1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cheezburger Network: Katzenbilder…

Die Blase ist wieder da

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Blase ist wieder da

    Autor: d2 18.01.11 - 20:39

    Wenn eine solche Site mit der Summe kein Beleg für den irrwitz des Kapitalismus sind, dann weiß ich auch nicht.

  2. Re: Die Blase ist wieder da

    Autor: Sync auf Grün 18.01.11 - 20:43

    Wenn man aus dem Scheiß innerhalb kürzester 35 Mio oder mehr rausholen kann ist für den Kapitalismus alles ok. Ob das danach in die Luftfliegt oder ob nur langsam die Luft entweicht ist dann egal.

  3. Re: Die Blase ist wieder da

    Autor: Anonymer Nutzer 18.01.11 - 20:44

    konntest recht haben.

    Ehrliche gehen vor die Hunde und Spacken kommen auf die Katz.

  4. Re: sehr schön

    Autor: Anonymer Nutzer 18.01.11 - 20:48

    Sync auf Grün schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man aus dem Scheiß innerhalb kürzester 35 Mio oder mehr rausholen kann
    > ist für den Kapitalismus alles ok. Ob das danach in die Luftfliegt oder ob
    > nur langsam die Luft entweicht ist dann egal.

    ganz ähnlich lieft es auch mit den Zertifikaten. Zuerst wurden diese ehrlichen und gutgläubigen Anlegern untergejubelt, dann an die Landenbanken abgestoßen und anschließend ... na rate mal wer der Dumme war der zum Schluss die Zeche zahlen durfte?

    Kleiner Tip: Ein Blick in den Spiegel reicht.

  5. Re: Die Blase ist wieder da

    Autor: lhxpzxphxpgxpuc 19.01.11 - 02:13

    twitter.com/statuses/user_timeline/10387152.rss
    Der neue markt war niemals weg.


    99,99999% der deutschen Ventures und Inkubatoren sind natürlich völlig ehrbar.

    Aber es soll in bösen anderen Ländern natürlich "Geldwäsche-Inkubatoren" geben, wo die Chefs/Firmengründer als strohmänner mit einem BMW herumfahren dürfen, während die Berater, Juristen, noch mehr Berater, Aufsichtsrats-Pöstchen usw. an die Geldgeber/Kleinaktionäre ihre (Mis)Manager gehen, nur damit die Steuer und Kleinanleger nichts abbekommen.
    D.h. als Gründer von foobar-ACME kriegst Du 10 Mio Venture, musst die Fl*ttchen der Bosse beschäftigen und 9,9 Mio kriegen die Bekannten und Verwandten und Geschäftspartner und Schwager und Vermieter (=Bekannter) der Inkubatoren-Manager. Du kannst dann von einem vermeintlich hohen Gehalt leben und in einem BMW herumfahren.
    Du bist der einzige der verklagt wird, wenn das Geld weg ist und der Insolvenzverwalter sich die Kohle hohle will. Juristen verklagt er schliesslich nicht.
    Du musst in Bonzo-Städten überteuerte Büros usw. anmieten wo jeder schlauerle an der polnischen Grenze eine Halle und leerstehende Einkaufszentren für billiger bekommen würde. Traffic billig kaufen oder bei Google oder Amazon in der Cloud bedarfsgerecht einkaufen ist auch nicht. Man muss beim Monopolisten den Traffic kaufen, weil der Incubatoren-Chef seine Iphones mit Monopolo-1-Vertrag geschenkt bekommt.

    Warren Buffet hat ein halbes Stockwerk in dem Gebäude was immer gezeigt wird.
    Centurio (Facebook) hat ein Büro in New York. Madoff und die Mafia haben auch Büros in New York. Welche Böse Firma hat kein Büro in New York ? Iran ist in der UNO und die auch in New York!
    Craigslist hat ganze 50 Mitarbeiter und kontrolliert de facto den Kleinanzeigenmarkt von USA.
    mysql war z.B. diffused organisiert.


    Das ADELismus auf KAPitalismus (Familienunternehmen, Mittelständler) längst durch MANAGERismus (in die Tasche wirtschaften auf Kosten von Kunden, Kleinanlegern, Kollegen, Kommunen('Volk' ist gemeint, aber ein besseres K-Wort ist mir nicht eingefallen) ) ausgetauscht wurde, haben die Qualitäts-Leistungs-Schutz-Rechercheure noch nicht gepeilt. Man muss wohl nach
    Adel - Bürger - DemokOligarch in jeweils
    "Der Fürst" (Machiavelli 1500) und
    "Das Kapital" (Karl Marx, Kapitalisten 1800)
    eine BuchFortsetzung wie
    "Der Manager" "Warum L. Ron Winter böse + NormanGill Bates kleiner Bruder ist" "Der Abzocker" (von Super-Intelligenter-Geheimer/Geschichts-Author) schreiben, bevor sich dieses Wissen als Blabla-Nachplapperei für geistig Schwache mal durchsetzt obwohl es heute schon einfach nur die pure Wahrheit ist. Als Linker der nicht ständig wie N*z*s besoffen ist, sollte man doch wohl bitte evolutionär weitergedacht haben statt Theorien von 1700 oder sonstwann ohne aktuelle Adaption nachzueifern und damit oft nur brutale und völlig unnötige Gewalt zu verteidigen. Enteignungen u.ä. sind heute nicht mehr nötig. Das geht einfacher und friedlicher und schneller! anders.
    Aber die meisten scheitern schon an Republik vs. Demokratie in Theorie und Praxis bzw. Republikaner vs. Demokraten bzw. Hunde (Hierarchien aber halt flach!!!!!!! und der Rudelboss .... alle Weibchen) vs. Katzen (eigenständig).
    WikIdea und WikiBooks und WikiLeaks sind aus diversen Nebenbedingungen leider nicht anonym Buchfähig.

    Deutsche Vorzeige-Venture-Firmen hingegen investieren das Geld der Kleinaktionäre unglaublich profitabel in z.b. Regatta-Yachten oder Supersportwagen-Rennen oder Aufkauf anderer Firmen wo man dann für zusätzliche völlig unterbezahlte Boni-Aufsichtspöstchen den Wert aller Aktionäre steigert so das bisher unglaubliche ROIs und KGVs wieder mal übertroffen werden. Daher auch die Gerechte und am Nachhaltigen Firmen-Erfolg überlegene Bezahlung.
    Wer es checkern will kann bei google News im Archiv nur "kreuz aachen dienstwagen" suchen. Wichtig: "Archiv" und "news google" und nicht die normale "google web-suche".
    Deutsche Firmen hingegen haben ehrenvolle und überlegene Fusionen wie Chrysler oder Rover oder die dritte Kolonne der Tranche des Herrschafts-Gebietes durchgezogen und nur zufriedene Aktionäre. Versager-Manager und Versager-Fusionen und Versager-Börsengänge und Versager-Firmen gibt es nur im Ausland.
    Drei deutsche Qualitäts-Schutz-und-Leistungs-Aktien und die Rente ist sicher... .

    Wer Sarkasmus findet, kann ihn behalten.
    Aber schon den neuen Markt haben 90% der News-Qualitäts-Copy-Leistungs-Paster schon nicht mehr mitgemacht.
    Denkt dran: Dieses(?) Wochenende ist DLD (Davos für die Qualitäts-und-Schutz-Leistungs-Presse) in München mit Murdoch und Burda.
    Dort werden dann Fragen beantwortet wie "Wieso kann der Spiegel/Stern/Focus/Burda/Murdoch sein Qualitäts-Schutz-Leistungs-Abo nicht als Download-Link oder PDF emailen" so das Steve Jobs genau 0 Euros dran verdient und jedes Ipad und Android-Pad es trotzdem anzeigen kann. Übrigens: Bezahlte! Börsen-Briefe gibts schon ewig als PDF bzw. Download-Link. Pleite sind die nicht.

  6. Re: Die Blase ist wieder da

    Autor: bjlad' 19.01.11 - 08:20

    So viel liest kein Mensch.
    Hättest es wenigstens garnieren können mit einem "lolcat". Oder mit Titten.

  7. Re: Die Blase ist wieder da

    Autor: Prypjat 19.01.11 - 08:28

    Scheiß Schreibfehler oder? Du meinst Kitten, hab ich recht?

  8. Re: Die Blase ist wieder da

    Autor: Denkichnicht 19.01.11 - 08:42

    Nein, er meint Katitten. Vod Katitten.

  9. Re: Die Blase ist wieder da

    Autor: Prypjat 19.01.11 - 08:59

    Ich traue mich gar nicht nach diesen Wort zu Gurgeln.

  10. Re: Die Blase ist wieder da

    Autor: HvN 19.01.11 - 17:03

    lhxpzxphxpgxpuc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > twitter.com/statuses/user_timeline/10387152.rss
    > Der neue markt war niemals weg.
    > [...]
    > Übrigens: Bezahlte! Börsen-Briefe gibts schon ewig als PDF bzw.
    > Download-Link. Pleite sind die nicht.

    tl;dr

  11. [+++] Re: Die Blase ist wieder da

    Autor: pczotxozxpzc 20.01.11 - 10:21

    Das posting beweist, warum bezahltes print immer weniger kaufwürdig ist.
    Man hat die wahl zwischen wenigen guten postings, tweets usw oder degeneriertem printbüchern der seine base über ausländerfeindlichkeit zieht.
    Und das linkstum beweist auch das fehlen von fortschritt und evolution.

    Das wissen ist vorhanden, aber die bildungsbürger werden weniger und leben in ihren schubladen wie spiegel=qualität, internet(blogs)=schrott.
    Da kann ich dann ja die lieblings-top10 für sachbücher und musik und zeitschriften von lapin merkel und dem bundestag lesen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Frankfurt (Oder) (Home-Office)
  2. über experteer GmbH, Karlsruhe
  3. Schneider GmbH & Co. KG, Fronhausen
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. 10,99€
  3. 36,42€ (mit Rabattcode "GESCHENK5" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite