bei Details schon nicht mehr weiß wen er fragen muss.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.18 13:13 durch bierwagenfahrer1984.

  5. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: AllDayPiano 15.06.18 - 14:19

    Tut man nicht mehr. Wozu auch?

    Das meiste läuft bei großen Unternehmen über Inhouse-Messen, der Rest findet sich im Internet. Viele Firmen ziehen sich von Messen zurück, weil die Kosten einfach extrem sind. Ich habe das mit meiner alten Firma auf der IAA NFZ gemerkt. Kamen früher nach zwei wochen Messe noch hunderte Anfragen und Bestellungen, oder wurden Rahmenverträge gleich auf der Messe geschlossen, waren es nach der letzten IAA noch so um die 35 Verträge, die geschlossen wurden. Wohlgemerkt: Bei stark gestiegenen Firmenumsatz.

    Das Internet macht den Messen einfach zu schaffen. Neues gibt's im Newsletter der Firmen. Auf den Messeständen sind die Boxenluder, die keinen blassen Schimmer von nichts haben - dafür aber kaum mehr kompetentes Personal. Meine größte Enttäuschung war zuletzt Infineon. Ich habe da mit mehreren Vertrieblern gesprochen, die allesamt meine Frage zwar höchst interessant fanden, aber wissen tat keiner was. Oder Festo. Da fragt man etwas, die Gegenfrage ist, wieviel tausend Stück pro Jahr. Sobald das Wort Einzelstück fällt, ist die Zeit des "Fachkundigen" binnen Sekunden abgelaufen.

    Ich brauch's nicht mehr. Kostet nur Geld, ist stressig, man wird zugemüllt mit Werbegeschenken, zugeschwallt von irgendwelchen Vertrieblern. Im Anzug gehe ich da sowieso nicht mehr hin. Am ehesten kann man noch durchsehen, wenn man in T-Shirt, Jeans und Turnschuhen unterwegs ist. Dann wird man wenigstens nicht für voll genommen, und nicht ständig zuschwadroniert. Wenn man dann wirklich Infos möchte, zieht man die Visitenkarte. Auf das ungläubige "Ahhh Sie arbeiten ja für ...." kommt dann meist ein "da hätte ich was für sie".

  6. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: px 15.06.18 - 14:29

    Das SAP-Riesenrad war doch nett - ach ja, und Mando Diao sieht man auch nicht so günstig sonst, auch wenn die besten Zeiten hinter ihnen liegen :D

  7. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: TC 15.06.18 - 14:44

    ...geile Standparties?

  8. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: ThomasSV 15.06.18 - 16:50

    Ist das nicht schon ziemlich lange her?
    Und letztlich auch schon eine Weile vorbei?

  9. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: storm009 15.06.18 - 20:38

    @AllDayPiano
    Selten so einen Quatsch gelesen. In deiner Welt gibt es anscheinend nur Großunternehmen.
    Für kleine und mittelständische Unternehmen sind die Messen sehr wichtig.

  10. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: TC 15.06.18 - 20:40

    es wird nur schwieriger, rein zu kommen.

  11. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: freebyte 16.06.18 - 03:42

    storm009 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @AllDayPiano
    > Selten so einen Quatsch gelesen. In deiner Welt gibt es anscheinend nur
    > Großunternehmen. Für kleine und mittelständische Unternehmen sind
    > die Messen sehr wichtig.

    Sicherlich sind Messen wichtig.

    Aber Veranstaltungen wie die c'Bit, die wie eine riesige Lampe einfach nur Horden von doofen "folge dem Licht!"-Pseudoprofis anziehen vermeidet man als jemand, der klar abwägt ob die Kosten-Nutzen Relation klar auf der Seite des "Nutzens" liegt.

    fb

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Stuttgart, Zwickau, Nürnberg
  4. KION Group AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-35%) 25,99€
  3. 26,99€
  4. 2,62€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

  1. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  2. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.

  3. Facebook-Urteil: Gericht erkennt "Drecks Fotze" nun doch als Beleidigung an
    Facebook-Urteil
    Gericht erkennt "Drecks Fotze" nun doch als Beleidigung an

    Im September entschied das Berliner Landgericht, dass die Grünen-Politikerin Renate Künast Aussagen wie "Drecks Fotze" hinnehmen müsse. Nun hat es seine ursprüngliche Entscheidung widerrufen, da sich die Kommentare auf ein Fake-Zitat bezogen hatten.


  1. 18:24

  2. 17:16

  3. 17:01

  4. 16:47

  5. 16:33

  6. 15:24

  7. 15:09

  8. 15:05