1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ceconomy: Media-Markt-Saturn…

Was soll denn auch passieren? Eine neue Gruppe hat das Internet entdeckt...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll denn auch passieren? Eine neue Gruppe hat das Internet entdeckt...

    Autor: Norcoen 20.07.21 - 18:06

    Alle die sich bsiher verweigert haben, shoppen jetzt auch gerne online - und von einigen wenigen Ausnahmen wie vielleicht Maus und Tastatur mal vorher anfassen, wüsste ich nicht wozu ich mir die im Laden ansehen müsste.

    Die müssen sich komplett neu erfinden, wenn sie überleben wollen, aber wie weiß ich auch net, bekomme aber auch keine Millionen im Vorstand von Ceconomy.

  2. Re: Was soll denn auch passieren? Eine neue Gruppe hat das Internet entdeckt...

    Autor: Morons MORONS 20.07.21 - 18:28

    Solange die nie billiger als Amazon sind, haben die keine Zukunft. Am Anfang haben die die ganzen Elektro-Geschäfte mit ihrer Preisgarantie plattgemacht, jetzt kopieren sie bis auf den Cent die Preise von Amazon. Gleichzeitig ist das Personal deutlich unfähiger als früher, einfaches Zubehör wie USB-Kabel ist schweineteuer und superschlecht und es macht auch keinen Spaß, sich in diesen Kaufmaschinen aufzuhalten.

  3. Re: Was soll denn auch passieren? Eine neue Gruppe hat das Internet entdeckt...

    Autor: ranzassel 20.07.21 - 18:52

    Ich nutze deren Läden auch nur aus einem Grund: Wenn ich spontan etwas kaufen möchte und ich es per Webseite zur sofortigen Abholung bestellen kann. Alles was bis morgen warten kann, kaufe ich bei Amazon, auch wenn Amazon mal ein paar Euro teurer sein sollte.

    Darüberhinaus haben die Geizgeilen schlicht kein Alleinstellungsmerkmal: Service kann Amazon besser, Produktpalette ist bei Amazon größer, Versand ist bestenfalls gleichwertig, Beratung können beide nicht (hab auch keinen Bedarf dafür), Webseite ist bei MM & Saturn nahe an der Unbrauchbarkeit… und damit der Preis für mich ein Argument wird müsste er schon massiv günstiger sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.21 18:57 durch ranzassel.

  4. Re: Was soll denn auch passieren? Eine neue Gruppe hat das Internet entdeckt...

    Autor: jens_b 20.07.21 - 19:23

    Ich mag meinen kleinen Media Markt um die Ecke in der Kleinstadt. Die Verkäufer sind freundlich und wissen wo von sie reden.

  5. Re: Was soll denn auch passieren? Eine neue Gruppe hat das Internet entdeckt...

    Autor: aLpenbog 20.07.21 - 19:24

    Morons MORONS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange die nie billiger als Amazon sind, haben die keine Zukunft. Am
    > Anfang haben die die ganzen Elektro-Geschäfte mit ihrer Preisgarantie
    > plattgemacht, jetzt kopieren sie bis auf den Cent die Preise von Amazon.

    Wenn es denn im Laden auch die Preise wären. Ich habe vor einigen Jahren einen TV dort abgeholt. Da wollte man Vorort 200 Euro mehr haben als im eigenen Shop, dafür dass ich das selbst transportiere. Hatte dann das Ausstellungsstück dort zum Onlinepreis mitgenommen, lief erst drei Tage. Fand ich trotzdem ein Unding mit dem Preis.

    > Gleichzeitig ist das Personal deutlich unfähiger als früher, einfaches
    > Zubehör wie USB-Kabel ist schweineteuer und superschlecht und es macht auch
    > keinen Spaß, sich in diesen Kaufmaschinen aufzuhalten.

    Auch gehabt, wollte ein normales HDMI Kabel kaufen, da haben die mir echt Sachen für 60 Euro andrehen wollen, was günstiges in Länge X hatten sie nicht da, ergo für 6 Euro bei Amazon bestellt.

    Und ja auch die Beratung lässt zu wünschen übrig, gerade bei den Smartphoneständen wollen die einen sonst was andrehen. Man möchte einen bestimmten Prepaid Tarif, den haben sie nicht da aber sie können mir etliche andere Sachen anbieten, die mich alle mehr im Monat kosten als der Tarif im Jahr, der quasi nur als zwei Faktor Zweitkarte gedacht ist.

    Der Laden kann weg. Wenn ich anbiete, was andere auch anbieten, nur in teurer, mit kleinerer Auswahl, schlechter Beratung und keine brauchbaren Services habe, wo ein Vorortbesuch ein Benefit ist, dann ist eben Feierabend.

  6. Re: Was soll denn auch passieren? Eine neue Gruppe hat das Internet entdeckt...

    Autor: _mbr 20.07.21 - 19:27

    Morons MORONS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange die nie billiger als Amazon sind, haben die keine Zukunft. Am
    > Anfang haben die die ganzen Elektro-Geschäfte mit ihrer Preisgarantie
    > plattgemacht, jetzt kopieren sie bis auf den Cent die Preise von Amazon.
    > Gleichzeitig ist das Personal deutlich unfähiger als früher, einfaches
    > Zubehör wie USB-Kabel ist schweineteuer und superschlecht und es macht auch
    > keinen Spaß, sich in diesen Kaufmaschinen aufzuhalten.

    Ich denke der Preis ist nicht mal ausschlaggebend, sondern eher das Personal und deren Ansagen im Service. Mediamarkt hat einen beschissenen Service bei Gewährleistung und ähnlichen Dingen. Bei Amazon kannst Du 2 Jahre lang fast alles zurückschicken. Bei Mediamarkt verlangen sie manchmal auch Geld, wenn man noch innerhalb der ersten 6 Monate etwas reklamiert. Da erzählen sie Dir Dinge über Gewährleistung die schlicht nicht stimmen (Gelogen oder nicht besser gewusst). Davon gibts hier im Neuland Seiten mit Kilometern an Geschichten. Machen Filialen scheinen echt schlecht eingestellt zu sein.

    Die fragen sich ja immer noch, warum sie so wenig "Geschäft" machen. Ich würde einfach einen unglaublichen Service leisten, statt das Sortiment umzustellen. Dann kannst du sogar mehr verlangen. Ich suche mir auch meine Händler aus und wenn Ärger zu befürchten ist, zahle ich lieber bei einem anderen mehr.

  7. Re: Was soll denn auch passieren? Eine neue Gruppe hat das Internet entdeckt...

    Autor: hibiscus.coffee 20.07.21 - 20:52

    Niemand braucht die und vom sich Neuerfinden quatschen die schon seit Jahren erfolgslos. Wird nicht mehr lange dauern bis die es auch einsehen und vom Markt verschwinden.

  8. Re: Was soll denn auch passieren? Eine neue Gruppe hat das Internet entdeckt...

    Autor: katze_sonne 21.07.21 - 00:08

    ranzassel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze deren Läden auch nur aus einem Grund: Wenn ich spontan etwas
    > kaufen möchte und ich es per Webseite zur sofortigen Abholung bestellen
    > kann. Alles was bis morgen warten kann, kaufe ich bei Amazon, auch wenn
    > Amazon mal ein paar Euro teurer sein sollte.

    Genau, bei mir genauso. Oder wenn man Freitag Abend (obwohl Amazon solche Fälle immer öfter mit abdeckt) / Samstag entscheidet, dass man etwas haben will. Noch den ganzen Sonntag zu warten bis dann Montag frühestens das Paket kommt... nee. Als beispielsweise mein Headset kaputt war, bin ich dahin. Konnte die sogar noch alle einmal anfassen und merkte im Vergleich, wie knartzig einige Headsets schon ausgeschaltet waren (Plastik). Auch das Gewicht. Einer der wenigen Fälle, wo ich zu Saturn bin. Aber davon können die natürlich nicht leben.

    > Darüberhinaus haben die Geizgeilen schlicht kein Alleinstellungsmerkmal:
    > Service kann Amazon besser,

    Traurig aber wahr. Gefühlt hört man sich bei jedem Händler außer Amazon direkt bei Reklamationen erstmal Vorwürfe an.

    Ein Beispiel aus einer ganz anderen Branche: Eines morgens drehte ich mich im Bett und lag plötzlich inklusive Lattenrost eine Etage tiefer! Lattenrost gebrochen. Kein Jahr alt!

    Ob ich darauf Trampolin gesprungen wäre und überhaupt. Ach geh mir doch weg. Mangels Freundin hab ich nicht mal zu zweit darauf gelegen und "Sport" betrieben.

    Großes Auto geregelt, hingefahren, versprochenen Ersatz (mit diversen dummen Anmerkungen bzgl. Trampolin springen und das sei ein Qualitätshersteller!) abholen wollen. Upps, hat er leider falsch geguckt! War die falsche Breite. Umsonst hingefahren (ich wohnte inzwischen in einer anderen Stadt, also ein paar km mehr). Und ein Riss an genau der Stelle, schon ab Lager! Erst da wurde der Verkäufer sehr kleinlaut, entschuldigte sich mehrfach und willigte zumindest ein, den Ersatz dann zu liefern (auch, weil er sich bei der Breite geirrt hatte - trotz mehrfacher Nachfrage).

    Einfach nur suboptimal. Eigentlich ärgert mich bis heute, dass ich den Lattenrost nicht versucht habe, gegen Geld zu reklamieren. Wirklich sicher fühle ich mich natürlich nicht mehr drauf. Und eines der Kernfeatures (Kopfteil hochklappen) traue ich mich auch kaum mehr zu nutzen - denn da lastet die Hauptlast auf dem gebrochenen Teil.

    Natürlich würde ich weiterhin keinen Lattenrost im Internet kaufen, aber das Erlebnis war sehr gut stellvertretend für viele meiner Laden-Erlebnisse.

    > Produktpalette ist bei Amazon größer,Versand
    > ist bestenfalls gleichwertig,

    Ja und nein. Je nach Branche unterschiedlich. Bei Elektronik und Saturn vs. Amazon ja. Mal der eine, mal der andere. Beide haben manchmal komische "Lücken" im Sortiment.

    > Beratung können beide nicht (hab auch keinen
    > Bedarf dafür),

    Korrekt.

    Webseite ist bei MM & Saturn nahe an der
    > Unbrauchbarkeit…

    Höh? Sehe ich nicht so. Und wenn ich ehrlich bin, ist bei Amazon höchstens der Bestell-Bezahlprozess gut, aber sonst ist die Webseite auch nicht das gelbe vom Ei. Aber man kennt sie halt.

    > und damit der Preis für mich ein Argument wird
    > müsste er schon massiv günstiger sein.

    Korrekt, oft sind die Unterschiede minimal - und werden durch Versandkosten o.ä. bereits wieder aufgefressen.

  9. Re: Was soll denn auch passieren? Eine neue Gruppe hat das Internet entdeckt...

    Autor: katze_sonne 21.07.21 - 00:10

    Was man dazu wissen sollte: Du bekommst eigentlich alles auch zum Onlinepreis der eigenen Online-Shops. Musst dich nur an einen Verkäufer wenden.

    Alternativ Click&Collect (nennen sie glaub anders, aber ist im Prinzip genau das).

  10. Re: Was soll denn auch passieren? Eine neue Gruppe hat das Internet entdeckt...

    Autor: ArxTyrannus 21.07.21 - 07:45

    Teilweise ist der Preis bei MM gar nicht so schlecht.

    Als Bsp. elektrische Zahnbürste hat nach 8 Jahren den Geist aufgegeben. Bei Amazon sollte die Neue 179¤ kosten. Lieferung nächster Tag.

    Fix zu MM gefahren, gleiches Modell, selber Preis. Wollte dann einen Mitarbeiter sprechen, weil nur noch das Ausstellunsgstück da war....... hier dann der Knackpunkt, nachdem ich 10 Minuten vertröstet worden bin, weil um 11:00 in einem fast leeren Laden kein Mitarbeiter dieser Abteilung aufzutreiben war, bin ich dann gegangen.

    Hab dann aus Interesse nochmal MM Online nach der Zahnbürste bemüht und dort gab es sie dann für 159¤.


    Wenn MM es mal schaffen würde den Service im Laden (Reklamation) zu verbessern und man dem Mitarbeitern nicht ständig hinterherlaufen müsste um mal eine Frage zustellen, würde ich dort auch öfter einkaufen.

  11. Re: Was soll denn auch passieren? Eine neue Gruppe hat das Internet entdeckt...

    Autor: Norcoen 21.07.21 - 11:55

    die müssten wahrscheinlich in Richtung Customer Experience gehen, wesentlich kleineres Angebot vor Ort, Showroom für die Produkte, so richtig mit Vorführung aus ausprobieren und Exklusivvertrieb für die jeweiligen Produkte.
    Mit HDMI Kabel für 60¤ machst halt keinen Schnitt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für den Energiemarkt
    PSI Energy Markets GmbH, Aschaffenburg, Berlin, Hannover
  2. IT-Systemadministrator als Fachgebietsleiter (m/w/d)
    SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, Ulm
  3. Junior Software Developer (m/w/d) Ruby on Rails
    Sektor N GmbH, Hamburg, Heidelberg (Home-Office möglich)
  4. IT-Security-Analyst / Security Engineer (m/w/d)
    C.D. Wälzholz GmbH & Co. KG, Hagen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 9,99€
  3. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de