1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ceconomy: Media Markt und Saturn…

Mit weniger Mitarbeitern wird der Service gleich bleiben

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit weniger Mitarbeitern wird der Service gleich bleiben

    Autor: thomas.pi 02.11.19 - 05:56

    Ob jetzt Mitarbeiter untätig rumstehen und versuchen Kunden aus den Weg zu gehen oder ader Mitarbeiterblöcke miteinander quatschen und jede Kundenanfrage mit tötlichen Blicken bestrafen, wird wohlden Service nicht schlechter machen.
    Zudem braucht man auch keine Datenblattvoleser. Und mit einer Navigations App würde man auch besser und schneller zurechtkommen, als mit der Jagt nach Mitarbeitern und der Aussage "irgendwo da hinten"

  2. Re: Mit weniger Mitarbeitern wird der Service gleich bleiben

    Autor: igor37 02.11.19 - 09:54

    thomas.pi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zudem braucht man auch keine Datenblattvoleser.

    Wenn sie denn zumindest das machen würden. Aber was da auf den Täfelchen steht, ist kaum besser für eine Kaufeintscheidung geeignet als so manches Heftchen vom örtlichen Supermarkt wo dann beim Medion-PC "Gute Grafikkarte" steht. Datenblätter wären ja mal was. Oder einheitliche Preise, die sich nicht ändern abhängig davon ob man gerade auf der Webseite, beim Regal oder an der Kassa ist.

  3. +1

    Autor: tomate.salat.inc 02.11.19 - 10:00

    Wo nichts ist, kann sich auch nichts verschlechtern.

  4. Re: Mit weniger Mitarbeitern wird der Service gleich bleiben

    Autor: Dwalinn 04.11.19 - 11:15

    Klassiker ist ja immer "Den habe ich/bekannte auch".... zumindest wenn man vorher nicht mit "Nicht meine Abteilung" abgespeist wurde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) C++ Kommunikations-Framework
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, München
  2. Netzwerkingenieur/-in (m/w/d)
    Bundesnachrichtendienst, Pullach
  3. Teamlead Software Test (m/w/d) Automotive
    Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  4. Data Scientist (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Bis zu 50 Prozent Rabatt + Daily Deals & Apple-Rabattaktion
  2. 184,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Cooler Master Pulse MH 752 Gaming-Headset für 59,90€, QNAP TS-431P3-4G NAS für 369€)
  4. 159,80€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
  2. Raumfahrt Esa und finnisches Projekt bauen einen Satelliten aus Holz
  3. Raumfahrt MEV-2 bringt Satellit neue Energie