1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Business-Festival: Cebit verliert…

Warum besucht man die Cebit?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum besucht man die Cebit?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.06.18 - 12:34

    Ich verstehe nicht ganz wozu das gut sein soll. War aber auch noch nie dort mir ist die Hannover Messe schon zuviel wo ich dort sein muss.

  2. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: Sharra 15.06.18 - 12:45

    Als Privatperson ist das reine Neugier. Und vielleicht um ein paar Goodies abzustauben.
    Als Fachbesucher gehts mehr darum Kontakte zu knüpfen, und sich ein Bild über die kommenden Monate zu machen. Wirklich neues erfährt man dort meist nicht. Das Relevante bekommt man auch ohne Besuch mit.
    Der größte Vorteil an einer Messe ist einfach, dass man direkt mit den Leuten reden kann. Wenn man das nicht braucht, ist es, mehr oder weniger, Zeitverschwendung.

  3. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.06.18 - 12:47

    Ich bin eine Antisoziale Persönlichkeit, also nix verpasst :-)

  4. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: bierwagenfahrer1984 15.06.18 - 13:13

    IdR ist pro Stand mindestens immer einer dabei der zu den Produkten fachspezifisches Knowhow hat. Wenn man konkrete Fragen stellen kann. Ansonsten landet man oft in einer Hotline wo jeder so grob bescheid weiß aber bei Details schon nicht mehr weiß wen er fragen muss.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.18 13:13 durch bierwagenfahrer1984.

  5. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: AllDayPiano 15.06.18 - 14:19

    Tut man nicht mehr. Wozu auch?

    Das meiste läuft bei großen Unternehmen über Inhouse-Messen, der Rest findet sich im Internet. Viele Firmen ziehen sich von Messen zurück, weil die Kosten einfach extrem sind. Ich habe das mit meiner alten Firma auf der IAA NFZ gemerkt. Kamen früher nach zwei wochen Messe noch hunderte Anfragen und Bestellungen, oder wurden Rahmenverträge gleich auf der Messe geschlossen, waren es nach der letzten IAA noch so um die 35 Verträge, die geschlossen wurden. Wohlgemerkt: Bei stark gestiegenen Firmenumsatz.

    Das Internet macht den Messen einfach zu schaffen. Neues gibt's im Newsletter der Firmen. Auf den Messeständen sind die Boxenluder, die keinen blassen Schimmer von nichts haben - dafür aber kaum mehr kompetentes Personal. Meine größte Enttäuschung war zuletzt Infineon. Ich habe da mit mehreren Vertrieblern gesprochen, die allesamt meine Frage zwar höchst interessant fanden, aber wissen tat keiner was. Oder Festo. Da fragt man etwas, die Gegenfrage ist, wieviel tausend Stück pro Jahr. Sobald das Wort Einzelstück fällt, ist die Zeit des "Fachkundigen" binnen Sekunden abgelaufen.

    Ich brauch's nicht mehr. Kostet nur Geld, ist stressig, man wird zugemüllt mit Werbegeschenken, zugeschwallt von irgendwelchen Vertrieblern. Im Anzug gehe ich da sowieso nicht mehr hin. Am ehesten kann man noch durchsehen, wenn man in T-Shirt, Jeans und Turnschuhen unterwegs ist. Dann wird man wenigstens nicht für voll genommen, und nicht ständig zuschwadroniert. Wenn man dann wirklich Infos möchte, zieht man die Visitenkarte. Auf das ungläubige "Ahhh Sie arbeiten ja für ...." kommt dann meist ein "da hätte ich was für sie".

  6. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: px 15.06.18 - 14:29

    Das SAP-Riesenrad war doch nett - ach ja, und Mando Diao sieht man auch nicht so günstig sonst, auch wenn die besten Zeiten hinter ihnen liegen :D

  7. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: TC 15.06.18 - 14:44

    ...geile Standparties?

  8. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: ThomasSV 15.06.18 - 16:50

    Ist das nicht schon ziemlich lange her?
    Und letztlich auch schon eine Weile vorbei?

  9. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: storm009 15.06.18 - 20:38

    @AllDayPiano
    Selten so einen Quatsch gelesen. In deiner Welt gibt es anscheinend nur Großunternehmen.
    Für kleine und mittelständische Unternehmen sind die Messen sehr wichtig.

  10. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: TC 15.06.18 - 20:40

    es wird nur schwieriger, rein zu kommen.

  11. Re: Warum besucht man die Cebit?

    Autor: freebyte 16.06.18 - 03:42

    storm009 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @AllDayPiano
    > Selten so einen Quatsch gelesen. In deiner Welt gibt es anscheinend nur
    > Großunternehmen. Für kleine und mittelständische Unternehmen sind
    > die Messen sehr wichtig.

    Sicherlich sind Messen wichtig.

    Aber Veranstaltungen wie die c'Bit, die wie eine riesige Lampe einfach nur Horden von doofen "folge dem Licht!"-Pseudoprofis anziehen vermeidet man als jemand, der klar abwägt ob die Kosten-Nutzen Relation klar auf der Seite des "Nutzens" liegt.

    fb

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Münster
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  3. finanzen.de, Berlin
  4. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Smash Bros. Ultimate, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Diablo 3, Octopath...
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, Super Smash Bros. Ultimate, Minecraft)
  3. PC 59,99€/PS4, Xbox 69,99€ (Release am 17. September)
  4. (u. a. One Touch tragbare Festplatte 500 GB in verschiedenen Farben je 86,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00