1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Business-Festival: Cebit verliert…

Warum besucht man die Cebit?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum besucht man die Cebit?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.06.18 - 12:34

    Ich verstehe nicht ganz wozu das gut sein soll. War aber auch noch nie dort mir ist die Hannover Messe schon zuviel wo ich dort sein muss.

  2. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: Sharra 15.06.18 - 12:45

    Als Privatperson ist das reine Neugier. Und vielleicht um ein paar Goodies abzustauben.
    Als Fachbesucher gehts mehr darum Kontakte zu knüpfen, und sich ein Bild über die kommenden Monate zu machen. Wirklich neues erfährt man dort meist nicht. Das Relevante bekommt man auch ohne Besuch mit.
    Der größte Vorteil an einer Messe ist einfach, dass man direkt mit den Leuten reden kann. Wenn man das nicht braucht, ist es, mehr oder weniger, Zeitverschwendung.

  3. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.06.18 - 12:47

    Ich bin eine Antisoziale Persönlichkeit, also nix verpasst :-)

  4. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: bierwagenfahrer1984 15.06.18 - 13:13

    IdR ist pro Stand mindestens immer einer dabei der zu den Produkten fachspezifisches Knowhow hat. Wenn man konkrete Fragen stellen kann. Ansonsten landet man oft in einer Hotline wo jeder so grob bescheid weiß aber bei Details schon nicht mehr weiß wen er fragen muss.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.18 13:13 durch bierwagenfahrer1984.

  5. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: AllDayPiano 15.06.18 - 14:19

    Tut man nicht mehr. Wozu auch?

    Das meiste läuft bei großen Unternehmen über Inhouse-Messen, der Rest findet sich im Internet. Viele Firmen ziehen sich von Messen zurück, weil die Kosten einfach extrem sind. Ich habe das mit meiner alten Firma auf der IAA NFZ gemerkt. Kamen früher nach zwei wochen Messe noch hunderte Anfragen und Bestellungen, oder wurden Rahmenverträge gleich auf der Messe geschlossen, waren es nach der letzten IAA noch so um die 35 Verträge, die geschlossen wurden. Wohlgemerkt: Bei stark gestiegenen Firmenumsatz.

    Das Internet macht den Messen einfach zu schaffen. Neues gibt's im Newsletter der Firmen. Auf den Messeständen sind die Boxenluder, die keinen blassen Schimmer von nichts haben - dafür aber kaum mehr kompetentes Personal. Meine größte Enttäuschung war zuletzt Infineon. Ich habe da mit mehreren Vertrieblern gesprochen, die allesamt meine Frage zwar höchst interessant fanden, aber wissen tat keiner was. Oder Festo. Da fragt man etwas, die Gegenfrage ist, wieviel tausend Stück pro Jahr. Sobald das Wort Einzelstück fällt, ist die Zeit des "Fachkundigen" binnen Sekunden abgelaufen.

    Ich brauch's nicht mehr. Kostet nur Geld, ist stressig, man wird zugemüllt mit Werbegeschenken, zugeschwallt von irgendwelchen Vertrieblern. Im Anzug gehe ich da sowieso nicht mehr hin. Am ehesten kann man noch durchsehen, wenn man in T-Shirt, Jeans und Turnschuhen unterwegs ist. Dann wird man wenigstens nicht für voll genommen, und nicht ständig zuschwadroniert. Wenn man dann wirklich Infos möchte, zieht man die Visitenkarte. Auf das ungläubige "Ahhh Sie arbeiten ja für ...." kommt dann meist ein "da hätte ich was für sie".

  6. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: px 15.06.18 - 14:29

    Das SAP-Riesenrad war doch nett - ach ja, und Mando Diao sieht man auch nicht so günstig sonst, auch wenn die besten Zeiten hinter ihnen liegen :D

  7. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: TC 15.06.18 - 14:44

    ...geile Standparties?

  8. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: ThomasSV 15.06.18 - 16:50

    Ist das nicht schon ziemlich lange her?
    Und letztlich auch schon eine Weile vorbei?

  9. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: storm009 15.06.18 - 20:38

    @AllDayPiano
    Selten so einen Quatsch gelesen. In deiner Welt gibt es anscheinend nur Großunternehmen.
    Für kleine und mittelständische Unternehmen sind die Messen sehr wichtig.

  10. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: TC 15.06.18 - 20:40

    es wird nur schwieriger, rein zu kommen.

  11. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: freebyte 16.06.18 - 03:42

    storm009 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @AllDayPiano
    > Selten so einen Quatsch gelesen. In deiner Welt gibt es anscheinend nur
    > Großunternehmen. Für kleine und mittelständische Unternehmen sind
    > die Messen sehr wichtig.

    Sicherlich sind Messen wichtig.

    Aber Veranstaltungen wie die c'Bit, die wie eine riesige Lampe einfach nur Horden von doofen "folge dem Licht!"-Pseudoprofis anziehen vermeidet man als jemand, der klar abwägt ob die Kosten-Nutzen Relation klar auf der Seite des "Nutzens" liegt.

    fb

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  4. thyssenkrupp Materials IoT GmbH, Oberhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 49 Zoll UHD 489,00€, 55 Zoll UHD für 539,00€, 3.1 Soundbar für 489,00€)
  2. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)
  3. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  4. 18,00€ (bei ubi.com)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

  1. Sentry Mode: Ist Teslas Wächtermodus illegal?
    Sentry Mode
    Ist Teslas Wächtermodus illegal?

    Die US-Firma Tesla sieht den Wächtermodus seiner Fahrzeuge als Schutz vor Dieben und Vandalismus an. Die Frage ist jedoch, ob die damit verbundene Umgebungsüberwachung hierzulande mit dem Datenschutz vereinbar ist.

  2. Hack-and-Slash: Torchlight 3 wird Diablo-Klon statt Free-to-Play-Kram
    Hack-and-Slash
    Torchlight 3 wird Diablo-Klon statt Free-to-Play-Kram

    Diablo-Miterfinder Max Schaefer kehrt zurück zu seinen Wurzeln: Das Hack-and-Slash Torchlight 3 soll auf Windows-PCs klassisches Sammeln und Kämpfen bieten. Zuvor war der Titel als persistente Free-to-Play-Welt angekündigt worden.

  3. Axiom Space: Nasa lässt kommerzielles Modul an der ISS zu
    Axiom Space
    Nasa lässt kommerzielles Modul an der ISS zu

    Früher waren kommerzielle Aktivitäten auf der ISS nicht erlaubt, inzwischen fördert die US-Raumfahrtbehörde Nasa sie. Dazu gehört, dass die Station ein neues, kommerziell nutzbares Modul eines privaten Raumfahrtunternehmens erhalten soll.


  1. 12:00

  2. 11:50

  3. 11:38

  4. 11:23

  5. 10:49

  6. 10:32

  7. 09:52

  8. 09:00