Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call & Surf Comfort IP VDSL 50…

1und1 und alice sind trotzdem deutlich guenster

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1und1 und alice sind trotzdem deutlich guenster

    Autor: Sicaine 05.07.11 - 16:42

    Die sind zwar auch nur Reseller, da zahl ich aber 30,- Euro Einrichtung und 0,- Euro fuer die Hardware.

    Ganz zu schweigen von den 35,- Euro im Monat statt 45 fuer volle 50mbit

  2. Re: 1und1 und alice sind trotzdem deutlich guenster

    Autor: Gunah 05.07.11 - 16:47

    naja für hast auch die entspechende Qualli... also Alice kann ich pers. nicht empfehlen, allein schon wegen der "Technik" in einigen Gebieten... wo man Geräte bekommt... die man nicht mit den Handelsüblichen tauschen kann...

  3. Re: 1und1 und alice sind trotzdem deutlich guenster

    Autor: Tantalus 05.07.11 - 16:51

    Billiger heisst nicht unbedingt günstiger... Und zum, Thema Alice wurde ja schon was gesagt.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: 1und1 und alice sind trotzdem deutlich guenster

    Autor: Jolla 05.07.11 - 17:40

    Für Qualität zahle ich gerne etwas mehr. Und da ist 1und1 einfach schlechter. Geht ja auch gar nicht anders. Beispiel: Störungsbearbeitung.

  5. Re: 1und1 und alice sind trotzdem deutlich guenster

    Autor: Cray 05.07.11 - 19:56

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die sind zwar auch nur Reseller, da zahl ich aber 30,- Euro Einrichtung und
    > 0,- Euro fuer die Hardware.
    >
    > Ganz zu schweigen von den 35,- Euro im Monat statt 45 fuer volle 50mbit

    Joa würde auch gerne VDSL von Alice haben, aber ich kann froh sein, wenn die mir 7 Mbit ADSL bieten können. Zahlen tu ich natürlich für voll 16 Mbit. Die Telekom kann mir da wenigstens VDSL anbieten und hab auch nen kostenlosen Service. Das hätte mich bei Alice schon nen 50er gespart.

  6. Re: 1und1 und alice sind trotzdem deutlich guenster

    Autor: Yeeeeeeeeha 05.07.11 - 20:24

    Ich sitze bei meiner Freundin mit Alice fest und ein Bekannter arbeitet bei 1&1 in der Technik - glaube mir, die paar ¤ mehr im Monat sind allein schon die gesparten Nerven wert, wenn die Verbindung stabil ist und der Router nicht abstürzt und man zumindest beim dritten Versuch einen halbwegs kompetenten Mitarbeiter an die (kostenlose!) Support-Hotline bekommt. ^^

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  7. Ich kann natürlich einfach Glück haben, genauso gut könntet ihr alle einfach Pech haben,

    Autor: tilmank 05.07.11 - 22:29

    jedenfalls bin ich mit Alice zufrieden. Dass die Einrichtung des Anschlusses 6 Wochen gedauert hat ist Schuld der Telekom, das machen die mit allen Netz-"Mietern".
    Ansonsten ist die Verbindung stabil, ich bekomme ~1,88 MByte/s down und ~110 KByte/s up, die Menschen am anderen Ende der Hotline sind durchgängig sehr freundlich. Dass nun die Hotline nicht kostenlos ist und man ein paar Minuten warten muss macht auch nichts, denn gegenüber der Telekom spart man trotzdem deutlich. Auch die monatliche Kündbarkeit bei manchen Anschlussarten ist ein enormer Vorteil.

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sitze bei meiner Freundin mit Alice fest und ein Bekannter arbeitet bei
    > 1&1 in der Technik - glaube mir, die paar ¤ mehr im Monat sind allein schon
    > die gesparten Nerven wert, wenn die Verbindung stabil ist und der Router
    > nicht abstürzt und man zumindest beim dritten Versuch einen halbwegs
    > kompetenten Mitarbeiter an die (kostenlose!) Support-Hotline bekommt. ^^


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  8. Re: Ich kann natürlich einfach Glück haben, genauso gut könntet ihr alle einfach Pech haben,

    Autor: Dragos 06.07.11 - 08:58

    und alice ist kein Reseller der Telekom (Außer VDSL vielleicht)

    Alice nutzt Leitungen der Telefonica, QSC und den eigenen Leitungen(bsp. Hamburg).

  9. Re: 1und1 und alice sind trotzdem deutlich guenster

    Autor: glamolium 06.07.11 - 10:56

    Alice ist kein Reseller von Telekom im VDSL-Netz, sie nutzen Leitungen von Telefonica. Deshalb hat man auch nicht überall VDSL von Alice, wo es welches von Telekom und 1&1 gibt - dafür läuft Youtube auch ohne Proxy vernünftig, weil man bei Alice noch weiß, was Netzneutralität bedeutet.

  10. Re: 1und1 und alice sind trotzdem deutlich guenster

    Autor: Arles 06.07.11 - 18:27

    glamolium schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alice ist kein Reseller von Telekom im VDSL-Netz, sie nutzen Leitungen von
    > Telefonica. Deshalb hat man auch nicht überall VDSL von Alice, wo es
    > welches von Telekom und 1&1 gibt - dafür läuft Youtube auch ohne Proxy
    > vernünftig, weil man bei Alice noch weiß, was Netzneutralität bedeutet.

    Erzähl keine Märchen!

  11. Re: Ich kann natürlich einfach Glück haben, genauso gut könntet ihr alle einfach Pech haben,

    Autor: blaub4r 06.07.11 - 22:59

    tilmank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    . Dass die Einrichtung des
    > Anschlusses 6 Wochen gedauert hat ist Schuld der Telekom, das machen die
    > mit allen Netz-"Mietern".

    Nein Machen sie nicht. Bei mir hat das keine 2 Wochen gedauert ...

    Aber erst mal Müll Labern

  12. Re: Ich kann natürlich einfach Glück haben, genauso gut könntet ihr alle einfach Pech haben,

    Autor: tilmank 09.07.11 - 00:57

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tilmank schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > . Dass die Einrichtung des
    > > Anschlusses 6 Wochen gedauert hat ist Schuld der Telekom, das machen die
    > > mit allen Netz-"Mietern".
    >
    > Nein Machen sie nicht. Bei mir hat das keine 2 Wochen gedauert ...
    Freu dich!
    > Aber erst mal Müll Labern
    Ausnahmen bestätigen die Regel. Aber vielleicht wohnst du auch einfach nicht in meiner Stadt und das wird regional unterschiedlich gehandhabt...


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  13. Re: Ich kann natürlich einfach Glück haben, genauso gut könntet ihr alle einfach Pech haben,

    Autor: tilmank 09.07.11 - 00:59

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und alice ist kein Reseller der Telekom (Außer VDSL vielleicht)
    Nun ja, nicht ausschließlich. Aber eben auch - bei der Schaltung meines Anschlusses wurde ausdrücklich von einem Telekom-Techniker gesprochen, wozu bräuchte man den wohl sonst ?
    > Alice nutzt Leitungen der Telefonica, QSC und den eigenen Leitungen(bsp.
    > Hamburg).
    Hamburg ja, da hat Hansenet ja auch eigene Leitungen verbuddelt. Bundesweit aber nicht.


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Mobility GmbH, München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. GK Software SE, Berlin, Hamburg
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. 279,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27