1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chaos Communication Camp 2015…

Zug in Brandenburg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zug in Brandenburg

    Autor: Dwalinn 19.08.15 - 10:55

    >In Brandenburg gilt zudem: Das Ticket muss auf Wunsch des Bundeslandes vor Betreten des Zuges gelöst werden. Der Automat im Zug ist nur für Bahnhöfe ohne ebensolche (sic!), und die Zugbegleiter dürften eigentlich gar keine Tickets mehr verkaufen.

    Von so einen Gesetz höre ich grade zum ersten mal... weder mit der Odeg (Ostdeutsche Eisenbahn) GmbH noch mit den NEB (Niederbarnimer Eisenbahn) gibt es solche Schwierigkeiten. Die Begleiter drucken die Tickets gerne auch direkt an ihren "Scannern" (komm nicht auf das richtige Wort) aus. Bisher hatte ich wenn nur mit der DB Schwierigkeiten.

    Das mit der Kulanz kann ich nur bestätigen. Bei der DB kann man zwar sein Geld zurückholen falls man seine Monatskarte vergessen hat muss aber dennoch die viel zu hohe Bearbeitungsgebühr bezahlen.

  2. Re: Zug in Brandenburg

    Autor: as (Golem.de) 20.08.15 - 11:39

    Hallo,

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >In Brandenburg gilt zudem: Das Ticket muss auf Wunsch des Bundeslandes vor
    > Betreten des Zuges gelöst werden. Der Automat im Zug ist nur für Bahnhöfe
    > ohne ebensolche (sic!), und die Zugbegleiter dürften eigentlich gar keine
    > Tickets mehr verkaufen.
    >
    > Von so einen Gesetz höre ich grade zum ersten mal... weder mit der Odeg
    > (Ostdeutsche Eisenbahn) GmbH noch mit den NEB (Niederbarnimer Eisenbahn)
    > gibt es solche Schwierigkeiten. Die Begleiter drucken die Tickets gerne
    > auch direkt an ihren "Scannern" (komm nicht auf das richtige Wort) aus.
    > Bisher hatte ich wenn nur mit der DB Schwierigkeiten.

    Das ist glaube ich auch nicht in ein Gesetz gegossen sondern fällt unter Beförderungsbedingungen:

    http://www.vbb.de/de/article/besonderheiten-bahn/vbb-fahrscheinverkauf-im-zug/12791.html

    Ich weiß gerade nicht mehr, seit wann das gilt, könnte seit zwei Jahren sein. Und man hat wohl nicht bedacht, dass die mangelhafte Fahrscheininfrastruktur gerade bei Veranstaltungen zu Problemen führen könnte.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld (Großraum Würzburg)
  3. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  4. kubus IT GbR, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de