Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Campusnetze: Industriebetriebe…

Wenn Industriebetriebe selbst Mobilfunknetze aufbauen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn Industriebetriebe selbst Mobilfunknetze aufbauen...

    Autor: cruse 12.10.17 - 20:50

    .., werden sie merken, dass dies sehr kostenintensiv ist."

    Bruno wird überrascht sein wie kostenintensiv Industrieproduktion ist.

    ...wie kann man nur so überheblich sein...

  2. Re: Wenn Industriebetriebe selbst Mobilfunknetze aufbauen...

    Autor: narfomat 13.10.17 - 10:42

    ähh naja der mann hat aber recht. der betrieb von 4g netzen IST (im vergleich zu wifi) kostenintensiv... =)

    überheblich ist die aussage allerdings schon, weil sie impliziert, das sich jener industriebbetrieb, der über den betrieb eines eigenen 4g netzes nachdenkt, nicht auch schon mal darüber nachgedacht hat, was das denn wohl kosten wird...

  3. Re: Wenn Industriebetriebe selbst Mobilfunknetze aufbauen...

    Autor: M.P. 13.10.17 - 11:43

    Wenn ein WIFI Access Point 30 Meter abdeckt, und eine 5G Basisstation 300 Meter würde ich einen Kostenvorteil einer WIFI-Lösung für die lückenlose Abdeckung eines großen Firmengeländes von z. B. 3 x 3 km² Größe nicht so einfach postulieren .....

    Das würde aber nicht ohne mehr Sendeleistung als bei WIFI möglich für die 5G-Basisstation klappen - deshalb nicht ohne offizielle Frequenzzuteilung und Genehmigung möglich...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  3. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  4. dbh Logistics IT AG, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  2. 7,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  3. 249€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 340€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Mirai-Nachfolger: Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
    Mirai-Nachfolger
    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

    Kriminelle nutzen Sicherheitslücken in IoT-Geräten zum Aufbau eines großen Botnetzes aus. Dabei verwendet der Bot Code von Mirai, unterscheidet sich jedoch von seinem prominenten Vorgänger.

  2. Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen
    Europol
    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Die Verschlüsselung privater Kommunikation soll auch auf europäischer Ebene angegriffen werden. Da der Einbau von Hintertüren offenbar vom Tisch ist, geht es nun um Schwachstellen bei der Implementierung und das Hacken von Passwörtern.

  3. Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
    Krack-Angriff
    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Nach dem Bekanntwerden der WPA2-Schwäche Krack hat AVM nun erste Geräte gepatcht. Weitere Patches sollen folgen, jedoch nicht für Fritzboxen.


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59