Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ceconomy: Mutterkonzern von…

Ich geb denen 4-5 Jahre

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich geb denen 4-5 Jahre

    Autor: elonmusk 30.04.19 - 13:36

    Dann sind auch die weg vom Fenster. Den einzigen Vorteil, den ich bei Saturn und Mediamarkt (bzw . generell lokalen Händlern) sehe, ist die Beratung. Aber da die bei denen praktisch nicht vorhanden ist, kaufe ich halt bei Amazon oder einem Fachhandel wie Conrad (die zumindest bei uns in der Stadt noch Ahnung haben und auch ein Jahr extra Garantie gratis anbieten). Wobei Conrad auch immer mehr zum Ramschladen wird...

  2. Re: Ich geb denen 4-5 Jahre

    Autor: GammaGate 30.04.19 - 14:03

    Ich bin gelernter Kaufmann in Einzelhandel und habe 2001 meine Ausbildung bei Saturn gemacht. Seit Jahren meide ich den Einzelhandel als Arbeitgeber, die Bezahlung und die Arbeitszeiten sind einfach zu unlukrativ. Bereits damals haben bereits einige gute Mitarbeiter der Branche den Rücken gekehrt.

    Wenn ich Mal in ein Geschäft gehe und mich beraten lasse, bin ich in fast allen Fällen schockiert über die Ahnungslosigkeit der Angestellten. Es geht nur noch um Profite. So wird das nichts...

    Dabei würde ich gerne häufiger im stationären Handel einkaufen gehen.

  3. Re: Ich geb denen 4-5 Jahre

    Autor: Der schwarze Ritter 30.04.19 - 16:20

    Japp, musste kürzlich ein defektes Netzteil (PC) tauschen. Im Markt hab ich erst mal drei Angestellte durchprobieren müssen um festzustellen, dass mir keiner weiterhelfen kann. "Netzteile? Sie mein' für Handy?" über "Da kann ich nix zu sagen, ich hol den Kollegen." bis zu "Wir haben halt die zwei hier. Das hier hat 1000W, das reicht für alles. Das andere hat nur 500W, da können sie keine Grafikkarte dran hängen und maximal eine Festplatte."

    Danke fürs Gespräch. Bin dann zu einem kleinen Fernsehtechniker, der hat mir erst mal gesagt "Was kaputt? Das glaub ich erst, wenn ichs sehe! Brings mal her." Vorbeigebracht, er hat es schnell aufgeschraubt, durchgeprüft, und rumgemacht, am Ende war ein Spannungswandler und ein Elko hinüber. Hat er mir getauscht, 15 ¤ und fertig war die Laube.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)
  2. (u. a. Rasentrimmer, Multischleifer, Heckenscheren)
  3. (u. a. WD 2-TB-externe Festplatte für Xbox One für 90,10€, Asus Chromebook für 301,01€ )
  4. 55,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Fortnite: Epic Games streicht Unterstützung für DirectX-9
      Fortnite
      Epic Games streicht Unterstützung für DirectX-9

      Ab Season 10 läuft Fortnite endgültig nicht mehr mit DirectX-9, stattdessen muss die Grafikkarte mit DirectX-11 kompatibel sein. Von der Änderung dürften vor allem Spieler mit älteren Laptops betroffen sein.

    2. Microsoft: Neues Windows Terminal als Vorschau verfügbar
      Microsoft
      Neues Windows Terminal als Vorschau verfügbar

      Microsoft hat eine erste Vorschau auf das neue Windows Terminal für Windows 10 veröffentlicht. Die Open-Source-Anwendung bietet viele moderne Funktionen und eine einheitliche Oberfläche für mehrere Shells.

    3. Bose Frames im Test: Sonnenbrille mit Musik
      Bose Frames im Test
      Sonnenbrille mit Musik

      Bose bringt seine Sonnenbrille Frames pünktlich zum Sommeranfang auf den Markt: Sie hat eingebaute Lautsprecher, die überraschend gut klingen, für Musikgenuss ist sie dennoch nur eingeschränkt nutzbar. Interessant sind auch einige der Audio-AR-Apps.


    1. 10:42

    2. 09:56

    3. 09:30

    4. 08:50

    5. 08:37

    6. 08:00

    7. 12:22

    8. 11:49