1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ceconomy: Media-Markt-Saturn…

Service Null

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Service Null

    Autor: MeinSenf 20.07.21 - 22:01

    Seit mir ein Fachberater in einem solchen Markt vor 25 Jahren einen Umtausch nach Defekt in der ersten Woche verweigerte und mich an die Reparatur durch den Hersteller verwiesen hat meide ich diesen Laden wie die Pest.
    Es gibt dort absolut keinen Mehrwert gegenüber online Anbietern.

  2. Re: Service Null

    Autor: spYro 20.07.21 - 23:56

    1. 25 Jahre ist eine zu lange Zeit, um das Verhalten eines einzelnen Mitarbeiters damals mit dem Geschäft heute zu vergleichen
    2. Der Hersteller hat 2x das Recht auf Nachbesserung, erst danach kannst du vom KAufvertrag zurücktreten. Das gilt überall in Deutschland.

  3. Re: Service Null

    Autor: katze_sonne 21.07.21 - 00:12

    MeinSenf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit mir ein Fachberater in einem solchen Markt vor 25 Jahren einen
    > Umtausch nach Defekt in der ersten Woche verweigerte und mich an die
    > Reparatur durch den Hersteller verwiesen hat meide ich diesen Laden wie die
    > Pest.
    > Es gibt dort absolut keinen Mehrwert gegenüber online Anbietern.

    Wow, vielen Dank für deine 25 Jahre alte Vor-Internet-Erfahrung. Hab deinen Nutzernamen zuletzt bei ner Cell-Broadcast-Diskussion gelesen und da war dein Beitrag ähnlich sinnvoll.

  4. Re: Service Null

    Autor: Hotohori 21.07.21 - 00:34

    Er wollte nicht zurück treten, er wollte ein Umtausch.

  5. Re: Service Null

    Autor: gamesartDE 21.07.21 - 06:48

    Diese Erfahrung kann man aber auch heute noch in einem Media Markt machen, daran hat sich überhaupt nichts geändert. Noch schlimmer finde ich Expert diesbezüglich...

  6. Re: Service Null

    Autor: Flexor 21.07.21 - 07:34

    Hab diese Erfahrung auch vor ein paar Jahren gemacht, mit einem Laptop.

    Dieser fror immer wieder ein. Ausprobiert hatte ich verschiedene Windows Betriebssysteme (die von dem Gerät unterstützt wurden). Ergo konnte ich mit Sicherheit sagen, dass das nicht an der Software gelegen haben kann.

    Mir wurde das Gerät in die Hand gedrückt á la "Kein Fehler festzustellen".
    Ich hab das Gerät hochgefahren und es ist direkt, vor Ort eingefroren. Hab mich mega verarscht gefühlt.

    Das ende vom Lied war, ich hatte den Laptop 9 Monate, davon war er 4 Monate in "Reparatur" und nach dem 3. mal "Wir finden keinen Fehler" wollten Sie mir einen Teil vom Kaufpreis zurückerstatten.
    Von einem 1300¤ Notebook, hab ich 430¤ "Restwert" nach 9 Monaten ausgezahlt bekommen, für ein Gerät das bereits nach 2 Monaten kaputt war.

    Bevor ich beim Mediamarkt noch einmal etwas kaufe, was kein Videospiel oder Film im Angebot ist, muss schon die Hölle zufrieren.

  7. Re: Service Null

    Autor: Silent_GSG9 21.07.21 - 07:49

    @Katze_Sonne & @ spYro

    Keine Ahnung warum ihr so Argumentiert. Ich vermute mal liegt einfach an Unwissenheit ...

    MM & Saturn haben sich in Punkto Sachmangelhaftung bis heute nicht gebessert (eher das Gegenteil). Es kommt mir vor als wenn alle Mitarbeiter dort dazu verpflichtet sind bei Problemen immer auf die evtl. vorhandene Garantie zu verweisen oder bei der Nachbesserung den Kunden zur Annahme der Reparatur zu drängen.

    Um bei der Sachmangelhaftung zu beleiben:
    Ja der Händler hat das recht auf zweimalige Nachbesserung aber er hat nicht das Recht über die Art und Weise zu bestimmen! Glaubt ihr nicht? Dann lest es selbst im BGB nach!
    Wenn der Kunde nun auf eine bestimmte Art der Nachbesserung besteht darf der Händler sich nicht dagegen verweigern es sei denn diese Art ist gegenüber anderen Unverhältnismäßig.

    z.B.:
    Kunde verlangt unbedingt Reparatur statt Nachlieferung weil er einen Artikel bekommen hat der Merkmale aufweist die nicht oder nur in einer geringen Menge bei dieser Ware zu finden sind (spezieller Bildschirm, falsche Farbe usw.). Wenn die Reparatur aber VIEL teurer als die Nachlieferung ist kann der Händler das Verweigern.

    Kunde verlangt Nachlieferung aber die Ware ist nicht mehr auf dem regulären Markt zu bekommen (z.B. Auslaufmodell). Der Händler kann also die Ware nicht über seine üblichen Kanäle beschaffen und müsste selbst viel mehr Geld bei der Wiederbeschaffung aufwenden. Dann kann der Händler das Verweigern.

    Wenn aber (wie in den meisten Fällen) der gleiche Artikel noch zig mal im Markt rumsteht und der Servicemitarbeiter auf Teufel komm raus den Austausch verweigert kann es nur so sein das die Mitarbeiter von den Märkten unter Druck gesetzt werden. Teilweise stellen sich diese auch dumm wenn man Fragt ob sie wissen wie das im BGB geregelt ist oder haben wirklich keine Ahnung was als Facharbeiter dann aber echt jämmerlich ist ...

    Klar. Wenn der Artikel getauscht wird und MM & Co. selber nur einen reparierten Artikel zurückbekommen können sie diesen nicht mehr als Neuware verkaufen. Aber das ist halt das unternehmerische Risiko....

  8. Re: Service Null

    Autor: Oktavian 21.07.21 - 08:41

    > 1. 25 Jahre ist eine zu lange Zeit, um das Verhalten eines einzelnen
    > Mitarbeiters damals mit dem Geschäft heute zu vergleichen

    Tja, das sollten Geschäfte lernen. Hat man es sich einmal mit einem Kunden versaut, kommt der meist nicht wieder. Kunden können verflucht nachtragend sein. Ich habe auch so eine "schwarze Liste", und MM steht ganz oben drauf. Und auch da hat es nur einen Vorfall gebraucht, in dem ich das Gefühl hatte, jetzt versuchen sie mich so richtig zu verarschen.

    Ganz wichtige Erkenntnis, und das hat Amazon meisterhaft gelernt: Der Kunde kommt nicht wegen des allerbilligsten Sonderangebots (bei ansonsten gesalzenen Preisen). Der Kunde kommt, weil er fair und zuvorkommend behandelt wird.
    1. Priorität: Den Kunden nicht verärgern
    2. Priorität: Fair sein
    3. Priorität: Günstig sein

    Das schöne ist, als Kunde habe ich reichlich Auswahl, es gibt Massen an Läden. Der Verkäufer hingegen hat keine Wahl, er muss einfach gute Angebote machen.

    > 2. Der Hersteller hat 2x das Recht auf Nachbesserung, erst danach kannst du
    > vom KAufvertrag zurücktreten. Das gilt überall in Deutschland.

    Richtig, das Recht hat er. Deshalb spricht der OP auch von Service. MM hat sich nicht rechtswidrig verhalten, Service war das aber auch nicht.

    Insbesondere aber hat der Kunde einen Anspruch gegenüber dem Verkäufer. Es ist eine beliebte Masche von MM und Co., den Kunden im Mängelfall an den Hersteller zu verweisen, mit dem der sich rumschlagen soll.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.21 08:53 durch Oktavian.

  9. Re: Service Null

    Autor: Oktavian 21.07.21 - 08:44

    > Um bei der Sachmangelhaftung zu beleiben:
    > Ja der Händler hat das recht auf zweimalige Nachbesserung aber er hat nicht
    > das Recht über die Art und Weise zu bestimmen! Glaubt ihr nicht? Dann lest
    > es selbst im BGB nach!

    In der Theorie ja. Sollten sich Kunde und Händler bei Abschluss des Vertrags auf keine Modalitäten geeinigt haben, liegt das Wahlrecht beim Kunden. Allerdings hat MM (und quasi jeder andere Händler) dieses Wahlrecht über seine AGB ausgehebelt, und das ist auch rechtmäßig, dazu gab es schon mehrere Urteile.

  10. Re: Service Null

    Autor: psyemi 21.07.21 - 09:05

    Sie hatten es noch nie verstanden. Preis ist nicht das wichtigste. Meistens ist der Service wichtiger. Bei MMS kaufe ich eigentlich nur noch Spiele wenn mal wieder eine 3 für 2 oder 3 für 49 / 79 Aktion ist.

  11. Re: Service Null

    Autor: John2k 21.07.21 - 11:07

    psyemi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie hatten es noch nie verstanden. Preis ist nicht das wichtigste. Meistens
    > ist der Service wichtiger. Bei MMS kaufe ich eigentlich nur noch Spiele
    > wenn mal wieder eine 3 für 2 oder 3 für 49 / 79 Aktion ist.

    Lohnt sich das überhaupt? Preise werden immer extra anagezogen und gilt dann auch bloß für ausgewähltes Zeug.

  12. Re: Service Null

    Autor: Silent_GSG9 21.07.21 - 11:15

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Theorie ja. Sollten sich Kunde und Händler bei Abschluss des
    > Vertrags auf keine Modalitäten geeinigt haben, liegt das Wahlrecht beim
    > Kunden. Allerdings hat MM (und quasi jeder andere Händler) dieses Wahlrecht
    > über seine AGB ausgehebelt, und das ist auch rechtmäßig, dazu gab es schon
    > mehrere Urteile.

    Das wage ich zu bezweifeln: Zumal mir die AGB noch nie beim Bezahlen an der Kasse vorgelegt wurde. Somit habe ich gar keine Möglichkeit der AGB zuzustimmen oder diese abzulehnen.

    Und aus §439 BGB kann ich nicht erkennen das der Verkäufer diesen über seine AGB einschränken kann. Somit zeige mir bitte Anhand des BGB und entsprechender Urteile das eine Einschränkung der Wahlfreiheit rechtlich möglich ist ... Ansonsten werte ich deinen Kommentar als Nett aber nicht zutreffend ..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.21 11:16 durch Silent_GSG9.

  13. Re: Service Null

    Autor: genussge 21.07.21 - 11:23

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > psyemi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sie hatten es noch nie verstanden. Preis ist nicht das wichtigste.
    > Meistens
    > > ist der Service wichtiger. Bei MMS kaufe ich eigentlich nur noch Spiele
    > > wenn mal wieder eine 3 für 2 oder 3 für 49 / 79 Aktion ist.
    >
    > Lohnt sich das überhaupt? Preise werden immer extra anagezogen und gilt
    > dann auch bloß für ausgewähltes Zeug.

    Man muss (leider) auch hier vergleichen und rechnen. Nicht selten zieht auch Amazon direkt nach. Wo es sich am ehesten lohnt sind Nintendo (eigene) Spiele, da diese im Preis stabil sind und immer zwischen 50 und 60 Euro liegen. Da kann man dann mal drei für zirka 105 Euro abgreifen und spart dann wirklich was. Deswegen sind die auch nicht immer bei den Aktionen wie 3für2 enthalten.

  14. Re: Service Null

    Autor: psyemi 21.07.21 - 12:52

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > John2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > psyemi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sie hatten es noch nie verstanden. Preis ist nicht das wichtigste.
    > > Meistens
    > > > ist der Service wichtiger. Bei MMS kaufe ich eigentlich nur noch
    > Spiele
    > > > wenn mal wieder eine 3 für 2 oder 3 für 49 / 79 Aktion ist.
    > >
    > > Lohnt sich das überhaupt? Preise werden immer extra anagezogen und gilt
    > > dann auch bloß für ausgewähltes Zeug.
    >
    > Man muss (leider) auch hier vergleichen und rechnen. Nicht selten zieht
    > auch Amazon direkt nach. Wo es sich am ehesten lohnt sind Nintendo (eigene)
    > Spiele, da diese im Preis stabil sind und immer zwischen 50 und 60 Euro
    > liegen. Da kann man dann mal drei für zirka 105 Euro abgreifen und spart
    > dann wirklich was. Deswegen sind die auch nicht immer bei den Aktionen wie
    > 3für2 enthalten.

    Ja ich weiß ich hab die Preise auch immer recht gut im Blick. Mediamarkt und Saturn setzen sie gerne vor den 3 für 2 Aktionen hoch. Man muss auch schauen was man kauft und sie sollten am Besten etwas gleich teuer sein.
    Hatte zuletzt Ratched und Clank für 45 bekommen. Zwei Freunde von mir wollten es auch haben. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT System Administrator (m/w/d) SAP Basis und Identity Management
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen (Home-Office)
  2. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  3. Informatiker im EDI Software Support (m/w/d)
    IWOfurn Service GmbH, Holzgerlingen (Home-Office)
  4. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de